Gas und Strom werden 2019 teurer
Zum 1. Januar 2019 erhöhen die Buxtehuder Stadtwerke ihre Preise für Gas und Strom. Letztlich ist das eine Konsequenz globaler politischer Entwicklungen, die sich schon seit einem Jahr merklich auf die Energiebörsen auswirken.
Mehr
Blitzer am Donnerstag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr
Staderin Nadine Wilhelm ist ein „Ninja Warrior“
Über vier Wochen hatte sich die Staderin Nadine Wilhelm auf ihren Auftritt bei der RTL-Show „Ninja Warrior Germany“ vorbereitet. Bei dem Hindernisparcours kam sie bis ans vorletzte Hindernis. Die Turnerin war sogar in der Werbung für die Show zu sehen.
Mehr
Katzenpopulation in Jork eindämmen
Freilaufende Katzen müssen in der Gemeinde Jork in Zukunft kastriert und gechippt sein. Das hat der Ausschuss für Feuerschutz und öffentliche Ordnung am Dienstagabend bei der Sitzung in der Alten Wache beschlossen – und einstimmig eine entsprechende Verordnung auf den Weg gebracht.
Mehr



Politik will Elbe Kliniken finanziell unterstützen
Die Kreistags-Fraktionen von SPD und Linken wollen den Elbe Kliniken Stade-Buxtehude bei der Finanzierung des Neubaus der Bettenhäuser in Stade helfen und deshalb aus dem Kreis-Haushalt einen Betriebskostenzuschuss zahlen.
Mehr
Beluga XL im Tiefflug über Stade
Es ist ein neues Flugobjekt am Himmel im Norden: Airbus hat ein neues Transportflugzeug, das gestern erstmals im Tiefflug über die Standorte an der Elbe geflogen ist, um später in Bremen zu landen: Die Beluga XL-Flieger werden künftig die bestehende Beluga ST-Flotte ablösen.
Mehr


Kupferhütte wärmt Hafencity
Ein neuer Teil der Hamburger Hafencity wird künftig mit Fernwärme aus der Kupferhütte Aurubis versorgt. Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) setzten jetzt die 3,7 Kilometer lange Leitung mit einer Kapazität von 60 Megawatt in Betrieb.
Mehr
Radweg in die Innenstadt gesperrt
Ab sofort ist der Synold-Klein-Weg, der von der Eisenbahnbrücke aus Richtung Innenstadt führt, gesperrt. Bis zum 21. Dezember werden Bauarbeiten ausgeführt.
Mehr
Feuerwerksverbot soll immer gelten
Alle Jahre wieder wird in den politischen Gremien der Samtgemeinde Lühe das Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern diskutiert. Das soll ein Ende haben: Das generelle Feuerwerksverbot auch an Silvester und Neujahr soll zukünftig grundsätzlich gelten, ohne dass ein Ratsbeschluss notwendig ist. 
Mehr
Kornspeicher mit „Preis für Denkmalpflege“ ausgezeichnet
Die fachgerechte Restaurierung und vor allem die öffentliche Nutzung des alten Speichers als Haus für Kultur und Bildung haben die Jury dazu bewogen, dem Förderverein den mit 3 000 Euro dotierten Preis zu verleihen.
Mehr

Neuer Kalender zeigt viele schöne Details
Wer die beiden Stader Innenstadtkirchen St. Cosmae und St. Wilhadi betritt, ist beeindruckt von der Schönheit und der Größe der altehrwürdigen Gebäude. Dass es auch viele kleine Details zu entdecken gibt, die nicht sofort ins Auge springen, zeigt nun ein Kalender.
Mehr
Stade will fahrradfreundlicher werden
Die Hansestadt Stade ist drauf und dran, der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Niedersachsen beizutreten. Eine klare Empfehlung gab es dazu von den Mitgliedern des Ausschusses für Feuerwehr, Sicherheit und Verkehr.
Mehr

Sichergestellte Kokainladung war mit Gelatine getarnt
Die in Hamburg sichergestellten 1100 Kilo Kokain sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Container durch Gelatine getarnt gewesen.
Mehr
Kerzen made in Buxtehude
Kerzen sind nicht gleich Kerzen. Deswegen verwendet Simone Kleinheinz hochwertiges Material für die Herstellung. Darüber freuen sich nicht nur die Kunden, sondern auch die Kinder und Jugendlichen, mit denen sie in den Räumen der Buxtehuder Lebenshilfe kleine Kunstwerke aus Wachs herstellt.
Mehr
Baumfällungen sind notwendig
Noch bis Ende Februar 2019 werden Arbeiter der Deutsche Bahn AG, die nach schweren Sturmschäden bereits tausende Bäume im Kreis Stade gefällt oder beschnitten haben, noch mit Kränen und Kettensägen entlang der Bahnlinie am Werk sein.
Mehr