UPDATE
19.04.2020, 10:00
Gutscheinportal "Heimatscheine" - TAGEBLATT hilft lokalen Unternehmen
Mit dem Gutschein-Portal "Heimatscheine" unterstützt das TAGEBLATT die lokale Wirtschaft. Foto: Bodo Cordes

Die Corona-Krise stellt viele Einzelhändler vor Probleme. Die Umsätze bleiben aus, Existenzen sind gefährdet. In diesen schwierigen Zeiten gilt es zusammenzuhalten. Deshalb unterstützt das TAGEBLATT regionale Unternehmen ab sofort mit dem Gutscheinportal "Heimatscheine".

Seit dem Beginn der Krise haben die Redaktion viele Meldungen von Lesern erreicht, die den lokalen Handel unterstützen möchten. Das ist ab sofort ganz unkompliziert möglich. Das TAGEBLATT hat mit dem Gutscheinportal "Heimatscheine" eine Lösung entwickelt, um Kunden und Unternehmen trotz Corona zusammenzubringen.

„Die Lage der regionalen Wirtschaft ist ernst“, sagt TAGEBLATT-Geschäftsführer Georg Lempke. Es sei wichtig jetzt zusammenzuhalten und einander in dieser Zeit unkompliziert zu helfen. „Wir wollen die lokalen Unternehmen mit unserem Portal schützen. Ein Gutscheinkauf über Heimatscheine ist ein Zeichen der Solidarität.“ 

Kostenfreie Registrierung

Regionale Unternehmen können sich kostenlos auf dem Portal registrieren und Kunden können über das Portal Gutscheine für einzelne Unternehmen verschenken oder selbst kaufen. Die Unternehmen erhalten binnen kurzer Zeit das Geld und der Gutscheininhaber kann dann nach der Corona-Krise den Gutschein einlösen. Die Gutscheine können individuell gestaltet werden und werden online verschickt.

Das TAGEBLATT startet das Projekt zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der zmyle GmbH (gutscheinehelfen.de) aus dem münsterländischen Coesfeld. Zmyle verzichtet bis auf weiteres auf die sonst üblichen Gebühren und berechnet den teilnehmenden Unternehmen nur die Kosten, die durch die Online-Zahlungsanbieter wie zum Beispiel PayPal anfallen. (2,49% + 0,35 EUR pro Gutschein)

So funktioniert "Heimatscheine"

Für Händler

Besuchen Sie www.heimatscheine.de. und registrieren Sie sich kostenfrei. Die Erlöse der Gutscheinverkaufe gehen zu 100 Prozent an die Unternehmen. Das TAGEBLATT selbst verdient mit der Aktion kein Geld.

Für Kunden

Besuchen Sie www.heimatscheine.de. Wählen Sie das Geschäft aus, das Sie unterstützen möchten, und wählen Sie einen Gutscheinwert aus. Bezahlen Sie einfach und sicher per PayPal oder Kreditkarte. Im Anschluss können Sie den Gutschein per Mail versenden oder ausdrucken.

Der Gutscheinwert wird den Geschäften binnen kürzester Zeit gutgeschrieben. Somit schafft Heimatscheine die dringend benötigte Liquidität bei den regionalen Unternehmen.

Erste Unternehmen machen mit

Die Altländer Drogerie Hubert aus Jork nutzt das neue Angebot bereits. "Heimatscheine bietet uns die Möglichkeit unkompliziert für uns und die Kunden in der jetzigen Situation online da zu sein", sagt Inhaber Timm Hubert. Auch der Kutenholzer XXL-Wirt Dieter Murck hat sich bereits für das Portal registriert. "Wir sind gerade dabei, aus der Krise das Beste zu machen und wollen auf diese Weise die Leute erreichen."

Zu den Unternehmen geht es hier.

 

Leserbrief
Kommentare


Kommentare
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Zeitung wieder. Sie sind Einzelmeinungen der Leser, keine repräsentative Auswahl.

O. Schulz schrieb am 19.04.2020 12:02

Gute Aktion!!!

Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.10.2020, LANDKREIS
    Neuer TAGEBLATT-Podcast „Medizin hautnah“
    Mehr
  • 26.09.2020, STADE
    TAGEBLATT E-Paper kostenfrei lesen
    Mehr
  • 06.09.2020, LANDKREIS
    TAGEBLATT per Telefon nicht erreichbar
    Mehr
  • 28.08.2020, LANDKREIS
    Technische Störung beim TAGEBLATT-Leserservice
    Mehr
  • 21.08.2020, LANDKREIS
    Die besten Sommerfotos der TAGEBLATT-Leser
    Mehr
  • 19.08.2020, LANDKREIS
    Druckverspätung: TAGEBLATT-E-Paper kostenfrei lesen
    Mehr
  • 16.08.2020, LANDKREIS
    Sommerfoto-Wettbewerb: Jetzt mitmachen und tolle Preise gewinnen
    Mehr
  • 14.08.2020, LANDKREIS
    20. „Steilpass“: Aktuelle Kader auf FuPa anlegen
    Mehr
  • 13.08.2020, LANDKREIS
    Service-Nummern beim TAGEBLATT nur eingeschränkt erreichbar
    Mehr
  • 24.07.2020, LANDKREIS
    TAGEBLATT-Nachrichten via Telegram-Messenger
    Mehr