11.11.2019, 12:56
Unbekannte kippen Sägespäne auf Kunstrasenplatz in Immenbeck

IMMENBECK. Vandalismus bei der Eintracht: In der Nacht zu Sonnabend haben Unbekannte Sägespäne auf dem Kunstrasenplatz in Immenbeck verteilt. Darin zu erkennen ist ein ominöser Schriftzug. Die Polizei befürchtet einen hohen Sachschaden, da die Reinigung aufwendig ist.


Die Täter hatten in der Nacht von Freitag auf Sonnabend zwischen 22.30 Uhr und 10.50 Uhr den Sportplatz des TSV Immenbeck in Buxtehude in der Straße Lurup betreten und mit Sägespänen verunreinigt. In den Sägespänen ist der Schriftzug "RSC" erkennbar, die Bedeutug ist unklar.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 61 / 64 71 15 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 13.12.2019, BUXTEHUDE
    13-Jährige am Kreisverkehr in Buxtehude angefahren
    Mehr
  • 13.12.2019, SITTENSEN
    Kontrolle auf der A 1: 200 Ferkel zu viel an Bord
    Mehr
  • 13.12.2019, ROTENBURG
    Dieb klaut Moped aus Schaufenster
    Mehr
  • 13.12.2019, HAMBURG
    Maskierte greifen Auto von Hamburger Innensenator an
    Mehr
  • 13.12.2019, HAMBURG
    SEK-Einsatz bei Liebesschwindler in Hamburg
    Mehr
  • 13.12.2019, HAMBURG
    Hamburg: 14 betrunkene und bekiffte Fahrer erwischt
    Mehr
  • 12.12.2019, NEU WULMSTORF
    Diebe stehlen Werkzeug und Benzinkanister
    Mehr
  • 12.12.2019, LANDKREIS
    Stader Polizei warnt vor Enkeltrick und falschen Polizeibeamten
    Mehr
  • 12.12.2019, HAMBURG
    1,2 Kilogramm Kokain geschmuggelt
    Mehr
  • 11.12.2019, HARBURG
    Schwarzfahrer per Haftbefehl gesucht
    Mehr