15.09.2020, 16:34
Fahrradfahrerin nach Unfall verletzt - Verursacherin flüchtet

BUXTEHUDE. Eine 16-jährige Fahrradfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall im Ottenser Weg in Buxtehude leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich bereits am vergangenen Freitag, 11. September, gegen 7.45 Uhr.

Die bislang unbekannte Verursacherin des Unfalls wollte mit ihrem roten Kleinwagen aus dem Nachtigallenstieg auf den Ottensener Weg einbiegen. Dabei übersah sie offenbar die von rechts kommende 16-Jährige. Die Jugendliche musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem roten Kleinwagen zu verhindern und stürzte.

Die Unfallverursacherin entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Durch einen Zeugen wurde ein Hinweis auf eine etwa 60-jährige Frau mit grauen Haaren gegeben, welche sich nach dem Unfall an ihrem roten VW Golf aufhielt und dann wegfuhr.

Die Polizei Buxtehude bittet die Unfallverursacherin oder Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können, sich unter der Telefonnummer 0 41 61/64 70 beim Polizeikommissariat Buxtehude zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.10.2020, MOORENDE
    Traktor in Moorende fängt Feuer
    Mehr
  • 22.10.2020, HAMBURG
    Autofahrer am Jungfernstieg müssen zahlen
    Mehr
  • 21.10.2020, HAMBURG
    Aggressionen bei Corona-Kontrollen durch Polizei
    Mehr
  • 21.10.2020, HORNEBURG
    Unbekannte zerkratzen Autos in Horneburg
    Mehr
  • 21.10.2020, NEU WULMSTORF
    Unfall auf der B 73: Autofahrer übersieht E-Bike
    Mehr
  • 21.10.2020, Hamburg
    Autobahnraststätte Stillhorn-West mit Messer überfallen
    Mehr
  • 20.10.2020, ROTENBURG
    1,8 Promille: Führerschein weg
    Mehr
  • 20.10.2020, DÜDENBÜTTEL
    Audi A4 gerät in Düdenbüttel in Brand
    Mehr
  • 20.10.2020, SAUENSIEK
    Sauensiek: Einbrecher kommen durchs Fenster
    Mehr
  • 20.10.2020, ELSTORF
    Mit Bagger die Wasserleitung zerstört
    Mehr