23.02.2020
Peter Tschentscher: Vom Nobody zu Everybody’s Darling

Rund acht Prozent verloren und doch der große Triumphator: Als sich Peter Tschentscher am Sonntagabend auf der rappelvollen SPD-Wahlparty in der „Markthalle“ den Weg zur Bühne bahnt, tragen ihn die entzückten Hamburger Parteianhänger mit lauten „Peter, Peter“-Rufen.

So können Sie weiterlesen: