LNG-Terminal: Stade liegt laut Weil in der Standortdebatte vorne
Offiziell bleibt die Landesregierung dabei: Es gibt zwei mögliche Standorte für ein LNG-Terminal in Niedersachsen. Aber wie schon Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) betonte gestern auch Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), dass Stade im Moment in der Standortdebatte vorne liege. 
Mehr
Blitzer am Donnerstag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr
Polizei gelingt Schlag gegen kriminellen Kurden-Clan
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen mehrere Wohnungen in den Landkreisen Cuxhaven und Stade mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos durchsucht – unter anderem in Freiburg und in Oldendorf.
Mehr
Kohlekraftwerk Wedel bleibt länger am Netz
Keine guten Nachrichten für Anwohner des Kohlekraftwerks Wedel: Der Meiler aus den 60er Jahren bleibt länger in Betrieb als angekündigt. Hatte der rot-grüne Senat bisher das Frühjahr 2022 als Abschalttermin genannt, dürfte sich der Zeitpunkt deutlich nach hinten verschieben. 
Mehr



Streit um die Naturschutzgebiete
Die Debatte ist notwendig, und sie findet unter Zeitdruck statt. Der Ausschuss für Regionalplanung befasste sich fünf Stunden lang mit der Frage, wie die Interessen von Naturschutz und Landwirtschaft in vier Gebieten zusammengebracht werden können.
Mehr
Eckart Brandt ist Hüter alter Obstsorten – und Imker
Seine Leidenschaft gehört den alten Obstsorten und der Imkerei. Der Bio-Obstbauer, Pomologe, Historiker und Hüter des Boomgarden-Projekts in Helmste, Eckart Brandt (68) aus Großenwörden, hat ein neues, lesenswertes und sehr politisches Buch geschrieben.
Mehr


Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Fernwärmenetz-Kauf
Um den Rückkauf des Fernwärmenetzes durch die Stadt Hamburg ist lange gestritten worden. Am Dienstag hat der rot-grüne Senat Ja gesagt zur Übernahme von rund 800 Kilometern Leitungen sowie der Kraftwerke Wedel und Tiefstack. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten. 
Mehr
Pläne für ein maritimes Horneburg
Die Hafenstraße und der Marschdamm mit dem Mühlenteich rücken in den Fokus der Planer in Horneburg. Erste Überlegungen, in einem Nutzungs- und Entwicklungskonzept „Maritimes Horneburg“ festgehalten, wurden am Dienstag im Bauausschuss des Fleckens vorgestellt.
Mehr
Tote Himmelpfortenerin: 31-jähriger Verdächtiger hinter Gittern
Eine Woche nachdem er seine 58-jährige Mitbewohnerin in dem gemeinsam genutzten Haus in der Gemeinde Himmelpforten getötet haben soll, hat das Amtsgericht Stade am gestrigen Mittwoch einen Haftbefehl gegen den 31-jährigen Tatverdächtigen ausgestellt. Er kam in eine Justizvollzugsanstalt.
Mehr
Eine Hommage an die Biene
Gartenbotschafter John Langley fiel am Mittwochnachmittag vor der Vorsitzenden der Stader Landfrauen, Monika Breuer, auf die Knie. Er war Ehrengast und Moderator bei der Pflanzaktion eines Bienenweidenbaums auf dem Holstschen Gelände in Fredenbeck.  
Mehr

Freie Fahrt auf dem Verkehrsübungsplatz in Hahle
Die Stadt Stade hat einen Verkehrsübungsplatz. Er wurde am Mittwochmorgen am Bildungshaus in Hahle in Betrieb genommen. Die Offiziellen sind froh, die Kinder begeistert.
Mehr
Tastenkabarett mit Axel Pätz beim Kleinkunstigel
Seit zehn Jahren macht er Tastenkabarett, avancierte 2008 zum Shooting-Star der deutschen Kabarett-Szene. Mit „Das Niveau singt“ ist Axel Pätz auf Einladung des Kleinkunstigels am Freitag, 26. Oktober, ab 20 Uhr zu Gast in der Buxtehuder Aula Süd.
Mehr

Gemeinde will Wege sicherer machen
Wie viel Geld will die Gemeinde im nächsten Jahr in welche Projekte stecken? Das loten derzeit die Fachausschüsse aus. Geld nimmt sie für das Baugebiet Am Friedhof in Assel, für zusätzliche Gehwege oder für den Neubau der Dornbuscher Hafenstraße in die Hand.
Mehr
Direktflug von Hamburg nach New York eingestellt
Rückschlag für den Flughafen Fuhlsbüttel: Der einzige Direktflug von Hamburg in die USA ist Geschichte, die US-Fluglinie United Airlines hat die Verbindung nach New York/Newark eingestellt. Der letzte Flieger über den Atlantik habe am 4. Oktober abgehoben, bestätigte die Fluggesellschaft.
Mehr
Fußgänger angefahren: Unfallursache wahrscheinlich Autorennen
Ursache für den tödlichen Verkehrsunfall in Hamburg Stadtteil Wandsbek ist nach Polizeiangaben mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein illegales Autorennen.
Mehr