So wird Hamburg den Stau nie los
Hamburgs Polizei muss immer öfter zu Einsätzen an Fern-, S- oder U-Bahnhöfen und Bushaltestellen ausrücken, um gegen Gewalttäter, Diebe und andere Kriminelle vorzugehen. Das ist ein Ergebnis der Senatsantwort auf eine Anfrage der CDU.
Mehr
Zwischen 22 und 6 Uhr: Fuß vom Gas
Nachts nur noch Tempo 30, damit die Anwohner besser schlafen können: Das soll demnächst testweise auf sechs Hauptverkehrsstraßen in Hamburg gelten. Der Beginn des Pilotversuchs sei für den Herbst vorgesehen, hat die Verkehrsbehörde jetzt bestätigt.
Mehr
Honig-Bienen erobern die Stadt
Fünf Freunde hatten eine Idee. Sie wollen Bienen in die Stadt bringen. Nach Hamburg. Gesagt, getan. Ob New York, Paris oder Berlin – überall boomt die Stadt-Imkerei. Vereine geben Wissen über die Haltung an Interessierte weiter.
Mehr
Fontenay-Eröffnung verzögert sich
Die spektakulärste Hoteleröffnung seit Jahren in Hamburg lässt weiter auf sich warten. Wegen eines Wasserschadens hat die Leitung des „The Fontenay“ an der Außenalster am Mittwoch „schweren Herzens“ die feierliche Inbetriebnahme vom 15. Oktober auf Mitte Dezember verschoben. 
Mehr
Die Schamanin des Pop im Stadtpark
Sie war Godmother des Punk, Stil- und Singer-Songwriterikone der 1970er, Poetin, Humanistin. Doch Patti Smith ist immer Patti Smith geblieben, das hat die mittlerweile 70-Jährige eindrucksvoll bei ihrem Open-Air-Konzert im Stadtpark bewiesen. 
Mehr
Vision eines Alternativ-Hafens
Hamburgs Hafen einmal anders: Die Performancegruppe „geheimagentur“ macht das Baakenhöft für eine Woche zu einem Ort „jenseits kommerzieller Container-Logistik und Kreuzfahrtboom“, wie die Macher gestern beim Start des Projekts „Free Port Baakenhöft“ ankündigten.
Mehr
Reizgas ohne Genehmigung verschossen
Bei den Protesten gegen den G20-Gipfel in Hamburg haben Polizeieinheiten laut „Spiegel Online“ in 67 Fällen Reizgas verschossen – und sich damit über eine Vorgabe von Einsatzführer Hartmut Dudde hinweggesetzt. Das gehe aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage der Linken-Abgeordneten (...)
Mehr
„Golden Pudel Club“ feiert seine Wiedereröffnung
Der bei einem Feuer schwer beschädigte „Golden Pudel Club“ in St. Pauli feierte am Donnerstagabend seine Wiedereröffnung. Eineinhalb Jahre nach dem Feuer wollte der legendäre Club seine Türen öffnen, wie Mitbetreiber Viktor Marek ankündigte. Der Club hat den Angaben zufolge zunächst donnerstags (...)
Mehr
Schulpolitik ist auf gutem Weg
Die Hamburger Schüler sind gut in Englisch, aber schlecht in Deutsch. Das ist ein Ergebnis des „Bildungsmonitors 2017“, den das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft am Donnerstag veröffentlicht hat. Darin landet Hamburg im (...)
Mehr
Flüchtling randaliert in Unterkunft
In einer Flüchtlingsunterkunft im Hamburger Stadtteil Rahlstedt hat ein Bewohner randaliert und dadurch einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Mann hatte sich am Mittwochabend aus zunächst unbekannten Gründen in einer Wohnung verbarrikadiert, wie die Polizei mitteilte. Er habe lauthals geschrien (...)
