RV Fredenbeck: In der Spitze angekommen
Als der letzte Ton der Kür verklingt, rollt eine gewaltige Jubelwelle über die Tribüne. In der Reithalle beim internationalen Turnier in Krumke liegen sich die Voltigierer des RV Fredenbeck in den Armen. Sie wissen, dass sie gerade etwas ganz Großes geschafft haben.
Mehr
Pia Grundmann holt Silber bei Landesmeisterschaft
Die Konkurrenz war groß. Pia Grundmann aus Fredenbeck holte mit Pony Dorieno vor dem Kutschbock den zweiten Platz bei den Landesmeisterschaften der Pony-Einspänner in Hagen-Driftsethe. Mit dem Ergebnis war die WM-Teilnehmerin zufrieden
Mehr
11.06.2018
Ein neuer Jupiter am Voltigierhimmel
„Jupiter“ ist das neue Voltigierpferd des RV Großenwörden. In Fredenbeck hat der große Braune erst seinen zweiten Turnierstart und kann gleich überzeugen. Wiebke Bundt turnt auf seinem Rücken zum Sieg im Einzel der Klasse L.
Mehr
10.06.2018
Sie feiern das Bargstedter Fest des Pferdesports
Von Anfängern, Könnern und Reiterinnen mit Olympia-Ambitionen: Beim Spring- und Dressurturnier des RV Harsefeld in Bargstedt sahen die vielen Zuschauer Topleistungen, auch wenn die ganz großen Namen diesmal fehlten.
Mehr
07.06.2018
Das wird ein heißes Turnier in Bargstedt
Alexa Stais (22) hat im letzten Jahr in Rekordzeit ihr Goldenes Reitabzeichen für zehn Siege in schwersten Springprüfungen bekommen, wird bei der nächsten Weltmeisterschaft im US-amerikanischen Tryon starten – und reitet jetzt in Bargstedt.
Mehr
07.06.2018
Voltigierer treffen sich in Fredenbeck
Während sich die erste Voltigiermannschaft des RV Fredenbeck auf die in acht Tagen stattfindende entscheidende Sichtung zur Weltmeisterschaft in den USA vorbereitet, geht es für den Nachwuchs beim eigenen Turnier um Siegerschleifen.
Mehr
05.06.2018
Spitzenklasse beim Reitturnier in Bargstedt
Von Donnerstag bis Sonntag erfolgen beim Reitturnier in Bargstedt etwa 3000 Starts in 59 Prüfungen von Einsteigerklasse bis Spitzensport. Mit dabei ist auch eine Frau, deren Name einen besonderen Klang hat.
Mehr
04.06.2018
Kehdingerin erfolgreich bei der Turnierpremiere
Eine gelungene Turnierpremiere für den neuen Sandplatz hat der Kehdinger Reitclub am Wochenende gefeiert.
Mehr
28.05.2018
Dressurreiter treffen sich in Freiburg
Premiere für den Sandplatz: Der Kehdinger Reitclub lädt Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. Juni, zum Reitturnier ein. Von der Führzügel-Klasse des Nachwuchses, über Reitpferdeprüfungen und Dressur-Wettbewerbe reicht die Spannbreite des Dressur-Turniers.
Mehr
28.05.2018
Im Gelände machen die Fahrer Zeit gut
Links oder rechts rum, durch Kurven, Zentimeter an den Pfosten vorbei. Beim Fahrturnier des Reit- und Fahrvereins Stade waren Pferdesportler aus dem Norden am Start, für die es auch um die Landesjugendmeisterschaft U 21 und um die Bezirkstitel ging.
Mehr
28.05.2018
Carlotta und Caspar beim Preis der Besten
Die Nominierung war ein Erfolg, denn beim Preis der Besten in Warendorf ist die Elite der jungen Pferdesportler am Start. Das Turnier zeigt den Bundestrainern den aktuellen Leistungsstand, im Hinblick auf die neue Saison und die Europameisterschaften.
Mehr
27.05.2018
Fredenbecks Voltigierer unterstreichen WM-Ambitionen
Das Team sichert sich Platz zwei beim Sichtungsturnier in Warendorf mit einer herausragenden Kürleistung.
Mehr
27.05.2018
Fredenbeck landet auf Platz zwei
Das Voltigier-Team Fredenbeck I hat mit seiner Kür überzeugt. Beim Sichtungsturnier für die WM, ausgetragen im Rahmen des Preis der Besten in Warendorf, kamen die Voltigierer mit Trainerin und Longenführerin Gesa Bührig auf Platz zwei (8,164 Punkte).
Mehr
26.05.2018
Fredenbecks Kür führt auf Platz zwei
Mit einer starken Leistung in der ersten Kürwertung hat das Voltigierteam des RV Fredenbeck eine hervorragende Ausgangsbasis für den letzten Wettkampftag in Warendorf geschaffen. Es geht um die WM-Tickets.
Mehr
24.05.2018
Fahrturnier steigt in Stade-Barge
Starter aus ganz Niedersachsen haben für das Fahrturnier am kommenden Wochenende in Stade-Barge gemeldet. Veranstalter ist der Reit- und Fahrverein Stade.
Mehr
21.05.2018
Meta Peper genießt Turnier erstmals in aller Ruhe
Erstmals konnte Meta Peper aus Harsefeld das Turnier des Stader Bezirksreiterverbandes in Geestenseth in aller Ruhe als Zuschauerin verfolgen. Ganz ohne Arbeit. Aber die 86-jährige hatte noch einen großen Auftritt in der Reitarena.
Mehr