Kampf um Moorburg ist noch nicht zu Ende
Seit drei Jahren liefert das Kohlekraftwerk Moorburg bereits Strom, doch juristisch ist der Kampf um den Großmeiler noch immer nicht ausgefochten. Das Bundesverwaltungsgericht wird sich kommenden Dienstag in einem Revisionsverfahren mit einer BUND-Klage befassen.
Mehr
Nicht im Wald und in der Heide rauchen
Hamburgs Wirtschaftsbehörde hat wegen der anhaltenden Trockenheit vor einer hohen Waldbrandgefahr gewarnt. Besonders gefährdet seien neben Wäldern Heideflächen, wie es sie viel im Hamburger Süden gibt, teilte ein Behördensprecher mit.
Mehr
Fernbahnhof Altona mit Verspätung
Die Entscheidung über das Aussehen des umstrittenen neuen Fernbahnhofs Altona geht in die Verlängerung. Das Preisgericht des internationalen Architektenwettbewerbs hat überraschend noch keinen Sieger für die Station in Diebsteich gekürt und schickt drei Büros zum Nachsitzen.
Mehr
Hier kann man das hohe Alter testen
Verdammt schwer, mit dem Schlüssel das Schloss zu treffen, wenn die Hand zittert wie Espenlaub. Und auch der Sehtest ist mit „Grauem Star“ einfach nicht zu schaffen.
Mehr
Waffenverbot am Hamburger Hauptbahnhof
Am Hauptbahnhof gilt an diesem Wochenende ein komplettes Waffenverbot. Die Bundespolizei hat eine Allgemeinverfügung erlassen, nach der Schusswaffen oder Messer jeglicher Art nicht mitgeführt werden dürfen. Auch Schreckschusswaffen seien nicht erlaubt, hieß es in der Verfügung.
Mehr
Ausgesetzte Kinder und St. Pauli-Tanzmoves
Es hätte die perfekte Reise werden können: 49 Hamburger Kinder und die Crew vom Grazia-Tanz-Theater fuhren nach Duisburg, um dort beim „Neue Welle Tanzturnier“ anzutreten. Die Kids im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren räumten voll ab und sackten stolze 19 Preise ein.
Mehr
Männer wegen Welpen-Raubes vor Gericht
Zwei 33-jährige Männer sollen einer Frau in Hamburg Hundewelpen geraubt haben. Ab Mittwoch stehen sie dafür vor Gericht.
Mehr
Eine Million Besucher in der Ballinstadt
Das Auswanderermuseum Ballinstadt auf der Hamburger Veddel hat am Freitag seinen millionsten Besucher begrüßt. Geschäftsführer Volker Reimers überreichte Esther Stähli aus der Schweiz einen Blumenstrauß sowie eine Jahreskarte für die Ballinstadt.
Mehr
Neues Modell für Sanierung eingeführt
Schauspielhaus, Thalia Theater, Kunsthalle: Die Hamburger Kultureinrichtungen müssen fast alle dringend saniert werden. Damit dies in Zukunft besser klappt als bisher, will der Hamburger Senat die städtischen Kulturimmobilien in ein Mieter-Vermieter-Modell überführen.
Mehr
Die zwei Seiten der Tourismus-Medaille
Schlagermove, Hafengeburtstag, Harley Days, Kreuzfahrer-Schwemme, Elbphilharmonie-Hype – nicht jeder Hamburger ist von den wachsenden Besuchermassen begeistert. Dennoch will der Senat den Tourismusboom noch forcieren.
Mehr
Justiz sieht keinen Grund für Ermittlung
Nach Berichten über verdeckte Ermittler bei einer linksautonomen Demonstration gegen den G20-Gipfel sieht die Hamburger Staatsanwaltschaft keinen Grund für Ermittlungen gegen solche Beamte. „Wir haben das geprüft“, sagte Oberstaatsanwältin Nana Frombach am Donnerstag. 
Mehr
Zahl der Brandtoten steigt in Hamburg an
Die Zahl der Brandtoten in Hamburg ist in den vergangenen anderthalb Jahren gestiegen. 2017 kamen bei Bränden in der Hansestadt zwölf Menschen ums Leben, wie aus dem neuen Jahresbericht der Feuerwehr hervorgeht.
Mehr
Neue S-Bahnen: Das sagen die ersten Passagiere
„Das wurde auch Zeit“: Zufrieden ließ sich Gerd Wacher gestern Vormittag in die blauen Polster der neuesten Hamburger S-Bahn fallen. Erstmals war ein Zug der Baureihe ET 490 mit Passagieren an Bord im Einsatz.
Mehr
Sportmediziner debattieren über Kreuzbandrisse und Kopfbälle
An der Universität Hamburg werden am Donnerstag rund 750 Sportmediziner aus 18 Ländern zu einem Kongress erwartet. Bis Samstag geht es auf dem Deutschen Olympischen Sportärztekongress um Therapien, Prävention und Forschung.
Mehr
Künstler aus Taiwan stellt Embryo-Skulptur am Rathaus auf
Diese Ehre ist bisher nur ganz wenigen Künstlern in Hamburg zuteil geworden: Die Stadt hat Kang Mu-xiang aus Taiwan das Aufstellen einer Skulptur auf dem Rathausmarkt erlaubt. Mitten in der Bannmeile.
