27.01.2016
Schüler vom Athenaeum erinnern an NS-Opfer

Ein Stolperstein beim Lehrerparkplatz des Athenaeums in der Harsefelder Straße ist Egon Rösing gewidmet. Er wurde 1942 im Alter von neun Jahren ermordet, weil er eine Behinderung hatte. Zwei Gymnasiasten erforschten die Hintergründe.

So können Sie weiterlesen: