12.07.2018
Der Hamburger Verkehr wird intelligent

An der Karolinenstraße hat Siemens erst im Mai sein erstes Funkkästchen für autonom fahrende Autos in Hamburg installiert. Das Bauteil trägt den sperrigen Namen „Roadside Unit“ (RSU) und soll von der Straßenseite aus die künftigen Vehikel mit Informationen über die Verkehrslage versorgen.

So können Sie weiterlesen: