Hamburger Handelskammer lädt AfD aus
Riesenärger zwischen der Hamburger Handelskammer und der AfD der Hansestadt: Kammerpräses Tobias Bergmann hat die Spitzenvertreter der AfD-Bürgerschaftsfraktion zur Verlegung von Stolpersteinen vor dem Kammergebäude am kommenden Montag wieder ausgeladen.
Mehr
Handel soll sich neu erfinden
City-Geschäfte und Einkaufszentren sitzen immer tiefer in der Online-Klemme. Der boomende Internethandel bringe angestammte Einzelhändler zusehends in Bedrängnis, so die übereinstimmende Erkenntnis bei einem Expertentreffen gestern in Hamburg.
Mehr
93-jähriges Überfallopfer sagt vor Gericht aus
Im Prozess um den versuchten Mord an einer 93-Jährigen hat die alte Frau am Dienstag im Hamburger Landgericht ihr Martyrium geschildert. Sie war im März Opfer eines Raubüberfalls in ihrer Wohnung in einem Seniorenheim geworden.
Mehr
St. Pauli veranstaltet Public Viewing zum Stadtderby beim HSV
Es könnte spannend werden, wenn der Hamburger SV auf den FC St. Pauli trifft. Um die Sicherheit zu erhöhen, wird im Millerntorstadion ein Public Viewing angeboten. Dafür werden mehrere Leinwände im gesamten Stadion aufgestellt.
Mehr
Durchsuchungen nach G20-Ausschreitungen - 35-Jähriger festgenommen
Vor einem Jahr wurde der G20-Gipfel in Hamburg von schweren Ausschreitungen überschattet. Nun durchsucht die Polizei Objekte in mehreren Bundesländern. Ein Mann wurde festgenommen. Nach weiteren Verdächtigen wird europaweit gefahndet.
Mehr
Europaweite Fahndung nach vier G20-Gewalttätern
Rund 14 Monate nach den schweren Krawallen rund um den G20-Gipfel in Hamburg hat die Polizei in drei Bundesländern die Räumlichkeiten mutmaßlicher Gewalttäter durchsucht.
Mehr
Digitalisierung fordert kleine Unternehmen
Die Digitalisierung in der Luftfahrtindustrie ist vor allem für kleine und mittelgroße Zulieferfirmen eine strategische Herausforderung. Der digitale Wandel verlaufe immer schneller, sagte Andreas Sedlmayr, Vorsitzender des Regionalforums des Bundesverbandes der Luft- und Raumfahrtindustrie (...)
Mehr
Shell eröffnet öffentliche LNG-Tankstelle
Der Energiekonzern Shell hat am Dienstag in Hamburg die erste öffentliche Tankstelle für verflüssigtes Erdgas (LNG) in Deutschland eröffnet. Die Tankanlage im Stadtteil Wilhelmsburg soll im Herbst nach einer Pilotphase in Betrieb gehen.
Mehr
Von Beust vermisst die große Linie
Hamburgs früherer Bürgermeister Ole von Beust (CDU) bemängelt fehlende Klarheit und Orientierung in seiner Partei und in der Politik.
Mehr
Angebote richten sich an junge Leute
Die Stadt Hamburg will mehr Jugendliche zu politischem Engagement bringen. Deshalb werde die Landeszentrale für politische Bildung die Hälfte ihrer Angebote künftig gezielt auf junge Menschen ausrichten, sagte Bildungssenator Ties Rabe (SPD) am Dienstag.
Mehr
Altbauten atmen in Ottensen Geschichte
Ottensen ist so etwas wie die Königin unter Hamburgs Stadtteilen. Tradition mischt sich mit Lebendigkeit und Schönheit: Altbauten atmen Geschichte, die Elbe samt Sandstrand ist nur einen Katzensprung entfernt.
Mehr
Amsinckstraße: Bauarbeiten zur Sanierung beginnen
An der Amsinckstraße, einem der wichtigsten Verkehrswege zur Hamburger Innenstadt, haben umfangreiche Bauarbeiten begonnen. Die Erneuerung der Brücke über den Mittelkanal soll nach Angaben der Verkehrsbehörde gut drei Jahre bis November 2021 dauern.
Mehr
Wasserqualität soll in der Stadt besser werden
Mit einem großen Abwasserspeicher in der Innenstadt will Hamburg Wasser die Qualität der Gewässer in der Hansestadt verbessern und den Folgen des Klimawandels vorbeugen.
Mehr
CDU moniert Personalkostenplanung
Die CDU hat die im Haushaltsentwurf des rot-grünen Senats vorgesehenen Mittel für die Personalkosten an den Schulen als völlig unzureichend kritisiert.
Mehr
Expertenstreit um den Elbtower
Der Architekt Mario Bloem hat die Pläne für einen 233 Meter hohen Wolkenkratzer an den Elbbrücken jetzt in der Luft zerrissen. Im Stadtentwicklungsausschuss bewertete er den Entwurf von Stararchitekt David Chipperfield als weitestgehend misslungen.
Mehr
Hamburg baut Flüchtlingsunterkünfte ab - Begehrte Holzhäuser
Die Lage auf dem Hamburger Wohnungsmarkt ist angespannt. Die Unterbringung von mehreren zehntausend Flüchtlingen ist für die Stadt keine einfache Aufgabe. Die Zeiten der improvisierten Containersiedlungen nähern sich aber dem Ende.
