Wie Airbus die Folgen des Corona-Ausbruchs kompensiert
Nach den Corona-Infektionen bei Airbus in Finkenwerder wird die betroffene Endmontagelinie für zwei Wochen geschlossen bleiben. Die Auswirkungen auf seine Produktion kann Airbus jedoch am Standort kompensieren.
Mehr
206 neue Corona-Infektionen in Hamburg
Die Zahl der in Hamburg bestätigten Corona-Neuinfektionen hat sich im Wochenvergleich weiter verringert. Am Dienstag kamen 206 neue Fälle hinzu, wie die Gesundheitsbehörde (Stand: 11.53 Uhr) mitteilte.
Mehr
Corona-Ausbruch an Airbus-Endlinie
Die Aufregung in und um das Airbus-Werk in Finkenwerder ist nach dem festgestellten Corona-Ausbruch groß: Eine Abteilung mit gut 500 Beschäftigten in einer der vier A320-Endlinien wurde vorerst stillgelegt, 520 Beschäftigte wurden in eine freiwillige Isolation geschickt.
Mehr
Hamburg startet mit zweiter Corona-Impfung
Im Hamburger Impfzentrum in den Messehallen haben am Dienstag die ersten Menschen ihre zweite Impfdosis erhalten. Innerhalb der nächsten Wochen wird sich in ihrem Körper der optimale Impfschutz gegen das Coronavirus aufgebaut haben.
Mehr
Virologin: Neue Therapie kein Wundermittel
Die Hamburger Virologin Marylyn Addo hat in Bezug auf neue Antikörper-Therapien vor allzu großen Hoffnungen bei der Corona-Behandlung gewarnt. Zwar seien die Daten aus den USA vielversprechend, sagte sie am Sonntagabend in den ARD-„Tagesthemen“. Es gibt jedoch ein großes Aber.
Mehr
Scientology: Staatsschützer befürchten Propaganda
Die als extremistisch eingestufte Scientology-Organisation (SO) will nach Angaben des Hamburger Verfassungsschutzes den Holocaust-Gedenktag für eigene Zwecke missbrauchen. Die unter Beobachtung stehende Organisation versuche, den 27. Januar für ihre „Propaganda zu instrumentalisieren“.
Mehr
Verdi gegen HHLA: 25 Stunden Warnstreik im Hafen
Sie streiten um Arbeitszeiten und Bezahlung: Im Hamburger Hafen sind Beschäftigte auf zwei HHLA-Umschlagterminals in einen gut 24-stündigen Warnstreik getreten.
Mehr
Promis mit Maske zum Sammeln
Panini-Sticker sammeln und damit der Hamburger Kultur-, Club- und Kunstszene durch die Corona-Krise helfen: Mit einem neuen Sammelalbum mit Masken-Selfies von mehr als 200 Hamburger Berühmtheiten können Freunde von Klebebildchen ab sofort die Kulturszene der Hansestadt unterstützen.
Mehr
201 neue Corona-Infektionen in Hamburg
Die Zahl der in Hamburg bestätigten Corona-Neuinfektionen hat sich im Wochenvergleich verringert. Am Montag kamen 201 neue Fälle hinzu, wie die Gesundheitsbehörde (Stand: 11.53 Uhr) mitteilte. Das sind 64 Fälle weniger als am Sonntag und 4 weniger als am Montag vor einer Woche.
Mehr
Technologiezentrum als Heimat für hungrige Start-ups
Der Hamburger Senat will in der Pandemiekrise das Innovationstempo in der Stadt erhöhen und mittelfristig den Boden für neue Jobs bereiten. „Wir machen aus der Corona-Not eine Tugend“, verkündete Finanzsenator Dressel bei der Vorstellung der Pläne für ein Technologiezentrum in Lurup.
Mehr
Zuschuss für Anschaffung von Masken
In Hamburg erhalten Bedürftige einen Zuschuss für die Anschaffung medizinischer Masken. Hintergrund ist laut Sozialbehörde die seit Freitag geltende Regel, wonach in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen selbst genähte Stoffmasken als Corona-Schutz nicht mehr ausreichen. 
Mehr
Drogenstreit: Neuer Prozess um Mord von Lohbrügge
Im Streit um Drogenschulden erschießt ein junger Mann seinen Kontrahenten auf einem belebten Platz in Hamburg-Lohbrügge. Der Schütze wird zu elf Jahren Haft verurteilt. Weil die Strafe möglicherweise zu milde ist, steht der 30-Jährige erneut vor Gericht.
Mehr
Fast 40.000 Hamburger gegen Corona geimpft
In Hamburg haben bislang fast 40.000 Menschen eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Wie aus am Montag vom Robert Koch-Institut (RKI) veröffentlichten Zahlen hervorgeht, wurden in der Stadt bis einschließlich Sonntag insgesamt 39.932 Impfdosen verabreicht.
Mehr
UPDATE
Corona-Ausbruch bei Airbus: Quarantäne für rund 500 Mitarbeiter
Nun hat es auch Airbus in Finkenwerder erwischt: Weil bisher 21 Beschäftigte positiv auf Corona getestet wurden, mussten 500 Beschäftigte in Quarantäne. Ob noch mehr Mitarbeiter betroffen sind, ist derzeit noch offen.
Mehr
HSV-Kultwirtin bietet ihren Gästen Seelsorge
Die Reserven der Kultwirtin Petra Grünberg reichen noch bis Ostern, was die wirtschaftliche Lage anbelangt. Ihre Kraftreserven, anderen Mut zuzusprechen, scheinen dagegen unerschöpflich. Viele Menschen in der Nachbarschaft und weit darüber hinaus profitieren davon.
