07.12.2017, 07:30
S-Bahn hat Geburtstag: 10 Jahre Neugraben-Stade
Leserbrief
Kommentare

Am kommenden Sonnabend ist es zehn Jahre her, dass die erste S-Bahn von Hamburg nach Stade fuhr. Nach den Pendlerzahlen ist dies eine Erfolgsgeschichte, denn die Prognose wurde um das Doppelte übertroffen.

Sieben Millionen Fahrgäste nutzen jährlich diesen Streckenabschnitt der S3. Aus Anlass des Jubiläums hat Bäcker Dietz mit seinem Team 10 000 Weihnachtssterne und Lebkuchen gebacken, die im Auftrag der S-Bahn als Geschenk am Donnerstagnachmittag, am Freitag und am Sonnabend auf der Strecke und am Wochenende am S-Bahn-Stand beim Buxtehuder Weihnachtsmarkt verteilt werden. Im TAGEBLATT am Sonnabend erscheinen Sonderseiten mit Historie und Zukunft dieser S-Bahn.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 08.12.2017, LANDKREIS
    Eine Talkshow mit Emotionen
    Mehr
  • 07.12.2017, BUXTEHUDE
    Volker Bredenberg gestorben
    Mehr
  • 05.12.2017, LANDKREIS
    Falscher Buchstabe im Preisrätsel
    Mehr
  • 01.12.2017, LANDKREIS
    TAGEBLATT: Neue Preise für 2017
    Mehr
  • 01.12.2017, Landkreis
    Das sind die Weihnachtsmärkte im Landkreis Stade
    Mehr
  • 01.12.2017,
    Tolle Preise beim TAGEBLATT Online-Adventskalender
    Mehr
  • 03.11.2017, LANDKREIS
    Das E-Paper hat neue Funktionen
    Mehr
  • 03.11.2017, Stade/Buxtehude
    Stade bis Buxtehude: S-Bahn fährt wieder
    Mehr
  • 02.11.2017, Stade/Buxtehude
    Stade bis Buxtehude: Weiterhin keine S-Bahn - Metronom fährt
    Mehr
  • 31.10.2017, Stade
    Die Reformation in 75 Sekunden
    Mehr