Wetter-Übersicht
Heute, 17.08.17
Freitag, 18.08.17
Samstag, 19.08.17
Sonntag, 20.08.17
Montag, 21.08.17
Dienstag, 22.08.17
Wetter-Aussichten: Stade
regenschauer
Donnerstag
17.08.17
25°/
16°

Niederschlag

60%

Wind

S Stärke 4
gewitter
Freitag
18.08.17
24°/
12°

Niederschlag

60%

Wind

SW Stärke 4
regenschauer
Samstag
19.08.17
19°/
11°

Niederschlag

60%

Wind

SW Stärke 4
regenschauer
Sonntag
20.08.17
19°/
12°

Niederschlag

60%

Wind

W Stärke 4
regenschauer
Montag
21.08.17
21°/
14°

Niederschlag

60%

Wind

SW Stärke 4
regenschauer
Dienstag
22.08.17
22°/

Niederschlag

60%

Wind

SW Stärke 4
Region
Zunächst ist es noch freundlich. Später entwickeln sich einige, zum Teil kräftige Schauer, vereinzelt sind auch Gewitter möglich. 24 bis 26 Grad werden erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig, an den Küsten mäßig bis frisch mit starken Böen aus Südwest bis Südost. Am Freitag überwiegen die Wolken, und gebietsweise gehen zum Teil kräftige Regengüsse nieder. Örtlich entladen sich Gewitter. Die Sonne findet nur wenige Lücken.

Deutschland
Am Donnerstag verschwinden im Norden und Westen rasch die Wolkenlücken und es gehen gebietsweise zum Teil recht kräftige Schauer nieder. Sonst ist es erst freundlich, später steigt das Schauer- und Gewitterrisiko dann nur etwas an. Vor allem über den Mittgebirgen und den Alpen kann es blitzen und donnern. Abgesehen von Schauer- und Gewitterböen weht ein schwacher bis mäßiger, an der Küste und auf den Höhen frischer Wind aus Südwest bis Südost.

Europa
Zunächst ist es in Mitteleuropa meist freundlich und trocken. Im Tagesverlauf bringt ein Tief zwischen Island und Schottland im Norden und Westen einige Regengüsse und örtliche Gewitter. Auch über den östlichen Mittelgebirgen und den Alpen können sich Schauer mit Blitz und Donner bilden. Zahlreiche Sonnenstunden gibt es auf der Iberischen Halbinsel. Heiter bis wolkig mit nur vereinzelten Gewittern ist es in Italien und auf dem Balkan

Pollenflug
Zurzeit kommt es zu einem schwachen Flug von Gräserpollen. Außerdem gibt es eine mäßige bis starke allergene Belastung durch Beifußpollen.

UV
Die UV-Belastung ist heute hoch. Der UV-Index liegt zwischen 5 und 7. Ab 20 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher erforderlich.

Ozon
Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.