21.11.2019, 19:15
Drogendealer in Harburg festgenommen
Polizeieinsatz

HARBURG. Ermittler des Rauschgiftdezernats haben am Mittwoch die Wohnungen von drei mutmaßlichen Rauschgiftdealern durchsucht und vorläufig festgenommen. Dabei sicherten die Beamten unter anderem etwa 50 Gramm Heroin und einen Beutel Marihuana.


Den Durchsuchungen waren wochenlange Ermittlungen der Beamten vorausgegangen. Ein 51-Jähriger soll zusammen mit einem 40-Jährigen in Harburg gewerbsmäßig mit Rauschgift gehandelt haben. Der 38-jährige mutmaßliche Lieferant wurde unmittelbar vor der Wohnung seines Abnehmers in Harburg angetroffen und vorläufig festgenommen. Im Verlauf der Durchsuchungen beschlagnahmten die Ermittler neben den Drogen verschreibungspflichtige Tabletten, zwei Feinwaagen, ein Handy sowie mögliches Dealgeld.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 04.07.2020, HAMBURG
    Mann stirbt bei Arbeitsunfall in Hamburg
    Mehr
  • 03.07.2020, HAMBURG
    Essen brennt auf dem Herd an
    Mehr
  • 02.07.2020, WIEPENKATHEN
    Umwelteinsatz: Feuerwehr sichert ausgetretenes Hydrauliköl
    Mehr
  • 02.07.2020, LANDKREIS
    Polizei stellt Fahrräder sicher und sucht Eigentümer
    Mehr
  • 02.07.2020, HAMBURG
    Polizei-Großeinsatz am Busbahnhof in Hamburg-Billstedt
    Mehr
  • 01.07.2020, WISCHHAFENERSAND
    Traktoren und Pkw brennen auf Bauernhof
    Mehr
  • 01.07.2020, Hamburg
    Zwei Autos brennen auf Parkplatz in Hamburg-Billstedt
    Mehr
  • 30.06.2020, HEDENDORF
    Unfallfahrer von Hedendorf hatte BMW gestohlen
    Mehr
  • 30.06.2020, HORNEBURG
    10.000 Euro Schaden: Unbekannter beschädigt Schutzplanke auf A 26 und flüchtet
    Mehr
  • 30.06.2020, STADE
    Brandstiftung? Audi in Stade ausgebrannt
    Mehr