04.12.2019, 10:16
Autofahrer mit Kokain und Amphetaminen im Blut erwischt

ROSENGARTEN. Am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr entdeckten Beamte der Autobahnpolizei auf der B 261 in Rosengarten einen liegengebliebenen Fiat Punto. Auffällig: Der Fahrer des Kleinwagens sprach undeutlich und schwankte. Ein Drogentest offenbarte den Grund.


Der Wagen war mit drei Personen besetzt und stand am Fahrbahnrand. Als die Beamten mit dem Fahrer und seinen Begleitern sprachen, stellten sie fest, dass der 40-Jährige leicht schwankte und undeutlich sprach. Ein Drogentest ergab eine Beeinflussung durch Kokain und Amphetamine. Gegen den 40-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Er musste die Beamten begleiten. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Der Wagen wurde abgeschleppt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.01.2020, HAMBURG
    84-Jähriger fährt mit Auto Fußgänger an
    Mehr
  • 17.01.2020, STADE
    Unfallfahrer gibt falsche Personalien an
    Mehr
  • 17.01.2020, HAMBURG
    Mann flüchtet nach Kontrolle ins Gleisbett und verletzt sich schwer
    Mehr
  • 16.01.2020, Horneburg
    Unfall auf der Autobahn 26
    Mehr
  • 16.01.2020, HAUSBRUCH
    Linienbus stößt mit Golf zusammen
    Mehr
  • 16.01.2020, DÜDENBÜTTEL
    Polizei sucht Unfallfahrer von der B 73
    Mehr
  • 16.01.2020, STADE
    Zeugen nach Handtaschenraub in Stade gesucht
    Mehr
  • 16.01.2020, HAMBURG
    Rentnerpaar verletzt sich bei Brand
    Mehr
  • 16.01.2020, LANDKREIS ROTENBURG
    Verkehrsbehinderungen durch Treckerkonvois
    Mehr
  • 16.01.2020, HAMBURG
    88-Jährige wird von Auto angefahren und stirbt
    Mehr