15.02.2016, 12:30
Unbekannter schießt auf Katze
Leserbrief

JORK. Ein Unbekannter hat am Freitag in Jork in einer Wohnsiedlung auf eine Katze geschossen und diese dabei verletzt.

Zwischen 16 und 18 Uhr in Jork soll der unbekannte Täter in der Wohnsiedlung "Im Obstgarten" eine schwarz-weiße Katze vermutlich mit einem Kleinkalibergewehr angeschossen haben.

Die Hauskatze musste anschließend zur Behandlung in die Lüneburger Tierklinik gebracht werden. Das Projektil lässt sich nach Angaben der Klinik aber nicht operativ entfernen und das Tier muss nun damit weiterleben, wenn es den Fall überlebt.

Die Polizei sucht nun den Täter und Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Fall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04162-912970 zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.05.2017, HORNEBURG
    Die 24-Stunden-Läufer sind gestartet
    Mehr
  • 28.05.2017, HARSEFELD
    Volksfeststimmung beim Nightshopping
    Mehr
  • 27.05.2017, HAMBURG
    Diese Bildsprache versteht jeder
    Mehr
  • 27.05.2017, HAMBURG
    Ein Jahr Soko Fahrradklau
    Mehr
  • 27.05.2017, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Sozialer Wohnungsbau am Schützenhofweg
    Mehr
  • 27.05.2017, Apensen
    Eisbär stapft munter vorwärts
    Mehr
  • 27.05.2017, LANDKREIS
    59 Prozent der Wohnungen von Eigentümern genutzt
    Mehr
  • 27.05.2017, Landkreis
    Kolumne: Rauf aufs Rad!
    Mehr
  • 27.05.2017, BUXTEHUDE
    Radler am Kreisel verletzt
    Mehr
  • 27.05.2017, Hamburg
    Interview mit Nina Petri
    Mehr