Weniger Blutspenden in Hamburg
In Norddeutschland spenden weniger Menschen Blut. Im Jahr 2018 sind beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Hamburg und Schleswig-Holstein zusammen rund 121.000 Blutkonserven abgegeben worden - das sind laut eigenen Angaben etwa 2000 weniger als im Vorjahr.
Mehr
Ein Jahr Kampf um katholische Schulen - Eltern geben nicht auf
Die Gesamtelternvertretung will weiter für den Erhalt der katholischen Schulen in Hamburg kämpfen. Trotz starker Proteste halte das Erzbistum an den Schließungsentscheidungen fest, kritisierte Henrik Lesaar, Sprecher der Gesamtelternvertretung in einer Pressemitteilung.
Mehr
Großer Auftritt für kleine Häuser
Bei der dritten Ausgabe der home² dreht sich vom 25. bis 27. Januar alles um die Themen Immobilien, Bauen und Modernisieren. Für besondere Aufmerksamkeit sorgen dürfte die neue Sonderschau Tiny Houses.
Mehr
Lessing-Tage verteidigen die offene Gesellschaft
Hass, Verleumdungen und eine Verrohung der Sprache: ZDF-Moderatorin Dunja Hayali und der Autor Michel Abdollahi sehen die offene, demokratische Gesellschaft in Gefahr – und rufen bei der Eröffnung der Hamburger Lessingtage zum Handeln auf.
Mehr
Modellprojekt für sprachliche Förderung
Angesichts der Aufnahme zahlreicher Schüler mit Flucht- oder Migrationshintergrund müssen sich Hamburgs Schulen mehr um die sprachliche Integration der Zuwanderer kümmern. Ende vergangenen Jahres besuchten mehr als 3000 Kinder und Jugendliche sogenannte Basis- und internationale (...)
Mehr
Familie lebt zehn Monate lang ohne Strom
Die 32-jährige Mutter Sonya R. und ihre drei Töchter im Alter von 10 und 8 Jahren und 13 Monaten haben keinen Aufenthaltstitel und somit keinen Anspruch auf Sozialhilfe oder Hartz IV. Müsste es trotzdem eine Lösung geben?
Mehr
Masterplan ohne Landesgrenzen für den Norden
Die räumliche Entwicklung in Hamburg und seinem Verflechtungsraum verläuft sehr dynamisch. Da sollen grenzübergreifende Planungen noch besser aufeinander abgestimmt werden.
Mehr
Hamburger Hafen von Brexit-Folgen kaum betroffen
Der Seegüterumschlag zwischen Hamburg und Großbritannien lag im Jahr 2017 bei 4,25 Millionen Tonnen. Das ist nur Platz neun unter den Handelspartnern des Hafens.
Mehr
Grote: Statt Olympia mehr Sport für alle
Hamburg baut laut Sportsenator pro Jahr 50 bis 60 neue Hallenfelder, 90 Millionen Euro würden in den kommenden beiden Jahren allein in den Schulsporthallenbau investiert. Und die großen Sportereignisse gibt es schon.
Mehr
Hamburg bei Ladestationen weiter vorn
Unter den deutschen Großstädten hat Hamburg weiterhin die größte Zahl an öffentlichen Ladestellen für Elektroautos. Ende vergangenen Jahres gab es in der Hansestadt 834 Ladepunkte, wie aus der neuen Statistik des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hervorgeht.
Mehr
Steuern wurden 2018 schneller bearbeitet
In Hamburg haben die Bürger 2018 nicht mehr so lange auf die Bearbeitung ihrer Steuererklärung warten müssen wie noch ein Jahr zuvor. 49,8 Tage brauchten die Finanzämter im Stadtstaat im vergangenen Jahr im Schnitt für den Bescheid– damit belegt Hamburg bundesweit den dritten Platz unter den (...)
Mehr
„Einen kühlen Kopf zu behalten, gehört zu meinen Aufgaben“
Seit 15 Jahren ist Michael Eggenschwiler Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Hamburg GmbH. In dieser Zeit konnte der Airport manchen Steilflug vermelden. Für 2019 sind 18 Millionen Passagiere angepeilt. Es gab aber auch Startversuche, die auf Gegenwind stießen.
Mehr
36 gefährliche Hunde im Tierheim
36 gefährliche Hunde leben zurzeit im Hamburger Tierheim, 13 von ihnen seit mehr als einem Jahr. Wie der Senat auf eine Kleine Anfrage des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Karl-Heinz Warnholz mitteilte, wurden die Hunde von den Bezirksämtern oder der Polizei sichergestellt.
Mehr
Bahn und Stadt suchen einen Ausweg
Als Hamburgs Hauptbahnhof 1906 eröffnet wurde, kamen täglich 200 Züge. Heute sind es 2000. Kein Wunder, dass Deutschlands meist frequentierter Bahnhof längst die Kapazitätsgrenzen gesprengt hat.
Mehr
Getöteter Apotheker: Fahndung nach zwei Personen
Nach dem Gewaltverbrechen an einem Apotheker in Hamburg-Harburg sucht die Polizei nach zwei Personen. Die Unbekannten könnten im Zusammenhang mit der Tat stehen, teilten die Beamten am Freitag mit.
Mehr
Die Woche in Hamburg: Mit 181 km/h und Kokain unterwegs
Am 23. Dezember vergangenen Jahres begann eine neue Tradition. Aus dem Turmzimmer des Rathauses ließ Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher im Namen des Senats eine Botschaft verkünden. Die erste Weihnachtsansprache des Neulings kam gut an.