Mehr
Flughafen-Chef entschuldigt sich für Koffer-Chaos
Der Flughafen-Chef Michael Eggenschwiler hat sich bei den Passagieren des Flughafens für das Chaos bei der Gepäckabfertigung Anfang des Monats entschuldigt. „Dieser 5. August war ein schwarzer Sonnabend“, so Eggenschwiler. „Ich verstehe jeden, der sich da ärgert.“ Zu einem hohen Krankenstand sei (...)
Mehr
Ergebnis des DNA-Tests verzögert sich
Nach dem Fund eines Frauenkopfes in Hamburg verzögert sich das Ergebnis eines DNA-Tests. Die Untersuchung soll Klarheit darüber bringen, ob der am Dienstag im Billekanal entdeckte Kopf definitiv zur Leiche einer getöteten 48-jährigen Prostituierten gehört. Die Polizei wollte sich am Donnerstag (...)
Mehr
Was Kinder wirklich brauchen
Das Essverhalten der Familie zu Hause ist prägend für die Entwicklung von Kindern. Im Alltag ist es jedoch nicht immer leicht, gesunde und abwechslungsreiche Gerichte auf den Tisch zu bringen. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Bärenstarke Kinderkost. Einfach, schnell und lecker“ erläutert, (...)
Mehr
Krankenhaus erhält 3,9 Millionen Euro
Für die Verbesserung der Notaufnahme hat die Gesundheitsbehörde dem Altonaer Kinderkrankenhaus fast vier Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld soll die Notaufnahme neu strukturiert und der Anbau einer Aufnahmestation mit zehn Ein-Bett-Zimmern gewährleistet werden, teilte die (...)
Mehr
Störche verlassen Hamburg
Für viele Hamburger scheint der Sommer noch nicht einmal begonnen zu haben – für die Störche der Stadt ist er hingegen schon zu Ende: Die meisten der 46 Jungstörche haben bereits den Weg zu ihren Winterquartieren angetreten, teilte Jürgen Pelch mit. Wie der ehrenamtliche Referent für (...)
Mehr
Aufgepäppelter Seeadler fliegt in die Freiheit
Einen verletzten Seeadler haben Falkner aufgepäppelt und in Hamburg jetzt wieder in die Freiheit entlassen. Das etwa vier Jahre alte Weibchen war am 24. Juli völlig entkräftet auf dem Gelände des Airbus-Werks in Hamburg-Finkenwerder entdeckt worden.
Mehr
Hamburg ist eine lebenswerte Stadt
Hamburg ist einer Studie zufolge die lebenswerteste Stadt Deutschlands. Als einzige deutsche Metropole schaffte es die Hansestadt in der alljährlichen Untersuchung des britischen Nachrichtenmagazins „The Economist“ wieder unter die Top Ten. 
Mehr
Landeswahlleiter hofft auf schnelle Auszählung der Stimmen
Er ist der Mann im Hintergrund. Oliver Rudolf sitzt in einem ockerfarben gestrichenen Büro an einem Schreibtisch aus Buchenfurnier. Von hier aus organisiert er die Bundestagswahl 2017. Auf den Tischen stapeln sich Akten und Ordner, in einer Ecke steht eine große Wahlurne mit rotem Deckel.
Mehr
Feuerwehr rückt zu 144 Einsätzen aus
Die Feuerwehr ist am Dienstagabend zu 144 wetterbedingten Einsätzen ausgerückt. Grund hierfür war eine Unwetterfront mit Sturmböen, vereinzelten Hagelschauern und starkem Niederschlag, die zunächst auf den Süden der Stadt traf und von dort aus in den Osten weiterzog.
Mehr
Tankschiff strandet am Ufer
Das Tankschiff „Alina“ ist am Mittwochnachmittag aus zunächst ungeklärten Gründen am Ufer der Elbe auf Grund gelaufen. Das Schiff war ohne Ladung unterwegs und strandete auf einer Buhne in Höhe des Zollenspieker Hauptdeiches, nahe einem Naturschutzgebiet, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Der (...)
