15.03.2019
Die Irrungen und Wirrungen des Erwachsenwerdens

Rolf Böttcher erlebte 2015 mit seinem zweiten Roman „Auerhaus“ seinen schriftstellerischen Durchbruch. Das Euro-Studio Landgraf brachte das Theaterstück in der Bühnenfassung von Kathi Loch in Zusammenarbeit mit (theater junges Dresden am Donnerstagabend auf die Stadeum Bühne.

So können Sie weiterlesen: