Fredenbecks investiert in neues Jugendzentrum
Die Bauarbeiten am neuen Jugend- und Kulturzentrum der Gemeinde Fredenbeck schreiten voran. Die Außenwände sind bereits zu erkennen. Auf einer Fläche gegenüber der Schule am Raakamp soll bis Mai 2018 eine moderne Begegnungsstätte für die Heranwachsenden aus dem Ort entstehen.
Mehr
Krebskranker rettet einen alten Feldsteinkeller
Es war Timm Bastian Kopkes Herzenswunsch. Kurz bevor der angehende Kunststudent aus Apensen mit 21 Jahren an Krebs starb, hat er sich noch dafür eingesetzt, dass ein Feldsteinkeller im Museumsdorf in Bliedersdorf wiederaufgebaut wurde.
Mehr
Raubüberfall in Heimfeld: Polizei sucht diese Männer
Die Polizei Hamburg fahndet mit zwei Phantombildern nach Tätern, die im September einen Paketwagenfahrer in Heimfeld überfallen haben.
Mehr
HSV bangt um Einsatz von Salihovic und Janjicic
Fußball-Bundesligist Hamburger SV bangt vor dem Heimspiel gegen Bayern München um den Einsatz von Sejad Salihovic und Vasilije Janjicic. Beide Profis konnten an Mittwoch nicht an der Einheit im Volkspark teilnehmen, wie die Hanseaten via Twitter mitteilten.
Mehr



600. Ladestation für Elektrofahrzeuge geht in Betrieb
Mit der 600. Ladestation für Elektrofahrzeuge hat Hamburg mehr als die Hälfte seiner öffentlich geplanten Plätze geschaffen. Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) nahm am Mittwoch die 600ste Stromzapfstelle in Betrieb und tankte das batteriebetriebene Auto auf, mit dem er vorgefahren war.
Mehr
Laufen zum Abnehmen: Typisch deutsch?
Ein besonderes Projekt in Stade will Migrantinnen bei der Integration helfen. Bei einem Lauflernkursus kommt schnell die Frage auf, warum die Frauen Sport treiben wollen.
Mehr
Rat erlässt Veränderungssperre für Brester Windpark
Der Rat der Gemeinde Brest hat eine Veränderungssperre für den Bereich des Bebauungsplans „Repowering Windpark Brest“ erlassen. Damit wird Investor Matthias Lietzau die Chance genommen, am Rand des Vorranggebietes für Windenergie eine Anlage der neuesten Generation zu errichten.
Mehr
Raupen helfen bei der Maisernte
Der Boden ist schwer. Die Nässe der vergangenen Wochen steckt drin – die Maisernte ist problematisch. Selbst auf den trockeneren Geestböden stecken Schlepper mit Silowagen auf dem Acker fest. Aber die Lohnunternehmer im Nordkreis rüsten um.
Mehr


IGS-Schülerin löst Großeinsatz in Stade aus
Am Dienstag versprühte eine 14-Jährige an der IGS in Stade Pfefferspray und löste so einen Großeinsatz des Rettungsdienstes aus. Mehr als 20 Kinder klagten über Atemwegsreizungen.
Mehr
Fachkräftekrise spitzt sich weiter zu
Hohe Auftragsbestände, stabile Ertragslage im Einzelhandel, zufriedenstellendes Kreditgeschäft bei den Banken: Die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK Stade liefert ein positives Bild für das dritte Quartal 2017. Überschattet wird die gute Lage nur von der Fachkräftekrise.
Mehr

A-26-Zubringer-Streit vor Entscheidung
Seit 50 Jahren wird darüber geredet und seit acht Jahren konkret geplant. Jetzt wird die Frage, wie und ob Buxtehude mit einer eigenen Anschlussstelle an die Autobahn A 26 angeschlossen werden sollen, entschieden werden.
Mehr
Viel Buddelei auf der Flughafenpiste
Eines hat der Hamburger Flughafen mit der A 7 gemeinsam: Beides sind Mega-Baustellen „unter dem rollenden Rad“. Wie auf der Autobahn laufen auch am Airport Fuhlsbüttel großangelegte Bauarbeiten, ohne dass der Betrieb stillstehen darf.
Mehr
Kaputte Projektoren beenden Greenpeace-Protest
Greenpeace-Aktivisten wollten am Mittwochmorgen am Kohlekraftwerk Hamburg-Moorburg mit Lichtprojektionen für mehr Klimaschutz demonstrieren. Doch dabei gab es technische Probleme: Die Projektoren seien ausgefallen, sagte ein Sprecher.
Mehr
A26Ost: Das 1,2-Milliarden-Euro-Projekt
„Hafenquerspange“, „Hafenroute“ oder „Hafenpassage“ – schon beim Namen scheiden sich die Geister. Die A26Ost ist ein 1,2-Milliarden-Euro-Projekt im Hamburger Süden, das die beiden Hauptverkehrsachsen, die Autobahnrouten 1 und 7, miteinander verbinden soll.
Mehr
Bockelmann sucht Räume – Schlachter schließt
Die Spekulationen um die Schließung der Buxtehuder Filiale der Bockelmann Eisenwaren GmbH drehen sich um einen wahren Kern. Die Firma hat ihren Mietvertrag für die Geschäftsräume in der Hauptstraße in Altkloster zum Februar 2018 gekündigt, allerdings nicht ganz freiwillig.
Mehr