15.01.2016, 11:27
Werbung
Neu Wulmstorf: Vier Männer attackieren 18-jährige Joggerin
Leserbrief

NEU WULMSTORF. Zu einem gewalttätigen Übergriff auf eine 18-jährige Joggerin kam es am Donnerstag gegen 15 Uhr im Schwiedersdorfer Weg zwischen Elstorf und Daerstorf. 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei fuhr ein blauer Pkw an die Joggerin heran. Vier deutschsprachige Männer stiegen aus dem Fahrzeug aus und attackierten unvermittelt die junge Frau. Während einer der Täter die Frau festhielt, schlug ein anderer mit der Faust in den Bauch der 18-Jährigen. Ein weiterer Täter verletzte die Joggerin mit einem Messer im Gesicht. Erst als sich ein Spaziergänger mit einem Hund näherte, ließen die Täter von der jungen Frau ab und flüchteten mit dem Auto.

Ein Rettungswagen brachte die verletzte 18-Jährige in ein Krankenhaus. Eine Fahndung nach dem blauen Pkw und den vier unbekannten Tätern verlief ohne Erfolg. Die Hintergründe dieser Tat sind bislang unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Die Polizei in Neu Wulmstorf sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefonnumer 040/70013860. Insbesondere der Spaziergänger mit dem Hund wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Leserbrief
Werbung


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.02.2017, BUXTEHUDE
    Frankreich in der Krise
    Mehr
  • 25.02.2017, BUXTEHUDE/STADE
    Ausschüsse des Kreises tagen wieder
    Mehr
  • 25.02.2017, KRANENBURG
    Die Kranenburger Kegel-Damen halten fest zusammen
    Mehr
  • 25.02.2017, HAMBURG
    Sorge über türkisches Theaterstück
    Mehr
  • 25.02.2017, ELSTORF
    Elstorf: Neuer Plan gegen die Raser
    Mehr
  • 25.02.2017, HAMBURG
    9000 Paar Sportschuhe sichergestellt
    Mehr
  • 25.02.2017, HAMBURG
    25 Einsätze für Rettungskräfte
    Mehr
  • 25.02.2017, HAMBURG
    Flüchtlinge als Busfahrer in Hamburg
    Mehr
  • 25.02.2017, HAMBURG
    Möwe in Steinwerder ist infiziert
    Mehr
  • 25.02.2017, HAMBURG
    Millionster Besucher auf der Plaza
    Mehr