18.12.2018, 20:00
Stint-Sterben gefährdet das Ökosystem Elbe

JORK. Mehr als 90 Prozent der Fische in der Elbe sind Stinte: In den vergangenen fünf Jahren ist die Stint-Population in der Tideelbe zusammengebrochen. Die Elbfischerfamilien Buckow, Zeeck und Grube sowie Biologen schlagen Alarm.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 02.06.2020, ELSTORF
    S-Bahn-Ring kommt im Süden gut an
    Mehr
  • 02.06.2020, DORNBUSCH
    20-Jährige wird bei Unfall auf K 12 schwer verletzt
    Mehr
  • 02.06.2020, HEINBOCKEL
    Heu und Reifen auf Feld bei Heinbockel in Flammen
    Mehr
  • 01.06.2020, Drochtersen
    Großbrand zerstört Scheune in Drochtersen-Hüll
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMMAH
    Im Gewerbegebiet Ostereichen läuft es rund
    Mehr
  • 31.05.2020, WIEPENKATHEN
    Feuer auf Betriebsgelände an der B 73 in Stade-Wiepenkathen
    Mehr
  • 31.05.2020, STADE
    Brandstiftung: Wieder Parkbank in Stade in Flammen
    Mehr
  • 29.05.2020, HARSEFELD
    Einbrecher steigen in Harsefelder Seniorenheim ein
    Mehr
  • 29.05.2020, HORNEBURG
    Studentin engagiert sich für Senioren in Horneburg
    Mehr
  • 29.05.2020, STADE
    Surf-Park-Pläne: Stade macht die große Welle
    Mehr