Doppeltes Königsjahr für den „Traditionellen“ in Neu Wulmstorf
Normalerweise würden die Vorbereitungen bei den Neu Wulmstorfer Schützen bereits auf Hochtouren laufen. Am dritten Sonntag im Juli würde in Neu Wulmstorf das Schützenfest steigen. Doch diesmal musste es wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.
Mehr
Keine neuen Corona-Fälle im Kreis Stade
Ein Mitarbeiter eines Labors hält Abstrichproben von Coronapatienten in der Hand. Foto: dpa
Bei vier Menschen im Landkreis Stade wurde das Coronavirus aktuell nachgewiesen. Es gibt also keine Veränderung zum Vortag.
Mehr
Sechs neue bestätigte Corona-Fälle in Hamburg
In Hamburg hat es sechs weitere bestätigte Coronavirus-Neuinfektionen gegeben. Damit stieg die Zahl der seit dem Ausbruch der Pandemie infizierten Hamburgerinnen und Hamburgern auf 5228, wie die Gesundheitsbehörde am Mittwoch auf ihrer Homepage mitteilte.
Mehr
Fußballer gehen mit GameChangerz an den Start
Drei Fußballer haben sich während der Corona-Pause gemeinsam fit gehalten. Daraus entstand eine Idee: Sie entwickelten ein Konzept, mit dem sie anderen Sportlern unter dem Namen „GameChangerz“ spezielle Trainingseinheiten anbieten wollen.
Mehr
Stadtführungen und Barkassenfahrten in Buxtehude wieder möglich
Die Corona-Pause ist vorbei: Die Hansestadt Buxtehude bietet im Juli wieder öffentliche Stadt- und Themenführungen sowie Barkassenfahrten unter Auflagen an. Hier alle Zeiten und Preise im Überblick.
Mehr
Umbau der Kulturscheune in Drochtersen abgeschlossen
In der Kulturscheune in Drochtersen hat sich in den vergangenen Monaten einiges getan. Nun ist die Umbaumaßnahme, die den Veranstaltungsraum für Gäste und Kulturschaffende attraktiver machen soll, abgeschlossen. Jetzt fehlen eigentlich nur noch die Veranstaltungen.
Mehr
Heidelauf mal anders in Zeiten von Corona
Eigentlich sollte er in diesem Sommer nach bewährtem und beliebtem Muster zum 17. Mal starten: der Neu Wulmstorfer Sommer-Heidelauf. Corona hat diese Pläne über den Haufen geworfen, doch ganz aufgeben wollten die Organisatoren die Sportveranstaltung in diesem Jahr dennoch nicht.
Mehr
Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis Stade sinkt
Bei vier Menschen im Landkreis Stade wurde das Coronavirus aktuell nachgewiesen - zwei weniger als am Vortag. Die Betroffenen sind genesen und stehen nicht mehr unter Quarantäne.
Mehr
Mitarbeiter der Elbe Kliniken spenden Blut
„Blut ist in Corona-Zeiten ein knappes Gut“, sagt Anette Hell, Fachärztin für Transfusionsmedizin und Innere Medizin im Institut für Labordiagnostik am Elbe Klinikum in Buxtehude. Daher hat die Oberärztin zwei Blutspendeaktionen für die Mitarbeiter der Elbe Kliniken organisiert.
Mehr
Keine neuen bestätigten Corona-Fälle in Hamburg
In Hamburg hat es keine weiteren bestätigten Coronavirus-Neuinfektionen gegeben. Damit blieb die Zahl der seit dem Ausbruch der Pandemie infizierten Hamburger bei 5222, wie die Gesundheitsbehörde am Dienstag auf ihrer Homepage mitteilte.
Mehr
Bürgermeister baut auf Vernunft reisender Hamburger
Eine zweite Corona-Welle wird um ein Vielfaches schlimmer als die erste, warnt Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher. Gerade in der Reisezeit gelte es, vorsichtig zu sein. Er selbst ist in Sachen Urlaub noch unentschlossen.
Mehr
50 Millionen Euro für Start-ups und Kultur in Hamburg
Das kulturelle Leben in Hamburg fährt gerade wieder hoch. Die Stadt hilft mit einer Neustartprämie. Bei jungen, innovativen Unternehmen, die in coronabedingte Schräglage geraten sind, will sie mit viel Geld einsteigen.
Mehr
Weitere Kinos in der Region starten wieder
Seit Montag gelten in Niedersachsen weitere Corona-Lockerungen, jetzt haben zwei weitere Kinos in der Region beschlossen, wieder Besucher zu empfangen: Das Kino Hotel Meyer und das City Kino Buxtehude starten wieder mit ihrem Programm.
Mehr
Anzahl der bestätigten Corona-Infektionen weiter niedrig
Die Zahl der aktuell positiv auf das neuartige Coronavirus getesteten und in Isolation befindlichen erkrankten Menschen im Landkreis Stade liegt unverändert bei 6. Weitere drei Menschen konnten aus der Quarantäne entlassen werden.