Mehr
265 neue Corona-Infektionen in Hamburg - Inzidenz steigt auf 97,2
Covid-19
Die Zahl der in Hamburg bestätigten Corona-Neuinfektionen hat sich am Sonntag um 265 erhöht – deutlich mehr Infektionen als am Sonnabend und in der Woche davor. Auch der Inzidenzwert in der Hansestadt stieg wieder in Richtung 100.
Mehr
Grüner Wasserstoff soll in Moorburg produziert werden
Das umstrittene Kohlekraftwerk Moorburg ist seit Dezember vom Netz. Nun hat sich möglicherweise eine Anschlussverwendung für den Standort ergeben. Vier Partner wollen dort grünen Wasserstoff im großen Stil produzieren – darunter auch der bisherige Kraftwerksbetreiber.
Mehr
204 neue Corona-Infektionen in Hamburg
Die Zahl der in Hamburg bestätigten Corona-Neuinfektionen hat sich am Sonnabend um 204 erhöht. Das sind 126 weniger als am Freitag und 174 weniger als am Sonnabend vor einer Woche, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte (Stand: 11.50 Uhr).
Mehr
Die Woche in Hamburg: Von der Tagesschau zum Influencer
Guten Abend meine Damen und Herren. Ich begrüße Sie zur Tagesschau. Mit diesen Worten schaffte es Jan Hofer fast 36 Jahre lang in die deutschen Wohnzimmer. Ich mag ihn. Er ist die Seriosität in Person. Oder besser: Er war die Seriosität in Person.
Mehr
Hamburg ist Spitzenreiter bei den Einbürgerungen
Etwa 63 500 Einbürgerungen in zehn Jahren: So viele Hamburger mit Migrationshintergrund haben seit dem Start der Einbürgerungsinitiative „Hamburg. Mein Hafen. Deutschland. Mein Zuhause“ 2010 die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen.
Mehr
Airbus dämpft die Erwartungen
Die internationale Luftfahrt liegt weiterhin am Boden, entsprechend länger dauert der erwartete Hochlauf bei Airbus. Airbus wird seine Produktionsraten in diesem Jahr zwar schrittweise wieder erhöhen – aber nicht um die erwartete Steigerung.
Mehr
UPDATE
Hamburg soll Jan-Fedder-Promenade an der Elbe bekommen
Wo könnte man dem Hamburger Urgestein Jan Fedder am besten ein Denkmal setzen? Die Witwe des Ende 2019 gestorbenen Schauspielers findet, die Elbpromenade zwischen Landungsbrücken und Baumwall passt perfekt. Und mit dem Gedanken rennt sie offene Türen ein.
Mehr
Corona: Inzidenz in Hamburg klettert wieder über 100
Im Labor
Die Zahl der in Hamburg bestätigten Corona-Neuinfektionen hat sich am Freitag um 330 erhöht. Das sind 24 mehr als am Donnerstag und 51 mehr als am Freitag vor einer Woche, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte (Stand: 11.50 Uhr). Der Inzidenzwert ist gestiegen.
Mehr
Neue Maskenpflicht tritt in Kraft
Ab dem heutigen Freitag müssen in Bussen und Bahnen sowie beim Einkaufen sogenannte medizinische Masken getragen werden. Mit dem Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung des Senats um Mitternacht sind Alltagsmasken beispielsweise aus Stoff nicht mehr erlaubt.
Mehr
Folgen des Lockdowns sind für die Kinder fatal
Der Lockdown wegen der Corona-Pandemie wird dem Kinderhilfsprojekt Arche zufolge bei sozial benachteiligten Kindern tiefe Spuren hinterlassen. „Die Folgen des Lockdowns sind fatal“, sagte Projektleiter Tobias Lucht der Deutschen Presse-Agentur.
Mehr
Notfall-App wird im April eingeführt
Die CDU-Bürgerschaftsfraktion hat vor einer Verzögerung von Polizei- und Feuerwehreinsätzen wegen der geplanten neuen Notruf-App gewarnt.
Mehr
Linke fordern kostenlose FFP2-Masken
Angesichts der Tragepflicht von medizinischen Masken beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr haben die Linken kostenlose FFP2-Masken für alle Bürger gefordert. Der Senat solle dem Beispiel Bremens folgen und FFP2-Masken kostenlos an alle Bürger verteilen.
Mehr
Hamburg registriert weniger Corona-Neuinfektionen im Wochenvergleich
Die Zahl der in Hamburg bestätigten Corona-Neuinfektionen ist im Wochenvergleich weiter rückläufig. Am Donnerstag wurden 306 neue Fälle gemeldet. Das sind zwar 21 mehr als am Mittwoch, aber 18 weniger als am Donnerstag vor einer Woche.
Mehr
Hamburger Bürgerschaft ist im Homeoffice
Die Unternehmen in Hamburg, deren Mitarbeiter ihre Aufgaben auch zu Hause erledigen können, müssen jetzt Homeoffice-Lösungen anbieten. Der Politikbetrieb im Rathaus will mit gutem Beispiel vorangehen.
Mehr
Unterstützung für kleine Geschäfte
Mirjam Müller spricht von einer „Sofaidee“. Nach neun Tagen sei man online gewesen. Doch mittlerweile sind auf ihrem Digital-Portal Wir-liefern.org über 1000 Anbieter registriert, darunter Shops jeglicher Art, Gastronomiebetriebe oder auch Privatpersonen, die etwas feilzubieten haben.
Mehr
Universität plant auch das Sommersemester digital
Die Universität Hamburg mit ihren circa 44 000 Studierenden plant trotz der angelaufenen Corona-Impfungen auch das Sommersemester 2021 weitgehend digital.
Mehr