Gutachten zeigt: Stades Einzelhandel ist stark
Der Einzelhandel in Stade ist gut aufgestellt. Stade sei ein attraktives Mittelzentrum, heißt es in einem aktuellen, 152-seitigen Gutachten der CIMA Hannover und binde Kaufkraft weit über die Stadtgrenzen hinaus. Die Innenstadt spiele dabei eine herausragende Rolle.
Mehr
Neue Betreiber für Fernsehturm gefunden
Nach jahrelanger Suche ist ein Betreiber für den Hamburger Fernsehturm gefunden. Die Hamburg Messe und Congress GmbH soll das seit 2001 geschlossene Wahrzeichen zusammen mit zwei Partnern betreiben, wie Messe-Sprecher Karsten Broockmann am Dienstag bestätigte.
Mehr
Kirche des Bröckelputzes soll ab 2021 saniert werden
Die geplante Wandsanierung in der St.-MartiniKirche in Estebrügge wird „voraussichtlich“ im Frühjahr 2021 starten.
Mehr
Kosten für Sanierung des Asseler Kirchturms zu hoch
Seit mehr als einem Jahr ist der Asseler Kirchturm durch ein Baugitter abgesperrt. Damals lösten sich kurz vor der Konfirmation Steine aus dem Mauerwerk und fielen auf den Zugangsweg. Doch ein Sanierungsbeginn ist auch ein Jahr später noch nicht in Sicht.
Mehr



Gemeinsames Wohnen im Alter nimmt Form an
Ihr Wunsch wird Wirklichkeit: Vor fünf Jahren sind Ulrike Rohlfs und Erika Koppe mit ihrer Aktion „Gemeinschaftliches Wohnen in Stade“ (Gwis) an die Öffentlichkeit gegangen. Aus Gwis ist in der Zwischenzeit ein Verein und aus ihrer Idee ein Mehrfamilienhaus in ruhiger Lage geworden.
Mehr
Plötzliches Interesse an Pressekonferenzen
Die Landespressekonferenz hat noch nicht einmal begonnen, da melden sich schon die ersten Zuschauer zu Wort. „Mahlzeit“, sagt einer von ihnen in die Runde. Das Besondere: Keiner von ihnen ist tatsächlich im Rathaus.
Mehr


Neu Wulmstorfs Kita aus 33 Klötzen ist fertig
Neu Wulmstorfs erste Kita in Modulbauweise ist fertig und könnte den Betrieb aufnehmen – wenn da nicht nicht die Corona-Krise wäre. Der neue Kindergarten im Neu Wulmstorfer Westen ist planmäßig fertig geworden und startet in dieser Woche mit einer Notbetreuungsgruppe.
Mehr
Urteil gegen Hamburger Rapper: Maxwell muss 20.000 Euro zahlen
Der Hamburger Rapper Maxwell von der Band 187 Strassenbande ist vom Amtsgericht St. Georg wegen Drogen- und Waffenbesitzes zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt worden.
Mehr
Dorfregion Ahlerstedt im Aufwind
Das niedersächsische Modellprojekt der Sozialen Dorfentwicklung in der Gemeinde Ahlerstedt nimmt Fahrt auf. Lienhard Varoga vom Amt für regionale Landesentwicklung hat Bürgermeister Uwe Arndt den Zuwendungsbescheid für die erste Phase der Sozialen Dorfentwicklung überreicht.
Mehr
ASC holt Torhüter von einem Landesligisten
Der designierte Meister der Fußball-Bezirksliga Lüneburg 4, der ASC Cranz-Estebrügge, bastelt an seinem Landesliga-Kader. Ein Torhüter kommt vom Vfl Güldenstern Stade, ein großes Talent vom JFV Buxtehude wagt den Sprung zum Aufsteiger.
Mehr

TSV Apensen: Wenn „Coachi“ zum Mannschaftstraining ruft
Mannschaftstraining ohne Zweikämpfe? „So kann man nicht den Fußball trainieren, den wir kennen“, sagt Björn Stobbe. Der Coach des TSV Apensen hat seine Spieler auf den Platz gebeten. Endlich zusammen trainieren, endlich einen Ball am Fuß haben.
Mehr
Unfall mit Quad: 24-Jährige verletzt sich schwer
Eine 24-jährige Quad-Fahrerin hat sich am Montag mit ihrem Fahrzeug überschlagen und sich dabei schwer verletzt. Im Rosengarten haben zudem Diebe 400 Liter Diesel aus einem geparkten Sattelzug abgezapft und gestohlen.
Mehr

Initiative Stade im Wandel stellt sich vor
Die Initiative Stade im Wandel ist auch in Corona-Zeiten aktiv. Die 60 Stader Bürger, die seit dem letzten Spätsommer miteinander in Kontakt stehen, rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, den Stader Einzelhandel zu unterstützen. Doch sie haben noch viel mehr im Sinn.
Mehr
Das ist Apensens Erfolgskonzept
Viele der neuen Besitzer der Gewerbeflächen im Apenser Gewerbegebiet nördlich der Bahn warten derzeit auf ihre Baugenehmigungen und möchten in der neuen Heimat schnellstmöglich loslegen.
Mehr
Hamburgs Gesundheitssenatorin bewertet Schulschließung neu
Hamburgs scheidende Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) sieht die Entscheidung zur Schul- und Kitaschließung im Rückblick anders. Ob es notwendig gewesen sei, die Kitas und Schulen zu schließen, darüber stritten sich noch heute die Wissenschaftler.
Mehr