Mehr
Diese Corona-Regeln gelten ab heute in Niedersachsen
Das Land Niedersachsen passt seine Corona-Verordnung erneut an, seit Montag, 6. Juli gelten weitere Lockerungen. Dabei sollen einige Auflagen präzisiert oder der Umgang mit Auflagen vereinheitlicht werden.
Mehr
Corona-Verstöße: Bußgeldstelle leitet 9240 Verfahren ein
Wegen Verstößen gegen die Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind von der Bußgeldstelle Hamburg bereits gut 9240 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden.
Mehr
Drei neue Infizierte in Hamburg
In Hamburg ist die Zahl der bestätigten Coronavirus-Neuinfektionen um drei Fälle gestiegen.
Mehr
Schule in Corona-Zeiten: Stoff verpasst und fürs Leben gelernt
Seit dem Lockdown im März haben einige Schüler keine drei Wochen in der Schule verbracht. Wie sich die Corona-Monate auf Lernen und Zeugnisse auswirken, hat das TAGEBLATT bei Lehrern, Eltern und Schülern nachgefragt – und überraschende Antworten bekommen.
Mehr
Helfen ist bei „Miteinander - Füreinander“ der Grundgedanke
Die Corona-Krise sorgte bei den meisten Vereinen für eine Zwangspause. Bei „Miteinander – Füreinander“ hingegen gehen die Hilfen im Alltag unter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln weiter.
Mehr
UPDATE
Althusmann will Maskenpflicht beim Einkauf in Empfehlung umwandeln
Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) sprach sich am Sonntag für eine freiwillige Regelung zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes beim Einkaufen aus. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) rief zu Vorsicht auf.
Mehr
Sportler können mit T-Shirt-Kauf Vereine unterstützen
Eine Spendenaktion für Sportvereine im Landkreis Stade haben Intersport Mohr in Dollern und der Stader Sportfotograf und Webdesigner Jörg Struwe ins Leben gerufen. Das Projekt heißt „Mein Verein – mein Zuhause“.
Mehr
Kein schnelles Ende der Pandemie
Der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit erwartet kein schnelles Ende der Corona-Pandemie durch einen Impfstoff.
Mehr
Keine neuen Corona-Fälle in Hamburg
In Hamburg ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen seit Sonnabend nicht weiter angestiegen. Damit liegt die Zahl der seit dem Ausbruch der Pandemie infizierten Hamburgerinnen und Hamburgern unverändert bei 5219, wie die Gesundheitsbehörde am Sonntag  mitteilte.
Mehr
Fegebank stellt sich hinter Grote
In der Umtrunk-Affäre hat Hamburgs Innensenator Andy Grote (SPD) Rückendeckung von der Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) erhalten. Sie finde nicht, dass Grote zurücktreten müsse, sagte sie am Freitagabend dem Sender NDR 90,3.
Mehr
In die Kneipenszene in Stade und Buxtehude kommt Bewegung
Gibt es jetzt das nächste Kneipen-Opfer durch die Corona-Krise? Das wäre zu vermuten, denn das Buxtehuder Lokal „Hooks“ am Fleth wird unter der Regie von Primus-Wirt Matthias Schönfeld nicht mehr öffnen. Dafür gibt es einen überraschenden Neueinstieg in Stade und Buxtehude.
Mehr
Titelkämpfe im Voltigieren für 2020 komplett abgesagt
Sie sind von der Corona-Pandemie besonders betroffen: die Fredenbecker Voltigierer. 2020 wird es für sie weder Deutsche noch Europa- beziehungsweise Weltmeisterschaften geben.
Mehr
Schlagermove 2020 rollt heute virtuell durchs Netz
Obwohl der Hamburger Schlagermove in diesem Jahr coronabedingt abgesagt werden musste, müssen Schlagerfans nicht gänzlich auf die Kultveranstaltung verzichten. Der Schlagermove rollt am Sonnabend erstmals virtuell durch die Welt.
Mehr
Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis Stade unverändert
Sechs Menschen im Kreis Stade wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Demnach gibt es am Sonnabend keine nachgewiesenen Neuinfektionen, wie der Landkreis auf seiner Homepage mitteilt.
Mehr
Ausstellungshäusern fehlen die Kindergeburtstage
Die Ausstellungshäuser waren die ersten kulturellen Einrichtungen im Kreis, die ihre Pforten nach den Corona-Lockerungen Anfang Juni wieder öffnen durften. Die Erkenntnis: Ohne Vermittlungsangebote wie Führungen und Kindergeburtstage bleiben die Besucher fern.
Mehr
Eine Corona-Neuinfektion im Kreis Stade
Aktuell verzeichnet der Landkreis Stade sechs nachgewiesene Corona-Fälle. Das ist ein Fall mehr als am Donnerstag.
Mehr