15.02.2016, 12:30
Werbung
Unbekannter schießt auf Katze
Leserbrief

JORK. Ein Unbekannter hat am Freitag in Jork in einer Wohnsiedlung auf eine Katze geschossen und diese dabei verletzt.

Zwischen 16 und 18 Uhr in Jork soll der unbekannte Täter in der Wohnsiedlung "Im Obstgarten" eine schwarz-weiße Katze vermutlich mit einem Kleinkalibergewehr angeschossen haben.

Die Hauskatze musste anschließend zur Behandlung in die Lüneburger Tierklinik gebracht werden. Das Projektil lässt sich nach Angaben der Klinik aber nicht operativ entfernen und das Tier muss nun damit weiterleben, wenn es den Fall überlebt.

Die Polizei sucht nun den Täter und Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Fall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04162-912970 zu melden.

Leserbrief
Werbung

Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.09.2016, Stade
    Handball-Oberliga: VfL Stade ist nicht aufzuhalten
    Mehr
  • 26.09.2016, LANDKREIS
    ASC gewinnt Top-Duell und ist Zweiter
    Mehr
  • 26.09.2016, HAMBURG
    "Reeperbahnfestival lief bestens“
    Mehr
  • 26.09.2016, LANDKREIS
    Tabellenführer Apensen souverän
    Mehr
  • 26.09.2016, LANDKREIS
    O/O feiert ein Fußball-Fest mit Hans Sarpei
    Mehr
  • 26.09.2016, Buxtehude
    Handball: BSV II mit gelungenem Saisonstart
    Mehr
  • 26.09.2016, Drochtersen
    Regionalliga: D/A besiegt kraftlose Lüneburger
    Mehr
  • 26.09.2016, HARSEFELD
    Landesliga: Harsefelder Aufwärtstrend vorerst gestoppt
    Mehr
  • 26.09.2016, HARSEFELD
    "Stile Antico" geben Konzert in Harsefeld
    Mehr
  • 26.09.2016, DROCHTERSEN
    Landesliga: D/A II in der Spur
    Mehr