Mehr
Ausstellung zeigt das Leid der KZ-Häftlinge
Mit einem Appell, die Verbrechen während der NS-Zeit niemals zu vergessen, hat Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit eine Ausstellung über KZ-Häftlinge im Hamburger Kriegsalltag eröffnet.
Mehr
Festival „Lesen ohne Atomstrom“
Unter dem Motto „Protest & Widerstand“ startet an diesem Wochenende in Hamburg das 8. Festival „Lesen ohne Atomstrom“. Bis zum 14. Februar würdigen alle Lesungen zivilgesellschaftliches Engagement, wie die Organisatoren des privaten Festivals mitteilten. Die vielen namhaften Künstler, die (...)
Mehr
Mehr als 6,6 Millionen Touristen
Die Zahl der Touristen in Hamburg hat im vergangenen Jahr erneut zugenommen. Von Januar bis November wurden in den Beherbergungsbetrieben 6 626 000 Gäste gezählt, wie das Statistikamt Nord am Freitag mitteilte. Das waren knapp sechs Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der (...)
Mehr
Mehr Nachwuchs eingestellt
Die Zahl der Hamburger Polizeianwärter hat 2018 um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. Insgesamt 579 Nachwuchspolizisten seien im vergangenen Jahr eingestellt worden, teilte die Polizei mit. Hintergrund der gestiegenen Anwärterzahl ist die „Einstellungsoffensive 300+“. Damit plant (...)
Mehr
Kohlekraftwerk Wedel bleibt weiter am Netz
Totgesagte leben länger – womöglich auch das Kohlekraftwerk Wedel. Eine in Hamburg geplante Klage gegen den Bau einer Fernwärmetrasse unter der Elbe, könnte die Abschaltung des Altmeilers nochmals deutlich verzögern.
Mehr
Doppelt so viele Obdachlose
In Hamburg hat sich die Zahl der Obdachlosen seit 2009 fast verdoppelt. Darunter sind viel weniger Menschen mit deutschem Pass als noch vor zehn Jahren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine von der Sozialbehörde in Auftrag gegebene Untersuchung von Ende März 2018.
Mehr
Verkehrsexperte: „Hamburg hat Jahrzehnte in der Entwicklung verschlafen“
Auch wenn die Stadt gegensteuert: Der Verkehr in Hamburg droht aus allen Nähten zu platzen. Der Lüneburger Verkehrsexperte Peter Pez kritisiert im Gespräch mit TAGEBLATT-Mitarbeiter Martin Sonnleitner: „Hamburg hat Jahrzehnte in der Entwicklung verschlafen.“
Mehr
Brexit: Schon mehr als 800 Briten eingebürgert
Die Hamburger Ausländerbehörde bereitet sich vor und nach dem drohenden Brexit auf einen erhöhten Beratungsbedarf bei britischen Staatsangehörigen vor.
Mehr
Neue Elektrobus-Werkstatt eingeweiht
Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) haben am Donnerstag eine neue Werkstatt für Elektrobusse in Hamburg-Bergedorf in Betrieb genommen. In die 2700 Quadratmeter große Halle mit fünf Busspuren hat das Unternehmen nach eigenen Angaben zehn Millionen Euro investiert.
Mehr
Präsidentschafts-Bewerber Jansen: HSV braucht mehr Sportkompetenz
Der frühere Fußball-Nationalspieler Marcell Jansen begründet seine Kandidatur für das Präsidentenamt des Hamburger SV am 19. Januar mit einem Mangel an sportlicher Kompetenz im Verein.
Mehr
Immer mehr Verspätungen am Hamburger Flughafen
Die Zahl der verspätet ankommenden Flüge nach 23 Uhr am Hamburger Flughafen hat 2018 den Vorjahresrekord gebrochen. Sie stieg von 1038 Fällen (2017) auf 1174 im vergangenen Jahr, wie die Umweltbehörde am Dienstag berichtete.
Mehr
Autofahrer stehen 12.164 Stunden im Stau
Autofahrer sind im vergangenen Jahr in Hamburg so lange im Stau gestanden wie nie zuvor. Insgesamt waren es nach einer Erhebung des ADAC insgesamt 12.164 Stunden – 258 Stunden mehr als 2017.
Mehr
Kunstvolle Porträts mit Licht
Wenn Olaf Schieche zur Kamera greift, wird er zum Maler. Der junge Hamburger Fotograf zeichnet im wahrsten Sinn des Wortes mit Licht, denn er hat sich vor nicht allzu langer Zeit mit Leib und Seele dem Lightpainting verschrieben, künstlerischen Langzeitbelichtungen mit besonderer Technik und (...)
Mehr
Engpässe am Markt für Gewerbeflächen
Der Hamburger Markt für Industrie- und Gewerbeflächen ist nach einer Analyse der Maklerfirma Engel&Völkers im vergangenen Jahr unter seinen Möglichkeiten geblieben. Der Flächenumsatz – das sind die neu vermieteten Gewerbeflächen – lag mit 470 000 Quadratmetern kaum über dem schwachen (...)
Mehr
„Cowboy und Indianer“ nominiert
„Cowboy und Indianer“ von den beiden Hamburgern Karen Köhler und Michael Venus ist nominiert für den Deutschen Drehbuchpreis 2019 für das beste unverfilmte Drehbuch. Das teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) in Berlin mit. „Ein moderner Western und zugleich fast ein Kammerspiel, (...)
Mehr