Alle hoffen auf die baumfreie Bahn-Strecke
Bei einer Sonderfahrt in neuen S-Bahn-Zügen gab es am Montagmorgen bei den geladenen Gästen aus den Kommunen im Landkreis durchweg ein Thema: Die Strecke darf nicht bei jedem Sturm von umgefallenen Bäumen blockiert werden.
Mehr
Blitzer am Dienstag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr
Kein Zeitplan zum neuen Einkaufszentrum in Stade
Entgegen den ursprünglichen Aussagen hat der Projektentwickler Matrix keine Informationen über die Eröffnung des Einkaufszentrums am Pferdemarkt in Stade mitgeteilt. Montag gab es lediglich eine Presseerklärung der Stadt Stade zum Bau des Parkhauses.
Mehr
Metronom fährt zeitweise nicht
Wegen dringend erforderlicher Bauarbeiten an einer Weiche muss die Strecke des RE 5 (Cuxhaven – Hamburg Hbf.) zwischen Buxtehude und Hamburg Hauptbahnhof zeitweise gesperrt werden.
Mehr



Großalarm in Essel: Zwölf Rinder sterben in Feuersbrunst
Am späten Sonntagabend ist auf einem Bauernhof in der Ortschaft Essel (Gemeinde Kutenholz) ein Stall in Flammen aufgegangen. Zwölf Rinder starben. 200 Einsatzkräfte von sieben Feuerwehren bekämpften den Brand.
Mehr
Handball-WM: Erstmal Wunden lecken auf dem Sofa
Nach dem krachenden Aus im Achtelfinale der Heim-WM haben sich die Wege der deutschen Handballerinnen vorzeitig getrennt. Die Buxtehuderinnen Friederike Gubernatis und Emily Bölk blicken zurück auf Gänsehautmomente und ein gescheitertes Projekt.
Mehr
Kosten fürs Bildungshaus haben sich verdoppelt
Die Gesamtkosten für das Bildungshaus in Wischhafen werden inzwischen mit knapp 4 Millionen Euro beziffert. Das ist mehr als das Doppelte als ursprünglich geplant. Frühestens im Frühjahr kommenden Jahres zieht der Kindergarten ein – mit zwei Jahren Verspätung.
Mehr
Doch wieder zwei Baustellen auf der L 111
Nun wird es doch wieder zu einer Doppelbelastung der Autofahrer kommen, die von Kehdingen nach Stade fahren und umgekehrt. Denn ab März wird in Drochtersen die Ortsdurchfahrt weiter ausgebaut, und die Bauarbeiten in Bützfleth sind bis dahin immer noch nicht beendet.
Mehr


Die D-Mark hält sich hartnäckig
Die Bundesbank tauscht weiter D-Mark in Euro um: Noch immer schlummert die alte Währung in Milliardenhöhe in den Schubladen. Allein in Hamburg sind in diesem Jahr wieder Millionen DM umgetauscht worden.
Mehr
Bedenken an geplanter Ganztagsschule an der Lühe
Bei der geplanten Einführung der Ganztagsschule sollten die Eltern im Vorfeld besser informiert werden, findet Christiane Schaeper. Die Ratsfrau und Mutter aus Hollern-Twielenfleth nutzte die Einwohnerfragestunde der jüngsten Samtgemeinderatssitzung, um ihre Bedenken zu äußern.
Mehr

Mit Weihnachtskugeln Gutes tun
Mit Weihnachtskugeln Gutes tun – das haben sich die Frauen vom Inner Wheel-Club Niederelbe auch in diesem Jahr vorgenommen. Mit ihrer Weihnachtskugel-Tombola für den guten Zweck starteten sie in die vierte Runde.
Mehr
Pfarrhaus wird zum Ort der Begegnung
Bereits bei ihrer feierlichen Einsetzung hatte die neue Pastorin der St.-Marien-Kirchengemeinde in Neukloster, Eva Gotthold, angekündigt, das für sie allein viel zu große Pfarrhaus an der Bundesstraße 73 „zu einem Ort der Begegnung“ mit Hauskonzerten und Lesungen zu machen. Jetzt geht es los. (...)
Mehr
Die Wurzeln der Stadt als Pfeffersäcke
Hier liegen die Wurzeln Hamburgs als Stadt der Pfeffersäcke, so viel weiß Rainer-Maria Weiss. Die Frage ist nur: Werden der Landesarchäologe und seine Kollegen dem Boden im Nikolai-Viertel Belege für dieses Geheimnis des Hamburger Mittelalters entreißen können?
Mehr
Neu Wulmstorf: 40-Tonner rutscht in den Graben
Ein Unfall mit einem Sattelzug hat die Feuerwehr Neu Wulmstorf am Sonnabendmittag beschäftigt. Der Fahrer des Sattelzuges auf der Wulmstorfer Straße in Fahrtrichtung Rübke von der Fahrbahn abgekommen und hatte sein Gefährt in den Graben gelenkt.
Mehr
Behinderungen durch Schnee- und Eisglätte
Schnee- uns Eisglätte hat am Montagmorgen in Hamburg zu Behinderungen im Straßen-, Flug- und Bahnverkehr geführt. Größere Unfälle blieben in Hamburg und auch im Landkreis Stade aus. Nach Angaben der Bahn kam es vereinzelt zu Zugverspätungen vor allem im Regionalverkehr.
Mehr