Wetter-Übersicht
Heute, 14.12.19
Sonntag, 15.12.19
Montag, 16.12.19
Dienstag, 17.12.19
Mittwoch, 18.12.19
Donnerstag, 19.12.19
Wetter-Aussichten: Stade
wolkig
Freitag
13.12.19
3°/

Niederschlag

20%

Wind

SO Stärke 4
regenschauer
Samstag
14.12.19
6°/

Niederschlag

60%

Wind

SW Stärke 4
regenschauer
Sonntag
15.12.19
8°/

Niederschlag

60%

Wind

SW Stärke 5
bedeckt
Montag
16.12.19
9°/

Niederschlag

30%

Wind

SW Stärke 4
regen
Dienstag
17.12.19
9°/

Niederschlag

60%

Wind

SO Stärke 3
regenschauer
Mittwoch
18.12.19
10°/

Niederschlag

60%

Wind

SW Stärke 4
Region
Bei uns überwiegen verbreitet die Wolken, und zeitweise fällt Regen oder Schnee. Die Sonne hat es schwer. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 2 und 4 Grad. Es weht ein mäßiger bis frischer, an der See in Böen anfangs auch noch starker Wind aus Südost. Morgen ziehen neue Regenwolken heran. Mit Höchstwerten um 6 Grad wird es etwas milder als heute. Dazu weht ein kräftiger Südwest- bis Westwind.

Deutschland
Auch Freitag setzt sich das wechselhafte und nasskalte Wetter mit teils Regen-, teils Schneefällen und Gefahr von Straßenglätte fort. Nur im äußersten Nordosten bleibt es trockner. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen 400 und 700 Metern Höhe. 0 bis plus 8 Grad werden erwartet. Der Wind weht mäßig bis frisch, im Süden später auch stark mit frischen bis starken, im Süden stürmischen Böen aus Südwest bis Süd. In den Abendstunden gibt es verbreitet Sturmböen zwischen 70 und 90, stellenweise 100 km/h.

Europa
Ein Tief über der Nordsee und ein Tief über Norditalien bestimmen das Wetter in Mitteleuropa. So überwiegen fast überall Wolken. Bei einem gebietsweise böig auffrischenden Wind kann es Regen-, Graupel- und Schneeschauer geben. Auch auf den Britischen Inseln und in Frankreich ist es windig mit starken bis stürmischen Böen. Zeitweise fällt dort Regen und in den höheren Lagen Schnee. Auf der Iberischen Halbinsel gehen nur örtlich ein paar Regenschauer nieder

Pollenflug
Zurzeit kommt es zu keiner allergenen Belastung durch Pollen.

UV
Die UV-Belastung ist heute niedrig. Der UV-Index liegt zwischen 0 und 1. Schutzmaßnahmen sind nicht erforderlich.

Ozon
Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.