Mehr
Müll gerät im Citytunnel in Brand
Brennender Müll hat am Montagmorgen zu Behinderungen im Hamburger S- und U-Bahn-Verkehr geführt. Offenbar hatte ein defekter Stromabnehmer der S-Bahn zu Funkenflug geführt, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte.
Mehr
Internationale Schiffsmodellbautage: Kriegsschiffe begeistern Besucher
Rund 700 Schiffsmodelle haben am Wochenende die Besucher des Internationalen Maritimen Museums Hamburg begeistert. Zu den ersten Internationalen Schiffsmodellbautagen kamen bis zum Sonntagnachmittag rund 1600 Besucher.
Mehr
Bausteine für virtuelles Lernen
Smartphone und Laptop in Schulen so selbstverständlich wie Buch und Tafel? Seit Jahren gibt der Senat die Digitalisierung des Unterrichts als Ziel aus, doch bisher ist das Lernen 4.0 nur die Ausnahme. Das soll sich jetzt ändern, so hat es Schulsenator Ties Rabe (SPD) zumindest versprochen.
Mehr
Anleger für alte Schiffe in Hamburg
Der neue Schiffsanleger „Bremer Kai“ bei den historischen 50er Schuppen der Stiftung Hamburg Maritim in Hamburg ist fertig und wird zum „Elbfest.Hamburg“ am Freitagabend eingeweiht.
Mehr
Reeperbahn-Festival 2018 mit Gender-Debatten und dem "fünften Beatle"
Von Mittwoch an ist es wieder soweit: Vier Tage lang wird Hamburg zur Pophauptstadt Europas, wenn in den Clubs und Bars in und um St. Pauli das 13. Reeperbahn Festival steigt. In diesem Jahr widmet sich das Festival mehr denn je auch gesellschaftspolitischen Fragen.
Mehr
„Habe keine Zeit, mich zu beeilen“
Als das Telefon klingelte und das Angebot zur Teilnahme an der fünften Staffel der TV-Show „Sing meinen Song“ eintraf, sagte Mary Roos ihrer Sekretärin: „Sofort zusagen“. Heute sitzt sie gut gelaunt in ihrem Lieblingscafé in Hamburg-Wellingsbüttel und gibt dem TAGEBLATT ein Interview.
Mehr
Polizei fasst S-Bahn-Sprayer
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Sprayer festgenommen, der zusammen mit anderen Tätern eine S-Bahn am Bahnhof Elbgaustraße besprüht haben soll.
Mehr
Nacht der Kirchen: Mehr als 83 000 Besucher
Die Hamburger „Nacht der Kirchen“ hat in diesem Jahr nach Angaben der Nordkirche 83 000 Besucher angelockt. Es sei das größte ökumenische Fest in Norddeutschland, teilte ein Sprecher des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Hamburg-Ost mit.
Mehr
Dieb dank aufmerksamer Zeugin gefasst
Dank der Mithilfe einer Zeugin konnte die Polizei im Stadtteil St. Pauli einen Taschendieb festnehmen. Die Frau war am Freitagabend auf einen 32-Jährigen aufmerksam geworden, der auf der Straße eine Damentasche durchwühlte und Passanten nach der nächsten Bankfiliale fragte.
Mehr
Aktionswoche zum Thema Demenz
Unter dem Motto „Demenz – dabei und mittendrin“ beginnt am Montag, 17. September, in Hamburg die Aktionswoche Demenz. Man wolle anlässlich des Welt-Alzheimertags am 21. September Vorurteile und Unsicherheiten gegenüber Menschen mit Demenz abbauen, teilte die Behörde für Gesundheit und (...)
Mehr
Erfolgsprojekt sucht neue Partner
„Straßenfußball für Toleranz“ bleibt eine Erfolgsgeschichte. Seit dem Start im Jahr 2002 haben an dem Projekt rund 31 000 Kinder teilgenommen. „Es hat sich viel verändert, auch durch die Ganztagsschulen. Wir machen das jetzt in Kooperation mit den Schulen. Denn unsere Gesellschaft hat sich (...)
Mehr
Kampnagel widmet sich #MeToo
Die Kulturfabrik Kampnagel beschäftigt sich in der neuen Spielzeit mit der #MeToo-Debatte. Der spanische Philosoph und Queer-Theoretiker Paul B. Preciado („Kontrasexuelles Manifest“) eröffnet am Donnerstag, 27. September, die neue Saison mit einer Rede gegen das „Ancien Regime der Sexualität“. (...)
Mehr
50 000 Hamburger halten Hunde
Immer mehr Hamburger zahlen für ihre vierbeinigen Lieblinge Hundesteuer. In diesem Jahr waren es 50 194 Hundehalter, wie der Senat auf eine Kleine Anfrage des CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Dennis Thering mitteilte. 2012 hatten nur 44 119 Hamburger Hundesteuer gezahlt, seitdem gibt es einen (...)
Mehr
25-jähriges Bestehen gefeiert
Der Hamburger Fleischgroßmarkt hat am Sonntag sein 25-jähriges Bestehen mit rund 15 000 Gästen gefeiert. Mehr als 30 Firmen, die auch auf dem Gelände tätig sind, präsentierten ihr Gewerbe und verköstigten die Besucher mit einer vielfältigen kulinarischen Auswahl ihrer Produkte. Fleischfreunde (...)
Mehr
Ein Haus für Barrierefreiheit entsteht
Im Stadtteil Alsterdorf soll ein „Haus für Barrierefreiheit“ entstehen. Einen entsprechenden Antrag werde die rot-grüne Koalition in die nächste Bürgerschaftssitzung einbringen, teilten SPD und Grüne mit.
Mehr