18.12.2018, 20:00
Stint-Sterben gefährdet das Ökosystem Elbe

JORK. Mehr als 90 Prozent der Fische in der Elbe sind Stinte: In den vergangenen fünf Jahren ist die Stint-Population in der Tideelbe zusammengebrochen. Die Elbfischerfamilien Buckow, Zeeck und Grube sowie Biologen schlagen Alarm.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.03.2019, LÜHE
    Lüher Jugendpfleger meldet Wünsche an
    Mehr
  • 19.03.2019, HARSEFELD
    Nutria: Jäger drängen auf Unterstützung
    Mehr
  • 19.03.2019, BUXTEHUDE
    Buxtehudes Bahnhof soll schöner werden
    Mehr
  • 17.03.2019, BUXTEHUDE
    Im Juli rollen Bagger und LKW im Neubaugebiet Giselbertstraße
    Mehr
  • 17.03.2019, STADE
    Stadersand: Transporter aus Hochwasser geborgen
    Mehr
  • 16.03.2019, BUXTEHUDE
    Elbe-Radwanderbus fährt auch nach Buxtehude
    Mehr
  • 16.03.2019, Stade
    „Fridays for Future“: Schüler gehen auf die Straße
    Mehr
  • 15.03.2019, STADE
    Tödlicher Verkehrsunfall in Stade: Auto kollidiert mit Baum
    Mehr
  • 15.03.2019, LANDKREIS
    Klima-Demos in Jork, Stade und Buxtehude
    Mehr
  • 15.03.2019, STADE
    Stader Lions übergeben 22 Ranzen an Grundschüler
    Mehr