05.07.2016
L 116: Fünf Millionen Euro werden in den Sand gesetzt

Er gehört dazu: der offizielle „erste Spatenstich“ bei einem Bauprojekt. Noch dazu, wenn die Planer guten Gewissens und mit Ansage fünf Millionen Euro in den Sand setzen.

So können Sie weiterlesen: