Bürgermeister Tschentscher will HVV-Preiserhöhung begrenzen
Kleiner Hoffnungsschimmer für HVV-Kunden: Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) will die vom Verkehrsverbund beantragte Preiserhöhung von 2,2 auf 1,8 Prozent abmildern.
Mehr
Neuer Rekord für CSD-Demo erwartet
Bei der Demonstration in Hamburg zum Christopher Street Day werden in diesem Jahr so viele Teilnehmer wie nie zuvor erwartet. Das teilte Stefan Mielchen, der Vorsitzende des Vereins Hamburg Pride, am Montag in Hamburg mit.
Mehr
Max Giesinger singt zur Eröffnung am Rothenbaum
Alles neu am Rothenbaum: Das traditionsreichste deutsche Tennisturnier heißt ab diesem Jahr nicht mehr German Open, sondern Hamburg European Open. Die Besucher erwartet das beste Spieler-Feld seit Jahren. Am Sonntag fiel mit dem großen Eröffnungsevent der offizielle Startschuss.
Mehr
Hamburger Einkommen unter den Bundesländern am höchsten
Die Arbeitnehmer in Hamburg erzielen unter allen Bundesländern die höchsten Einkommen. Ihr Verdienst betrug im Mittel (Median) 3718 Euro im Monat, teilte die Bundesanstalt für Arbeit am Montag in Nürnberg mit.
Mehr
Hamburger Hochschule erhält Förderung in Millionenhöhe
Die Freude ist groß: Die Universität Hamburg ist nun Exzellenz-Uni. Sie bekommt den prestigeträchtigen Titel als einzige Hochschule in Norddeutschland. Damit verbunden ist eine jährliche Förderung in Millionenhöhe. Die Hochschule hat genaue Pläne für die Investition.
Mehr
Gefahr von Waldbränden steigt
Jede Menge Sommerwetter ist in dieser Woche in Hamburg zu erwarten. Von Wochenbeginn an sollen die Temperaturen steigen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes berichtete. Nach einem milden Montag können die Temperaturen bereits am heutigen Dienstag auf bis zu 30 Grad steigen. Besonders (...)
Mehr
Weniger Jugendliche in Obhut
Die Behörden in Hamburg haben im vergangenen Jahr 1506 Kinder und Jugendliche in Obhut genommen. Im Vergleich zum Jahr davor sei dies ein Rückgang von 32 Prozent, teilte das Statistikamt Nord mit. Hauptgrund für die Abnahme sei, dass sich die Zahl der Schutzmaßnahmen für unbegleitet aus dem (...)
Mehr
Olivia Jones eröffnet Porno-Karaoke-Bar auf dem Kiez
Olivia Jones gehört zu St. Pauli wie die Möwen zum Hamburger Hafen. Die Dragqueen ist nicht nur eine Größe in der Szene, sie ist auch eine erfolgreiche Unternehmerin auf dem Kiez. Nun hat sie eine neue lustvolle Idee auf den Markt gebracht.
Mehr
Bahn hat S-Bahnbrücke Lessingtunnel erneuert
Die Deutsche Bahn hat neue Brückenteile für die S-Bahnüberführung am Lessingtunnel in Hamburg-Altona eingebaut. Das teilte die Deutsche Bahn am Sonnabend mit. Die neuen Brückenelemente aus Beton und Stahl wiegen nach Angaben der Projektleitung bis zu 500 Tonnen.
Mehr
Tschentscher: Anforderungen sind groß
Überzeugend, glaubwürdig, gut vernetzt: Diese Eigenschaften muss eine neue SPD-Bundesvorsitzende oder ein Vorsitzender laut Hamburgs Bürgermeister Tschentscher mitbringen - und noch viele mehr. Die Suche nach guten Kandidaten sei nicht leicht.
Mehr
Wegen Twitter-Foto vor Gericht
Die Hamburger Linken-Politikerin Cansu Özdemir muss sich wegen eines Tweets mit einem Foto der Fahne der in Deutschland verbotenen „Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK) vor Gericht verantworten.
Mehr
Glasverbot reduziert Straftaten
Hamburgers Innensenator Andy Grote (SPD) hat zum zehnjährigen Bestehen des Glasflaschenverbots auf dem Kiez eine positive Bilanz gezogen. Das Verbot habe schon dazu geführt, dass Straftaten deutlich zurückgegangen seien, so Grote.
Mehr
Befall in Hamburg ist ungefährlich
Eichenprozessionsspinner-Warnschild
Die Umweltbehörde in Hamburg schätzt den diesjährigen Befall durch den Schädling Eichenprozessionsspinner mit seinen gefährlichen Härchen als gering ein.
Mehr
Hamburg meidet Glyphosat
Glyphosat wird in schleswig-holsteinischen Städten und in Hamburg größtenteils gemieden. Komplett verbannt aus den Städten ist das umstrittene Pflanzenschutzmittel aber nicht – das ergab eine stichprobenartige Umfrage der Deutschen Presse-Agentur in Schleswig-Holstein und Hamburg.
Mehr
Mai bringt den Tourismus weiter voran
Der Mai hat den Tourismus in Hamburg weiter beflügelt. Die Zahl der Übernachtungen legte verglichen mit dem Mai 2018 um 5,7 Prozent auf fast 1,4 Millionen zu, wie das Statistikamt Nord mitteilte.