Mehr
Das sind die neuen Drohnen-Regeln
Etwa 9000 Drohnen schwirren durch Hamburg - Experten erwarten, dass 2020 mehr als 25.000 dieser unbemannten Flugobjekte unterwegs sein werden. Wegen etlicher Beinahekollisionen sowie Schnüffeleien durch fliegende Kameras bereitet der Boom den Behörden zunehmend Kopfzerbrechen.
Mehr
Autofahrer fordern Schadenersatz
Mehrere Autofahrer haben nach Unfällen auf maroden Straßen Schadenersatz von der Stadt gefordert. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine CDU-Anfrage hervor. Insgesamt verlangten Autofahrer nach Angaben des Senats 53 000 Euro – übernommen hat die Stadt gut 10 000 Euro.
Mehr
Weitere Elektrobusse bestellt
Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) haben weitere Busse mit Elektro-Antrieb bestellt. Der Liefervertrag für zehn Fahrzeuge im Auftragsvolumen von rund 5,8 Millionen Euro sei mit dem Fahrzeughersteller Sileo aus Salzgitter abgeschlossen worden, teilten die VHH am Mittwoch mit.
Mehr
Täglich kommen noch neue Anträge
Nach den Hamburger G20-Krawallen rechnet der Senat einem Medienbericht zufolge damit, dass in den nächsten Monaten weitere Anträge auf Entschädigungen eingehen werden. Ursprünglich waren Betroffene aufgerufen worden, entsprechende Ansprüche bis Ende Juli anzumelden.
Mehr
Straßen in der Innenstadt gesperrt
Die Polizei rechnet wegen des Cyclassics Radrennens am Wochenende in Hamburg mit Verkehrsbehinderungen. Bereits ab Sonnabend 18 Uhr werden demnach Straßen rund um die Binnenalster in der Innenstadt teilweise gesperrt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
Mehr
Zuschüsse für Lärmschutz kaum gefragt
Gerade einmal 76 Immobilienbesitzer haben seit 2016 bei der Stadt Hamburg Gelder für Lärmschutzmaßnahmen beantragt.
Mehr
Immer mehr weibliche Führungskräfte
Im Öffentlichen Dienst in Hamburg nehmen immer mehr Frauen auf dem Chefinnensessel Platz. Ihr Anteil an den Führungspositionen lag Ende vergangenen Jahres bei knapp 40 Prozent, teilte der Senat am Dienstag in der Hansestadt mit.
Mehr
Junggesellenabschiede auf dem Kiez sind beliebt
Schweizer, die betrunken und splitterfasernackt mitten auf der Reeperbahn in den Liegestütz gehen und Engländer, die sich im Sado-Maso-Kostüm gegenseitig auspeitschen: Junggesellenabschiede auf der Reeperbahn erfreuen sich vor allem im Sommer großer Beliebtheit.
Mehr
Langstreckenschwimmer Joseph Heß in Hamburg erwartet
Der Langstreckenschwimmer Joseph Heß wird am Dienstagmittag in der Hamburger Hafencity erwartet. Der 30-Jährige war am 4. August in Bad Schandau in Sachsen gestartet, um die Elbe auf deutscher Seite in zwölf Tagesetappen zu durchschwimmen - insgesamt 620 Kilometer.
Mehr
Die „Mö“ soll aufgehübscht werden
Die Hamburger Haupteinkaufsmeile Mönckebergstraße soll für rund zehn Millionen Euro aufgehübscht werden. Angesichts des schnelllebigen Strukturwandels des Einzelhandels sowie der innerstädtischen Konkurrenz wollen sich die Händler entlang der Meile für die Zukunft rüsten, wie Mathias Bach, (...)
Mehr
Trepoll attackiert Scholz
Hamburgs CDU-Fraktionschef André Trepoll hat dem rot-grünen Senat zur Halbzeit der Legislaturperiode Versagen in wichtigen Politikbereichen vorgeworfen. Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) sei an allen relevanten Entscheidungen und Aufgaben gescheitert, erklärte Trepoll.
Mehr