09.07.2019
G20-Krawalle - 36-Jähriger zu vier Jahren Gefängnis verurteilt

Das Hamburger Amtsgericht hat die bisher höchste Freiheitsstrafe im Zusammenhang mit den G20-Krawallen verhängt. Ein 36-jähriger Angeklagter wurde am Montag zu vier Jahren Gefängnis verurteilt, wie ein Gerichtssprecher am Dienstag bestätigte.

So können Sie weiterlesen: