07.12.2018
Harsefeld will an NS-Opfer erinnern

Die Samtgemeinde Harsefeld will mit einer Tafel oder Stele an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft erinnern. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Soziales stieß ein Antrag der Gruppe Grüne/Linke auf positive Resonanz.

So können Sie weiterlesen: