19.04.2019
Gastkolumne: Ich bin Täter

Es ist zum Verzweifeln! Das schlechte Gewissen, es verfolgt mich den ganzen Tag, Albträume quälen nachts. Die Zerstörung von Umwelt und Gesundheit ist nicht aufzuhalten. Im Gegenteil: Sie setzt sich immer weiter fort. Und es ist kein Ausweg, keine wirkliche Lösung in Sicht.

So können Sie weiterlesen: