Leserbriefe

Beton statt Grün

Zum Artikel „Schotter ist der Stein des Anstoßes“ (TAGEBLATT vom 4. Juli) schreibt Klaus-Dieter Schmidt, Minneweg in Grünendeich:

Zurück auf Normalmaß

Zum Artikel „Corona-Krise gefährdet Zehntausende Jobs“ (TAGEBLATT vom 1. Juli) schreibt Rolf Haiduk, Lindenstraße in Stade:

Freie Hebammen

Zum Artikel „Zwei Unterschriften für die Pflege“ (TAGEBLATT vom 1. Juli) schreibt Christiane Leuchtenberger, Hohenwedeler Weg in Stade (leicht gekürzt):

Zeitlich überholt

Zum Artikel „Männeken, reg Dir nich uff“ (TAGEBLATT vom 7. Juli) schreibt Heiko Bloch, Lühedeich in Grünendeich:

Ein sprachliches Denkmal

Zum Artikel„Der Natur auf auf der Spur: Von Blutströpfchen bis Froschbiss“ (TAGEBLATT vom 1. Juli) schreibt Heike Grade, Kottmeierstraße in Buxtehude:

Gefährliche Raserei

Christa Heinreich, Irenenstraße in Drochtersen, schreibt zum Artikel „Illegales Autorennen auf der B 73“ (TAGEBLATT vom 8. Juli):

Inspiration für uns alle

Zum Artikel „Baggersee im Fokus“ (TAGEBLATT vom 8. Juli) schreibt Mate Sieber, Böttcherring in Horneburg:

Eine Geldverschwendung

Zum Artikel „Grüner Vorschlag: B 73 soll einen Deckel bekommen“ (TAGEBLATT vom 26. Juni) schreibt Renate Otte, Bebelstraße in Buxtehude:

Der Landesbasisfallwert

Zum Artikel „Elbe Kliniken: Höhere Vergütung für Pflegefachkräfte beschlossen“ (TAGEBLATT vom 30. Juni) schreibt Cornelius van Lessen, Fraktionsvorsitzender FWG-Drochtersen, Sietwender Straße in Drochtersen:

Artikel 120 GG löschen

Rolf Gerdes, Am Geestrand in Horneburg, schreibt zum Artikel „Eine Milliarde für US-Truppen“ (TAGEBLATT vom 7. Juli):

Noch mehr Trostlosigkeit

Werner Heidenreich, Dohrenstraße in Bliedersdorf, schreibt zu den Artikeln „Schotter ist der Stein des Anstoßes“ und „Kirche hatte bis 1911 das Sagen in der Schule“ (TAGEBLATT vom 4. Juli):

China gegen Dalai Lama

Zum Artikel „Ein Symbol der Harmonie“ (TAGEBLATT vom 6. Juli) schreibt Helfried Weyer, Eckdahl in Buxtehude:

Ruhe im Friedwald

Zum Artikel „Friedwald in Drochtersen: Kirche gibt das Projekt nicht auf‘“ (TAGEBLATT vom 19. Juni) schreibt Hans-Joachim Nienstedt, Altklosterbergstraße in Buxtehude:

Vielen Dank

Zum Artikel „Altländer drohen mit einer Klage“ (TAGEBLATT vom 3. Juli) schreibt Harald Kremers, Hollernstraße in Hollern:

Gelungene Ausstellung

Zum Artikel „Kulturforum geht in die Sommerpause“ (TAGEBLATT vom 6. Juli) schreibt Johanna Layer, Sachsenbergstraße in Buxtehude:

  • Seite 1 / 129