11.11.2019, 12:56
Unbekannte kippen Sägespäne auf Kunstrasenplatz in Immenbeck

IMMENBECK. Vandalismus bei der Eintracht: In der Nacht zu Sonnabend haben Unbekannte Sägespäne auf dem Kunstrasenplatz in Immenbeck verteilt. Darin zu erkennen ist ein ominöser Schriftzug. Die Polizei befürchtet einen hohen Sachschaden, da die Reinigung aufwendig ist.


Die Täter hatten in der Nacht von Freitag auf Sonnabend zwischen 22.30 Uhr und 10.50 Uhr den Sportplatz des TSV Immenbeck in Buxtehude in der Straße Lurup betreten und mit Sägespänen verunreinigt. In den Sägespänen ist der Schriftzug "RSC" erkennbar, die Bedeutug ist unklar.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 61 / 64 71 15 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 14.07.2020, NEU WULMSTORF
    Werkzeug aus Autos gestohlen
    Mehr
  • 14.07.2020, JORK
    Altländerin sitzt nach Messerattacke auf Ehemann in U-Haft
    Mehr
  • 13.07.2020, STADE
    Grill löst Großeinsatz im Altländer Viertel aus
    Mehr
  • 12.07.2020, LANDKREIS
    Japsand-Crew rettet Seglerin aus der Elbe
    Mehr
  • 12.07.2020, JORK
    Jork-Moorende: Frau verletzt Ehemann mit einem Messer
    Mehr
  • 10.07.2020, JORK
    Vermeintliches Krokodil im Jorker Fleet
    Mehr
  • 10.07.2020, HAMBURG
    44-Jähriger in Hamburg von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 09.07.2020, HAMBURG
    Zwei Schwerverletzte nach verbotenem Autorennen in Hammerbrook
    Mehr
  • 09.07.2020, HAMBURG
    21-Jähriger rast mit Wagen in anderes Auto
    Mehr
  • 08.07.2020, HAMBURG
    Sechs Leichtverletzte nach Wohnungsbrand in Rothenburgsort
    Mehr