25.01.2017, 09:26
EX-Landrat Armonat kehrt dem Deich den Rücken
Leserbrief

KEHDINGEN. Zehn Jahre war er der Mann der Deiche in Kehdingen und an der Oste: Gunter Armonat, ehemaliger Landrat, hört als Oberdeichgraf des Deichverbandes Kehdingen-Oste auf. Am 8. Februar übergibt er das Ehrenamt in jüngere Hände.

Als Armonat 2006 mit 63 Jahren nicht mehr als Landrat kandidierte, stand fest: Er wird seine Tage nicht im Ohrensessel verbringen. Der Drochterser Helmut Barwig sprach Armonat beizeiten an und warb ihn als Nachfolger, zunächst als Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes und wenige Monate später als Oberdeichgraf. Armonat sagte zu. Während er beim DRK völlig ahnungslos war, was ihn erwartete – als Landrat habe er die sozialen Themen immer nur auf der Kostenseite gesehen, gibt er im Gespräch zu –, betrat er beim Deich vertrautes Terrain.

1974 war der diplomierte Bauingenieur nach Stade gekommen, zum Wasserwirtschaftsamt. Da erlebte er auch die Sturmflut 1976. „Da habe ich das erste mal hautnah erlebt, welche Gewalt Wasser hat. Wenn ein Meter unter der Deichkrone das Wasser steht, ist der Mensch plötzlich ganz klein.“

Mehr über das Wirken Gunter Armonats lesen Abonnenten morgen im TAGEBLATT oder schon heute Abend bei TAGEBLATT online.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.04.2017, KEHDINGEN/OSTEREGION
    Wie die Landgasthöfe bestehen können
    Mehr
  • 25.04.2017, OEDERQUART
    Auto landet bei Kajedeich im Wasser
    Mehr
  • 23.04.2017, FREIBURG
    Kehdinger Markt startet in Freiburg
    Mehr
  • 19.04.2017, Wischhafen
    Einbrecher in der Grundschule Wischhafen
    Mehr
  • 17.04.2017, OEDERQUART
    Arp-Schnitger-Orgel ist wieder erwacht
    Mehr
  • 17.04.2017, WISCHHAFEN
    Schifffahrtsmuseum startet in die Saison
    Mehr
  • 15.04.2017, WISCHHAFEN
    Schifffahrtsmuseum eröffnet Saison
    Mehr
  • 10.04.2017, Freiburg
    HSV-Profis in Freiburg
    Mehr
  • 08.04.2017, LANDKREIS
    Kehdinger Marsch: Landrat fordert mehr Sachlichkeit
    Mehr
  • 07.04.2017, Freiburg/Oederquart
    HSV-Profis stehen Rede und Antwort in Freiburg
    Mehr