Flughafen Hamburg: Corona-Testpflicht startet
Seit Sonnabend sind Urlauber, die Deutschland aus sogenannten Risikogebieten wieder erreichen, verpflichtet, sich einem kostenlosen Corona-Test zu unterziehen. Egal ob sie per Bus, Bahn, Auto oder mit dem Flieger zurückreisen.
Mehr
Hamburg pumpt Millionen in die Kulturszene
Die von der Corona-Krise enorm gebeutelte Hamburger Theater- und Künstlerszene bekommt erneut eine millionenschwere Unterstützung von der Stadt. Insgesamt nimmt Hamburg weitere fast 19 Millionen Euro in die Hand, wie ein Sprecher der Kulturbehörde am Donnerstag sagte.
Mehr
Freibad Neu Wulmstorf bietet dritte Schwimmzeit an
Rechtzeitig zur aktuellen Hitzewelle weitet das Freibad Neu Wulmstorf jetzt seine bisher eng begrenzten Schwimmzeiten aus. Das Bad hatte nach längerer Beratung durch die Neu Wulmstorfer Politik schließlich doch am 16. Juli seine Pforten für die Besucher geöffnet.
Mehr
So starten Hamburgs Abc-Schützen ins neue Schuljahr
Für die meisten Schüler in Hamburg sind die Sommerferien bereits vorbei. Nur die Erst- und Fünftklässler sowie die Vorschüler durften noch länger zu Hause bleiben. Von kommender Woche an ist auch das vorbei, allerdings gelten strenge Corona-Auflagen.
Mehr
Niedersachsen hält vorerst am Schulstart mit vollen Klassen fest
Niedersachsen hält vorerst am Schulstart mit vollen Klassen im eingeschränkten Regelbetrieb fest, beobachtet aber mit Sorgfalt und Vorsicht die steigenden Infektionszahlen. Aktuell gebe es keine Veranlassung für eine Anpassung der angekündigten Strategie.
Mehr
ÖPNV: Althusmann setzt nicht nur auf höhere Bußgelder für „Masken-Muffel“
Fahrgäste in Bussen und Bahnen sind verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wer ohne erwischt wird, muss in Niedersachsen bald mit einem höheren Bußgeld rechnen. Höhere Strafen allein helfen jedoch wenig, sagt der niedersächsische Verkehrsminister.
Mehr
Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis Stade gesunken
Im Landkreis Stade wurden zwei Menschen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Am Donnerstag waren noch vier positive Befunde gemeldet worden. 26 Reiserückkehrer befinden sich in Quarantäne.
Mehr
Althusmann: Zweiten Lockdown können wir uns nicht leisten
Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat angesichts steigender Zahlen von Corona-Neuinfektionen vor einem zweiten Lockdown gewarnt. "Ich blicke mit großer Sorge auf die Zeit nach dem Ende der Sommerferien", sagte der CDU-Politiker.
Mehr
Kein Bußgeld für Maskenverweigerer in Hamburger Bussen
Anders als in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen ist in Hamburg derzeit kein Bußgeld für „Masken-Muffel“ in Bussen und Bahnen geplant. Bislang hielten sich die allermeisten Fahrgäste an die Tragepflicht, sagte ein Sprecher der Verkehrsbehörde.
Mehr
Bürgermeister erbost über Schließung von Corona-Testzentren
Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) hatte Anfang der Woche die Corona-Testzentren in Buchholz und Winsen geschlossen und Rosche im Kreis Uelzen und Zeven im Kreis Rotenburg als neue Testzentren festgelegt. Ein Unding für Neu Wulmstorfs Bürgermeister.
Mehr
Kein Alkohol in Hamburgs Ausgehviertel
Mit dem Verbot des Außer-Haus-Verkaufs von Alkohol in den Hamburger Ausgehvierteln wollen die Bezirke Altona, Mitte und Eimsbüttel auch an diesem Wochenende die Einhaltung der Corona-Regeln sicherstellen.
Mehr
Deutlich mehr Corona-Fälle in Hamburg
In Hamburg ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen noch einmal deutlich gestiegen. Sie kletterte seit Donnerstag um 80 Fälle. Das sagte ein Sprecher der Gesundheitsbehörde am Freitag. Höher war der Zuwachs zuletzt am 18. April, als 102 neue Fälle gemeldet wurden.
Mehr
Diese Corona-Regeln gelten bei der A/O-Woche
Am Montagabend, 18.30 Uhr, eröffnen die Landesligisten VfL Güldenstern Stade und TSV Elstorf die 34. Fußballwoche der SV Ahlerstedt/Ottendorf im Stadion Am Auetal. Die A/O-Organisatoren legen großen Wert auf die Corona-Bedingungen und Regeln.
Mehr
Zahl der Corona-Infektionen in Hamburg deutlich gestiegen
Deutlich mehr neue Corona-Infizierte in Hamburg: Zuletzt waren nur Ende April die gemeldeten Zahlen höher. Diese Meldung kommt ausgerechnet zum Schulstart. Ein Sprecher der Gesundheitsbehörde hat einen dringenden Rat, wie der Entwicklung zu begegnen ist.
Mehr
Umgang mit Corona-Gästelisten: Treuenfels kritisiert Polizei-Ermittlungen
Listen zum Schutz vor dem Coronavirus bei Ermittlungen der Polizei nutzen? In Hamburg sind laut Senat fünf Fälle bekannt, bei denen das bislang geschehen ist. Kritik kommt von der FDP-Abgeordneten Anna von Treuenfels-Frowein.
