Wetter-Übersicht
Heute, 17.11.18
Sonntag, 18.11.18
Montag, 19.11.18
Dienstag, 20.11.18
Mittwoch, 21.11.18
Donnerstag, 22.11.18
Wetter-Aussichten: Freiburg
wolkig
Samstag
17.11.18
6°/
-1°

Niederschlag

20%

Wind

O Stärke 4
wolkig
Sonntag
18.11.18
6°/

Niederschlag

20%

Wind

NO Stärke 3
regenschauer
Montag
19.11.18
7°/

Niederschlag

60%

Wind

NO Stärke 4
wolkig
Dienstag
20.11.18
4°/

Niederschlag

20%

Wind

O Stärke 5
regenschauer
Mittwoch
21.11.18
4°/
-1°

Niederschlag

60%

Wind

O Stärke 4
wolkig
Donnerstag
22.11.18
1°/

Niederschlag

20%

Wind

O Stärke 3
Region
Nach örtlichem Nebel ist es recht sonnig oder locker bewölkt, später zieht hochnebelartige Bewölkung heran, und die Sonne kommt nur noch wenig hervor. Dabei bleibt es meist trocken. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 6 und 8 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Küste mäßig bis frisch mit starken Böen aus Südost bis Ost. Der Sonntag beginnt noch mit etwas Sonnenschein. Später nimmt die Bewölkung zu. Noch bleibt es aber trocken.

Deutschland
Am Samstag setzt sich größtenteils die Sonne durch. Im Norden und äußersten Osten allerdings überwiegen im Laufe des Tages oft zähe Hochnebelfelder, später wird es auch im Nordwesten trüber. Der unangenehm mäßige bis frische Wind um Ost sorgt im Westen und Süden für starke Böen.

Europa
Ein umfangreiches Hoch über Nord- und Osteuropa bringt West- und Mitteleuropa meist trockenes Spätherbstwetter. Häufig scheint die Sonne, allerdings stören in Küstennähe oft Hochnebelfelder. Auf der Iberischen Halbinsel beginnt der Tag heiter bis wolkig und trocken. Bis zum Abend ziehen von Südportugal Regengüsse und Gewitter heran. Vom westlichen Mittelmeer bis Djerba, Rhodos und zur türkischen Riviera gehen kräftige Schauer und Gewitter nieder

Pollenflug
Entsprechend der Jahreszeit sind nur wenige Pollen in der Luft.

UV
Die UV-Belastung ist heute niedrig. Der UV-Index liegt zwischen 0 und 1. Schutzmaßnahmen sind nicht erforderlich.

Ozon
Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.