15.09.2020, 17:33
Radfahrerin kollidiert mit Linienbus

HAMBURG. Eine Radfahrerin ist mit ihrem Kind im Stadtbezirk Hamm-Mitte mit einem Linienbus zusammengestoßen – Mutter und Kind wurden leicht verletzt. Die 27-Jährige war mit ihrem dreijährigen Kind in einem Sitz auf dem Gepäckträger gefahren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Als die Radlerin über einen abgesenkten Bordstein auf die Fahrbahn fuhr, kam es zu einem Zusammenprall mit einem Linienbus, der in die gleiche Richtung fuhr. Die Frau stürzte mit Fahrrad und Kind auf die Straße. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.10.2020, STADE
    Nächtliche Brandserie in Stade geht weiter
    Mehr
  • 26.10.2020, KUTENHOLZ
    Fritteuse setzt Küche in Kutenholz in Brand
    Mehr
  • 26.10.2020, HAMBURG
    Einbrecher versuchen Tresor mit Riesenbohrer zu öffnen
    Mehr
  • 25.10.2020, HARBURG
    30-Jähriger mit Schussverletzung in Hamburg-Harburg gefunden
    Mehr
  • 24.10.2020, HAMBURG
    A7: Polizei findet tote Enten und ein Gewehr
    Mehr
  • 23.10.2020, MOORENDE
    Traktor in Moorende fängt Feuer
    Mehr
  • 23.10.2020, BUXTEHUDE
    Bagger in Buxtehude auf Abwegen
    Mehr
  • 22.10.2020, MOISBURG
    Moisburg: Traktorfahrer flüchtet nach Unfall
    Mehr
  • 22.10.2020, HAMBURG
    Autofahrer am Jungfernstieg müssen zahlen
    Mehr
  • 21.10.2020, HAMBURG
    Aggressionen bei Corona-Kontrollen durch Polizei
    Mehr