Mehr
Einschränkung der Flugzeiten kommt nicht
Keine Chance für kürzere Betriebszeiten am Flughafen: Die Bürgerschaft wird der Fluglärm-Petition für ein Vorziehen des Betriebsendes auf 22 Uhr nicht zustimmen. Das ist nach einer Senatsanhörung gestern Abend vor den Ausschüssen für Umwelt und Wirtschaft klar.
Mehr
Forscher aus Japan wird geehrt
Der japanische Wissenschaftler Hirosi Ooguri erhält den mit 100 000 Euro dotierten Hamburger Preis für Theoretische Physik. Der Professor vom California Institute of Technology in Pasadena (USA) werde für seine Forschung über die Stringtheorie ausgezeichnet, teilte die Joachim Herz Stiftung (...)
Mehr
Angeklagter gesteht Angriff
Im Prozess um einen brutalen Angriff auf einen Obdachlosen am Bahnhof Ohlsdorf hat der Angeklagte die Tat gestanden. „Wie es genau abgelaufen ist, weiß ich aber nicht mehr“, sagte der 27-Jährige am Donnerstag vor dem Hamburger Amtsgericht. 
Mehr
Offiziell: Erste Diesel-Fahrverbote ab 31. Mai
Der Druck auf die Kommunen, ihre Luft sauberer zu machen, wächst. Das Bundesverwaltungsgericht hatte Fahrverbote in Städten grundsätzlich für zulässig erklärt. Hamburg geht nun den ersten Schritt.
Mehr
Hamburger Polizei testet gepanzerte Blitzer
Jetzt kommen die kugelsicheren Blitzer: Die Hamburger Polizei testet ab Juni zwei neue Modelle mobiler Tempomessgeräte. Eines davon verfügt über eine Panzerung. Die Mobilblitzer sind Teil der Hamburger Offensive gegen Raser.
Mehr
Cirque-du-Soleil-Musical: Theater und Artistik werden eins
Im April 2019 feiert in der Neuen Flora das Cirque-du-Soleil-Musical „Paramour“ Premiere und löst dort „Aladdin“ ab. Das hat jetzt das Musical-Unternehmen Stage Entertainment verkündet.
Mehr
Umfrage über Lärmbelastung gestartet
Die Umweltbehörde will mit einer Umfrage die Lärmbelastung der Hamburger ermitteln. „Damit wir mehr darüber wissen, wo Hamburgern der Schuh beim Lärm drückt, wünsche ich mir eine möglichst hohe Beteiligung“, sagte Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) am Mittwoch. Die anonyme Umfrage umfasse (...)
Mehr
1,2 Milliarden Euro mehr
Start nach Maß für Hamburgs neuen Kassenwart: Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) darf sich über noch höhere Steuereinnahmen freuen als ohnehin erwartet. Nach der jetzt vorgelegten Mai-Steuerschätzung kassiert der Stadtstaat für die Jahre 2018 bis 2022 nochmals knapp 1,2 Milliarden Euro mehr als (...)
Mehr
Museum erhält einen neuen Namen
Das Museum für Völkerkunde Hamburg wird umbenannt. Der neue Name soll lauten: Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt (MARKK).
Mehr
Musikfestival mit Strom aus Muskelkraft
Für ein energieautarkes Musikfestival müssen am Sonnabend in Hamburg bis zu zehn Menschen gleichzeitig kräftig in die Pedalen treten. Denn der gesamte Strom, der für das Futur 2 Festival benötigt werde, werde auf dem Gelände hergestellt, teilte die Umweltbehörde am Mittwoch mit.
Mehr
Brand im Supermarkt in Schnelsen
In einem Supermarkt in Hamburg-Schnelsen hat es gebrannt. Eine Blumenverkaufsfläche sowie die darunter liegenden Kühlaggregate standen am späten Dienstagabend in Flammen, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Der Markt sei dadurch stark verqualmt gewesen. Laut Feuerwehrangaben konnte der Brand (...)
Mehr
„Skywalk“: Ein gläserner Fußgängertunnel als Hingucker
Es war ein ganz besonderer Brückenschlag im Hamburger Nahverkehr: An den Elbbrücken haben Techniker den „Skywalk“ montiert, der die neuen Bahnhöfe von U- und S-Bahn miteinander verbindet.
Mehr
Sprudelnde Steuern - Hamburg rechnet mit 1,2 Milliarden mehr
Angesichts anhaltend guter Konjunkturdaten kann Hamburg auch in den kommenden Jahren mit Steuermehreinnahmen in Milliardenhöhe rechnen.
Mehr
Bei Big Data ist noch Luft nach oben
Daten können für Unternehmen ein Steinbruch sein, die Tür zu zusätzlichen Kunden und Geschäften öffnen. Der norddeutsche Mittelstand hat in dieser Hinsicht allerdings viel Luft nach oben.
Mehr
Mehr Flugzeuge über der Innenstadt
Wegen Sanierungsarbeiten an einer Start- und Landebahn am Airport Hamburg fliegen von Donnerstag an für knapp zwei Wochen mehr Flugzeuge über die Innenstadt.
Mehr
Rot-Grün will nachhaltigen Tourismus
In einer Initiative der Bürgerschaftsfraktionen von SPD und Grünen wird der Senat aufgefordert, zusammen mit der Hamburg Tourismus GmbH eine Strategie zu nachhaltigem Tourismus zu erarbeiten.
Mehr