Wetter-Aussichten

Dienstag02.03.21wolkig11 °C1 °CNiederschlag: 20%
Wind: O
Stärke: 2
Mittwoch03.03.21bedeckt11 °C3 °CNiederschlag: 30%
Wind: W
Stärke: 3
Donnerstag04.03.21wolkig7 °C-2 °CNiederschlag: 20%
Wind: NW
Stärke: 3
Freitag05.03.21heiter6 °C-3 °CNiederschlag: 0%
Wind: N
Stärke: 3
Sonnabend06.03.21wolkig6 °C-1 °CNiederschlag: 20%
Wind: W
Stärke: 3

Region

Nach teilweise nur zögernder Auflösung von Nebel oder Hochnebel scheint häufig die Sonne. Örtlich kann es aber auch den ganzen Tag über trüb sein. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 8 und 13 Grad. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost. Nachts sinken die Temperaturen auf 3 bis 0 Grad. Morgen lösen sich die zähen Nebel- und Hochnebelfelder kaum wieder auf. Es bleibt aber weitgehend trocken.

Deutschland

Am Dienstag lichten sich die Nebel- und Hochnebelfelder im Süden teils nur zögerlich, im äußersten Norden und Nordosten bleibt es oft bis zum Abend neblig-trüb. Im Westen und äußersten Südwesten scheint intensiv die Sonne, und nur wenige Schönwetterwolken zeigen sich am Himmel. Die Temperaturen steigen auf 6 bis 17 Grad. Es weht ein schwacher, an der See mäßiger Wind aus oft südlichen bis südöstlichen, gebietsweise aus verschiedenen Richtungen.

Europa

Ein kräftiges Hoch dehnt sich von der Nordsee über Mitteleuropa bis nach Südosteuropa aus. In Mitteleuropa sorgt es für teils sonniges, teils trübes Wetter. Viele Sonnenstunden gibt es rund um Italien sowie an der Adria. Frühlingshaft warme Temperaturen findet man auf der Iberischen Halbinsel. Ein Tief bringt dort einzelne Schauer. Recht kühl ist es dagegen am östlichen Mittelmeer. Der Winter hat sich vorübergehend nach Nordskandinavien und Russland zurückgezogen

Pollenflug

Zurzeit kommt es zu einem mäßigen Flug von Haselpollen. Außerdem gibt es eine starke allergene Belastung durch Erlenpollen.

UV

Die UV-Belastung ist heute mittel. Der UV-Index liegt zwischen 2 und 4. Ab 30 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher empfehlenswert.

Ozon

Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.