Mehr
Weiterhin vier Menschen im Kreis Stade mit Coronavirus infiziert
Ein Mitarbeiter eines Labors hält Abstrichproben von Coronapatienten in der Hand. Foto: dpa
Auch am Donnerstag meldet der Landkreis Stade keine bestätigten Neuinfektionen. Vier Menschen haben sich nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt. Zwei weitere Personen, die engen Kontakt mit einem Erkrankten hatten, wurden aus der Quarantäne entlassen.
Mehr
Hamburg startet unter Corona-Bedingungen ins neue Schuljahr
Hamburgs Kinder und Jugendliche waren wegen der Corona-Pandemie und den Sommerferien rund fünf Monate so gut wie nicht in der Schule. Nun beginnt das neue Schuljahr - im Regelbetrieb, aber unter verschärften Bedingungen.
Mehr
Elfen und Kobolden im Rüstjer Forst auf der Spur
Die Corona-Pandemie lässt manche Fernreise ausfallen. Unter dem Titel „Sommer-Walderlebnis-Führungen für Familien im Rüstjer Forst“ stellt die Fredenbecker CDU deshalb ein eigenes Sommerferien-Programm in Helmste auf die Beine.
Mehr
Vorfreude auf die Apfeltage trotz Corona
Bald starten die Obsthöfe im Alten Land in die Apfelsaison – damit verbunden sind in jedem Jahr auch die „Altländer Apfeltage“. Diese sollen trotz der Corona-Pandemie auch 2020 stattfinden, wenn auch in veränderter Form.
Mehr
Mitorganisator über die A/O-Sportwoche: „Größtmögliche Sicherheit bieten“
Die Fußballwoche des SV Ahlerstedt/Ottendorf ist das traditionsreichste Vorbereitungsturnier im Kreis. Wegen der Corona-Krise war unklar, ob die Fußballwoche ausgetragen werden kann. Am 10. August geht es los. Mitorganisator Carsten Schult von A/O spricht über das Prestigeturnier.
Mehr
Corona-Fälle: Keine Änderung im Landkreis
Die Anzahl der infizierten Personen hat sich nicht verändert und bleibt auf einem niedrigen Niveau: Die Zahl der aktuell positiv auf das Coronavirus getesteten und in Isolation befindlichen Menschen im Landkreis Stade liegt jetzt bei 4.
Mehr
Tschentscher und Rabe verteidigen Schulstart
Trotz scharfer Kritik an den Corona-Schutzmaßnahmen des Senats starten Hamburgs Schulen im Vollbetrieb ins neue Schuljahr, mit einer Rekordzahl an Schülern. An den staatlichen Schulen steige die Zahl der Schüler um 6000 auf 235 190, sagte Schulsenator Ties Rabe.
Mehr
25 neue Corona-Fälle in Hamburg
Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Hamburg ist seit Dienstag um 25 gestiegen. Darunter seien auch Reiserückkehrer, sagte ein Sprecher der Sozialbehörde am Mittwoch.
Mehr
„Sommer im Park“ lockt multimedial und live
Auch das Harburger Kulturfestival "Sommer im Park" ist dem Coronavirus zum Opfer gefallen - allerdings nicht gänzlich. Die Veranstalter haben ein digitales Event auf die Beine gestellt, das live im Fernsehen und im Internet zu sehen sein wird.
Mehr
Vier Corona-Infektionen im Kreis Stade - Zahl der Reiserückkehrer in Quarantäne gestiegen
Der Landkreis Stade meldet am Dienstagmorgen vier Corona-Fälle - einer weniger als am Vortag. Die Zahl der Reiserückkehrer, die sich in Quarantäne befinden, ist deutlich gestiegen.
Mehr
Fünf Personen an Covid-19 erkrankt
Die Zahl der infizierten Personen im Landkreis Stade bleibt weiterhin auf einem niedrigen Niveau. Im Vergleich zum Wochenende sind aktuell zwei Personen mehr an Corona erkrankt.
Mehr
Hamburg führt Maskenpflicht an Schulen ein
Wenn Hamburgs Schüler am Donnerstag ins neue Schuljahr starten, müssen sie wegen der Corona-Pandemie beim Betreten des Schulgeländes einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Nur im Unterricht selbst dürfen sie ihn ablegen.
Mehr
Corona, käuflicher Sex und die Diskussion um legale Prostitution
Wie viele Prostituierte es hierzulande gibt, ist nicht genau bekannt. Schätzungen gehen von mehreren Hunderttausend aus. In Corona-Zeiten ist Prostitution verboten. Legale Sexarbeiterinnen sind arbeitslos. Sie fühlen sich ungerecht behandelt und gehen auf die Straße.
Mehr
Die Bundesliga schaut auf Buxtehude
400 Zuschauer sind am Wochenende in die Halle Nord gekommen. Möglich geworden ist dies durch das Hygienekonzept, das der Buxtehuder SV bei den Vorbereitungsspielen von vier Bundesligisten getestet hat. Die Frauen-Bundesliga schaute genau hin.
Mehr
Gastronomiebetriebe verstoßen gegen Corona-Auflagen
Am vergangenen Wochenende hat das Buxtehuder Ordnungsamt zusammen mit der Polizei Buxtehude Kontrollen in Gastronomiebetrieben – überwiegend im Bereich der Buxtehuder Altstadt – durchgeführt. Dabei wurden etliche Verstöße festgestellt.
Mehr