12.02.2020
Schütze gesteht: Neuer Prozess um Schüsse auf Rockerboss

Nach den beinahe tödlichen Schüssen auf einen Rockerboss auf St. Pauli hat der Schütze die Tat gestanden. „Ich habe gezielt auf seine Schulter - und dann fünfmal geschossen“, sagte der 27 Jahre alte Bulgare seiner Dolmetscherin zufolge vor dem Landgericht Hamburg.

So können Sie weiterlesen: