10.08.2018
Kommentar: Den Kontrahenten fehlt der Mut

Alle sind sie leid, die Debatte um die Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) in der Stadt. Rat und Verwaltung dachten im Spätsommer 2017, dass mit dem Ratsbeschluss Ruhe einkehrt, weil die Beiträge der Anwohner reduziert wurden. Damit lagen sie falsch.

So können Sie weiterlesen: