Wetter-Übersicht
Heute, 20.07.18
Samstag, 21.07.18
Sonntag, 22.07.18
Montag, 23.07.18
Dienstag, 24.07.18
Mittwoch, 25.07.18
Wetter-Aussichten: Stade
wolkig
Freitag
20.07.18
27°/
14°

Niederschlag

20%

Wind

NO Stärke 3
wolkig
Samstag
21.07.18
30°/
17°

Niederschlag

20%

Wind

O Stärke 3
wolkig
Sonntag
22.07.18
27°/
15°

Niederschlag

20%

Wind

NW Stärke 3
wolkig
Montag
23.07.18
26°/
15°

Niederschlag

20%

Wind

NW Stärke 4
heiter
Dienstag
24.07.18
29°/
18°

Niederschlag

0%

Wind

NO Stärke 3
heiter
Mittwoch
25.07.18
31°/

Niederschlag

0%

Wind

O Stärke 3
Region
Die Sonne zeigt sich längere Zeit. Im Tagesverlauf ziehen aber auch zeitweise einige Wolkenfelder vorüber. Es bleibt trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Küste auch frisch aus Nordost.

Deutschland
Am Freitag setzt sich das sommerlich warme Wetter fort. Im Norden, im Osten und Ostbayern scheint bis zum Abend neben einigen harmlosen Wolkenfeldern häufig die Sonne. Im Westen und Südwesten steigt die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter nach meist noch freundlichem Tagesbeginn dagegen bis zum Abend etwas an. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen. Bei Schauern und Gewittern gibt es vorübergehend starke Böen.

Europa
Das Hoch über Mitteleuropa schwächt sich immer mehr ab, so kann sich von den Britischen Inseln her langsam ein Tief mit feuchterer Luft durchsetzen. Ungewöhnlich warmes Wetter findet man weiterhin in weiten Teilen Skandinaviens. Am Mittelmeer dauert die sommerliche Hitze an. Im Landesinnern werden dabei verbreitet mehr als 35 Grad erreicht. Wechselhaft und deutlich kühler ist es dagegen auf den Britischen Inseln.

Pollenflug
Zurzeit kommt es zu einem schwachen bis mäßigen Flug von Gräserpollen und Beifußpollen.

UV
Die UV-Belastung ist heute hoch. Der UV-Index liegt zwischen 5 und 7. Ab 20 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher erforderlich.

Ozon
Die Ozonkonzentration liegt heute zwischen 120 und 180 µg pro Kubikmeter Luft. Bei diesen Konzentrationen kann es bei empfindlichen Menschen zu Atemproblemen kommen.