22.10.2017
BSV verliert in Ungarn: Aus im EHF-Cup

Nach zwei Spielen ist die Europareise des BSV bereits beendet. Der Bundesligist verabschiedete sich am Sonnabend nach der 22:29-Niederlage beim ungarischen Vertreter Váci NKSE aus dem EHF-Cup. Der Trainer blickt mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf das Europapokal-Aus.

So können Sie weiterlesen: