22.09.2020, 17:20
Grundmann fährt im Gespann auf Platz zwei

FREDENBECK. Lange sah es so aus, als könnte es Gold werden. Nach Monaten der Turnierpause lief es bei den Deutschen Meisterschaften der Pony-Einspänner gut für Niels Grundmann. Am Ende war es die Silbermedaille. Zufrieden ist der Gespannfahrer trotzdem: „Ich habe Silber gewonnen, nicht Gold verloren.“

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.10.2020, JORK
    D/A: Wenn der Fuß des Fußballers nicht mitspielt
    Mehr
  • 22.10.2020, LADEKOP
    Enttäuschung nach Bundesliga-Absage hält sich in Grenzen
    Mehr
  • 22.10.2020, HEESLINGEN
    Remis ist dem Trainer viel zu wenig
    Mehr
  • 21.10.2020, HAMBURG
    HSV vor drei Heimspielen
    Mehr
  • 19.10.2020, STADE
    Basketballer des VfL Stade erleiden den nächsten Dämpfer
    Mehr
  • 19.10.2020, KIEL
    D/A kassiert erste Niederlage unter Jagemann
    Mehr
  • 19.10.2020, HARSEFELD
    Neuer Kunstrasenplatz in Harsefeld ist fertig
    Mehr
  • 18.10.2020, BUXTEHUDE
    BSV besiegt Überraschungsteam Bensheim
    Mehr
  • 18.10.2020, FÜRTH
    HSV siegt in Unterzahl mit 1:0 in Fürth
    Mehr
  • 18.10.2020, DROCHTERSEN
    D/A will mehr Spielkontrolle
    Mehr