Wetter-Übersicht
Heute, 18.01.19
Samstag, 19.01.19
Sonntag, 20.01.19
Montag, 21.01.19
Dienstag, 22.01.19
Mittwoch, 23.01.19
Wetter-Aussichten: Bremervörde
schneeschauer
Donnerstag
17.01.19
4°/
-3°

Niederschlag

60%

Wind

W Stärke 4
schneeschauer
Freitag
18.01.19
2°/
-3°

Niederschlag

60%

Wind

W Stärke 3
wolkig
Samstag
19.01.19
0°/
-6°

Niederschlag

20%

Wind

SO Stärke 3
wolkig
Sonntag
20.01.19
0°/
-6°

Niederschlag

20%

Wind

O Stärke 2
wolkig
Montag
21.01.19
-1°/
-5°

Niederschlag

20%

Wind

SO Stärke 3
wolkig
Dienstag
22.01.19
-1°/

Niederschlag

20%

Wind

SO Stärke 3
Region
Häufig überwiegen die Wolken, und im Tagesverlauf gibt es einige Regen-, Graupel- oder Schneeschauer. Auch einzelne Gewitter sind möglich. Die Temperaturen erreichen 3 bis 5 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark bis stürmisch aus West bis Nordwest. Nachts gibt es Frost zwischen minus 1 und minus 3 Grad. Morgen gibt es bei wechselnder Bewölkung noch ab und zu Schnee- oder Schneeregenschauer.

Deutschland
Am Donnerstag nimmt die Zahl und Intensität der Regenschauer zu. Dabei geht der Regen teilweise in Graupel und Schnee über. An den Küsten entladen sich örtlich Gewitter. Die Schneefallgrenze sinkt auf 300 bis 500 Metern Höhe. Im Süden schneit es oberhalb von 800 bis 1200, abends ab 500 bis 700 Metern Höhe. 1 bis 8 Grad werden erwartet. Der frische bis starke, an der Nordsee später stürmische Wind um West bis Nordwest bringt Sturmböen von 70 bis 90, mitunter schwere Sturmböen bis 100 km/h.

Europa
Mit einem Tief über der Ostsee gelangt im Tagesverlauf kalte Luft nach Mitteleuropa. Dabei gehen die Regenschauer teilweise in Graupel- oder Schneeschauer über. In West- und Südwesteuropa ist es in vielen Regionen nasskalt und wechselhaft. Über Italien ziehen vereinzelt Regenschauer, in den Alpen fällt etwas Schnee. Freundlich und meist trocken ist es in Griechenland und im Westen und Süden der Türkei. Dort scheint oft ungestört die Sonne

Pollenflug
Zurzeit kommt es zu einem schwachen Flug von Erlenpollen und Haselpollen.

UV
Die UV-Belastung ist heute niedrig. Der UV-Index liegt zwischen 0 und 1. Schutzmaßnahmen sind nicht erforderlich.

Ozon
Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.