UPDATE
13.11.2019, 12:11
Auto stürzt in Regenrückhaltebecken

ALTENWERDER. Zwei Menschen sind vermutlich bei einem Unfall in Hamburg-Altenwerder ums Leben gekommen. Ein Auto war am Mittwochvormittag kopfüber liegend in einem Regenrückhaltebecken gefunden worden, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.


(Letztes Update am 13.11.2019 um 13.24 Uhr: Information über das Autokennzeichen hinzugefügt.)

Zwei Insassen wurden demnach von den Rettungskräften tot geborgen. Den Angaben nach waren die Kennzeichen des Fahrzeugs bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Weitere Details nannte die Polizei zunächst nicht. Auch war zunächst unklar, ob sich noch weitere Insassen in dem Auto befanden. (dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 07.12.2019, HAMBURG
    Unbekannte überfallen 79-Jährigen
    Mehr
  • 07.12.2019, HAMBURG
    Hamburger Zoll zieht 22.000 gefälschte Artikel aus dem Verkehr
    Mehr
  • 07.12.2019, ALFSTEDT
    Tote Frau neben Auto aufgefunden
    Mehr
  • 06.12.2019, HAMBURG
    49-Jähriger bei Messerangriff in Niendorf verletzt
    Mehr
  • 06.12.2019, NEU WULMSTORF
    Polizei mit neuer Rufnummer
    Mehr
  • 06.12.2019, HIMMELPFORTEN
    Angriff auf Polizeistation in Himmelpforten
    Mehr
  • 05.12.2019, HAMBURG
    Bewaffneter Überfall auf Restaurant in Hamburg-Eimsbüttel
    Mehr
  • 05.12.2019, ROSENGARTEN
    Autofahrer mit Kokain und Amphetaminen im Blut erwischt
    Mehr
  • 04.12.2019, SCHWINGE
    Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 74 bei Schwinge
    Mehr
  • 04.12.2019, STADE
    Vier Feuerwehr-Einsätze am Dienstagmorgen
    Mehr