Wetter-Übersicht
Heute, 26.06.17
Dienstag, 27.06.17
Mittwoch, 28.06.17
Donnerstag, 29.06.17
Freitag, 30.06.17
Samstag, 01.07.17
Wetter-Aussichten: Stade
wolkig
Montag
26.06.17
18°/

Niederschlag

20%

Wind

NW Stärke 4
regenschauer
Dienstag
27.06.17
21°/
14°

Niederschlag

60%

Wind

O Stärke 3
gewitter
Mittwoch
28.06.17
24°/
15°

Niederschlag

60%

Wind

O Stärke 4
regen
Donnerstag
29.06.17
21°/
15°

Niederschlag

90%

Wind

W Stärke 4
regen
Freitag
30.06.17
20°/
13°

Niederschlag

90%

Wind

SW Stärke 5
regenschauer
Samstag
01.07.17
18°/

Niederschlag

60%

Wind

W Stärke 5
Region
Einzelne größere Wolkenfelder wechseln sich immer wieder mit der Sonne ab. Regentropfen oder kurze Schauer treten nur noch ganz vereinzelt in Erscheinung. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark aus West bis Nordwest. Nachts wird es relativ frisch. Morgen bleibt es vorerst trocken, gegen Abend tauchen Schauer auf.

Deutschland
Am Montag ziehen anfangs über die Mittelgebirge und den Osten häufig noch dichte Wolken. Die örtlichen Regenschauer klingen aber bald ab. In den übrigen Regionen lösen sich einzelne Frühnebelfelder schnell auf, und Sonne und Wolken wechseln sich ab. Im Schwarzwald und in den Alpen steigt die Schauer- und Gewitterneigung bis zum Abend örtlich an. Es weht ein teils schwacher bis mäßiger, teils mäßiger bis frischer, in Böen starker Wind aus west- bis nördlichen Richtungen.

Europa
Ein Tief über Osteuropa bringt Mitteleuropa kaum noch Schauer. Dank eines Hochs vor der niederländischen Küste setzt sich auch über Südskandinavien und Benelux die Sonne wieder längere Zeit durch. Allerdings nimmt die Regen- und Gewittertätigkeit in Frankreich und in den Westalpen durch kleinräumige Tiefs vor der C™te d'Argent und bei Korsika zu. Rund um das Mittelmeer ist es teils sonnig, teils wolkig und trocken

Pollenflug
Zurzeit kommt es zu einem starken Flug von Gräserpollen.

UV
Die UV-Belastung ist heute hoch. Der UV-Index liegt zwischen 5 und 7. Ab 20 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher erforderlich.

Ozon
Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.