Die 3 brandgefährlichsten Haushaltsgeräte
Mehr zum Thema
  Keller-Brand im Wohngebiet Kloster Dohren in Buxtehude
1 Kommentar(e)
Warum hat Gabriel seinerzeit mit dem Glühlampen nicht auch die Billig-Mehrfachsteckdosen verboten?

Mehr Kommentare >

BUXTEHUDE. Ein Wäschetrockner hat am Wochenende im Buxtehuder Wohngebiet „beim Kloster Dohren“ einen Brand ausgelöst. Hier die Hitliste der brandgefährlichsten Haushaltsgeräte und Expertentipps für den sicheren Umgang.


In diesem Artikel:

„Der Trockner ist definitiv eines der brandgefährlichsten Geräte“, bestätigt Dr. Sebastian Maderlehner vom Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung (IFS) in Kiel, das von den öffentlichen Versicherern gegründet wurde. Maderlehner ist promovierter Chemiker und als Brandursachenermittler und Gutachter für Brandfolge- und Feuchteschäden viel unterwegs. Buxtehude lernte er 2015 bei einem Einsatz kennen, als das Blumengeschäft Falten in der Bahnhofstraße abbrannte. Der IFS hat eine Schadensdatenbank mit zigtausenden Fällen und führt eine Statistik der brandgefährlichsten Geräte. „Wo Feuchtigkeit und Hitze zusammenkommen, wird es am gefährlichsten“, sagt Maderlehner.

Platz 1: Der Wäschetrockner

Foto: Armin Weigel/dpa
 

Laut IFS ist der Wäschetrockner auf Platz eins. Dabei sei schwer zu sagen, ob bestimmte Typen oder Hersteller gefärdeter sind. „Wir sehen brennende Wäschetrockner von fast jedem Hersteller“, berichtet Maderlehner. Es sei eben ein Gerät mit erhöhtem Risiko und sollte deshalb nicht für längere Zeit unbeaufsichtigt laufen oder über Nacht eingeschaltet sein.

Platz 2: Die Waschmaschine

Foto: www.pixabay.com

Auch dieses Gerät würde der Experte nicht unbeaufsichtigt laufen lassen. Während des Urlaubs, rät er, sollte nach Möglichkeit auch der Stecker gezogen werden.

Platz 3: Die Geschirrspülmaschine

Foto: Bernd Thissen/dpa-lnw

Sie stand übrigens auch im Mittelpunkt der bisher größten Rückrufaktion weltweit. Fünf Millionen Geschirrspüler verschiedener bekannter Markenhersteller wurden vor fünf Jahren wegen eines defekten Bauteils an der Kontrollplatine zurückgerufen. Beim Geschirrspüler, der in der Küche oft eingebaut ist, kann das Herausziehen des Steckers schwierig sein. Maderlehners Tipp für längerere Abwesenheiten. „Einfach die Klappe etwas offen stehen lassen, das unterbricht den Stromkreislauf auch.“

Auch für Kreisbrandmeister Peter Winter ist die IFS-Statistik interessant: „Ich hätte nämlich getippt, dass Kaffeemaschine und Toaster ganz obenan stehen.“ Kleingeräte, weiß der erfahrene Feuerwehrmann, seien deshalb auch in Betrieben besonders im Fokus: „Deshalb müssen sie dort auch in regelmäßigen Abständen von einem fachkundigen Elektriker überprüft werden.“ Alte Geräte seien besonders anfällig, und auch bei Billig-Mehrfachsteckdosen rät der Kreisbrandmeister, hauptberuflich übrigens Bauingenieur, zur Vorsicht: „Wenn an so einem Billigprodukt, das mangelhaft abgesichert ist, womöglich fünf Geräte gleichzeitig angeschlossen sind, kann es schnell zu einer Überlastung kommen.“ Beim Kauf rät Winter, auf das Prüfzeichen des Verbands für Elektrotechnik (VDE-Prüfzeichen) zu achten.

Tipps für den sicheren Umgang mit E-Geräten im Alltag

  • Waschmaschine, Trockner & Co. nicht für längere Zeit unbeaufsichtigt laufen lassen.
  • Bei Urlaub oder längerer Abwesenheit: Stecker der Elektogeräte ziehen. Ist das bei der Spülmaschine nicht möglich, Frontklappe etwas offenstehen lassen.
  • Alte Geräte autauschen - sie sind besonders anfällig.
  • Finger weg von Billig-Geräten! 
  • Beim Kauf von Mehrfachsteckdosen auf das Prüfzeichen des Verbands für Elektrotechnik (VDE-Prüfzeichen) achten.

Nach oben

Leserbrief
Kommentare



Kommentare
Die Kommentare geben nicht die Meinung der Zeitung wieder. Sie sind Einzelmeinungen der Leser, keine repräsentative Auswahl.

Jochen Mextorf schrieb am 06.11.2018 07:27

Warum hat Gabriel seinerzeit mit dem Glühlampen nicht auch die Billig-Mehrfachsteckdosen verboten?

Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.11.2019, STADE
    Warum Theater für Kinder wichtig ist
    Mehr
  • 16.11.2019, LANDKREIS
    Die schönsten Adventskalender-Ideen
    Mehr
  • 08.10.2019, LANDKREIS
    Fragen und Antworten zum Schulranzen-Kauf
    Mehr
  • 09.08.2019, LANDKREIS
    6 Tipps für die Einschulung
    Mehr
  • 09.08.2019, LANDKREIS
    Drei goldene Regeln der Verkehrserziehung
    Mehr
  • 19.03.2019, LANDKREIS
    Sicheres Silvester: So wird die Knallerei nicht zum Albtraum
    Mehr
  • 19.03.2019, LANDKREIS
    So schützen Sie sich auf dem Weihnachtsmarkt vor Taschendieben
    Mehr