Mehr
2018 mehr Austritte aus der Kirche
Die Zahl der Kirchenaustritte in Hamburg ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. So verzeichnete die evangelisch-lutherische Nordkirche allein in Hamburg im vergangenen Jahr 9868 Austritte, während es im Jahr 2017 noch 8767 gewesen waren, wie die Nordkirche am Freitag in Schwerin mitteilte. (...)
Mehr
Senatorin ruft Bürger zur Blutspende auf
Angesichts rückläufiger Blutspenden hat Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) kürzlich die Hamburger zum Blutspenden aufgerufen. Die Sicherstellung der Blutversorgung sei eine Daueraufgabe, sagte die Senatorin, die selbst im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) Blut (...)
Mehr
Kulinarische Entdeckungen und Live-Musik
„Kunst, Kultur & Kulinarisches“ – unter diesem Motto bringt das Duckstein-Festival noch bis zum 28. Juli Hamburger und Hamburg-Gäste im Magdeburger Hafen zusammen. Das Areal rund um den Dar-Es-Salaam-Platz verwandelt sich in ein Open Air Event, das zum Schlemmen, Schlendern und Verweilen (...)
Mehr
Paddler fischen Müll aus Kanälen
Mehr als 1500 Kilogramm Müll haben Paddler im Rahmen des geförderten Projektes „GreenKayak“ seit April aus den Hamburger Gewässern gefischt. Das teilte die Umweltbehörde am Donnerstag mit.
Mehr
„Wir brauchen keine Phallussymbole zur Selbstdarstellung“
Boris Meyn ist einer der bekanntesten Hamburger Krimi-Autoren. Seine Krimis spielen an historischen Orten der Hansestadt. Mit seinem aktuellen Krimi „Sturmzeichen“, der im Mai erschienen ist, setzt der Bestsellerautor seine Reihe historischer Hamburg-Kriminalromane fort.
Mehr
Nach Erdrutsch: Teilstück des Elbwanderweg gesperrt
Hartmut und Annelore Gerdes sind eine Woche mit ihren Rädern aus dem Ammerland gekommen. Sie machen Bed & Breakfast in einem Hostel im nahen Wedel, wo sie wieder hin wollen. Nun wundern sie sich, denn es geht nicht weiter.
Mehr
Kameras überwachen Hansaplatz
Drogenhandel, Diebstähle und Körperverletzungen – der Hansaplatz in St. Georg in der Nähe des Hauptbahnhofs gilt als ein Kriminalitätsschwerpunkt. Dagegen sollen Videokameras helfen, die nun in den Testbetrieb gehen, wie die Polizei mitteilte.
Mehr
Köhlbrandbrücke am Wochenende voll gesperrt
Der elegante Schwung der Straßenbrücke über den Köhlbrand hat das Bauwerk zu einem Wahrzeichen Hamburgs gemacht. Doch die Brücke ist in keinem guten Zustand. Am Wochenende wird sie für Wartungs- und Reparaturarbeiten voll gesperrt.
Mehr
Vandalismus-Serie am Flughafen: Ermittlungsgruppe gegründet
Um die Vandalismus-Serie mit mehr als 220 beschädigten Autos rund um den Flughafen schneller aufklären zu können, hat die Polizei eine Ermittlungsgruppe eingerichtet.
Mehr
Geringer Befall des Eichenprozessionsspinners in Hamburg
Die Umweltbehörde in Hamburg schätzt den diesjährigen Befall durch den Schädling Eichenprozessionsspinner mit seinen gefährlichen Härchen als gering ein. Dennoch sind bereits einige Befälle gemeldet.
Mehr
Identität des Obdachlosen ist geklärt
Zehn Tage nach dem Fund einer Leiche in einem Obdachlosen-Lager in Hamburg-Jenfeld ist die Identität des Opfers geklärt. Es handle sich um einen 41 Jahre alten Obdachlosen aus Polen, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Ermittler gingen von einem Tötungsdelikt aus.
Mehr
Bauarbeiten an der Steintorbrücke
Wegen Arbeiten an der Hamburger Steintorbrücke müssen Autofahrer in St. Georg in der kommenden Woche mit erheblichen Beeinträchtigungen rechnen.
Mehr
Kolumne: Die Woche in Hamburg
Großstädte wie Hamburg sind ständig im Wandel. Das ist mal erfreulich, mal weniger, so wie im Falle der Cremonbrücke. Diese nicht wirklich hübsche Querung, dank der Fußgänger seit 1982 die Willy-Brandt-Straße überqueren können, soll möglicherweise einem Neubauprojekt weichen.
Mehr
Pack die Badehose wieder ein: Hamburger Bäder werden bestreikt
Die meisten Hamburger Bäder bleiben an diesem Freitag wegen eines ganztägigen Warnstreiks geschlossen. Wie ein Sprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur sagte, begann der Warnstreik in den ersten Bädern um 5 Uhr mit Beginn der Frühschicht.
Mehr
CDU will HVV-Preiserhöhung stoppen
Die Hamburger CDU will die angestrebte Preiserhöhung von 2,2 Prozent im Hamburger Verkehrsverbund HVV stoppen. Die oppositionelle CDU-Fraktion werde in der kommenden Bürgerschaftssitzung (14. August) beantragen, die angekündigte HVV-Fahrpreiserhöhung abzulehnen, kündigte deren (...)
Mehr
Konkurrenzkampf um Fahrgäste
Im sich verschärfenden Konkurrenzkampf um Fahrgäste hat der Branchenprimus Hansa Funktaxi drei Wettbewerber übernommen. „Der Mobilitätsmarkt ist im Umbruch. Es drängen neue Anbieter auf den Markt oder weiten ihr Angebot aus.
Mehr