Kirschblüte: Das Alte Land blüht auf
Es ist ein beeindruckendes Schauspiel der Natur: An der Niederelbe blühen die ersten Kirschen und Pflaumen. Die Experten des Obstbauzentrums „Esteburg“ rechnen bei den Kirschen zu Ostern mit der Vollblüte.
Mehr
Moorburger Elbdeich wieder für Verkehr freigegeben
Der erste Teil der Bauarbeiten zur geplanten Verbesserung der Verkehrsführung im Hafengebiet von Altenwerder ist fertig: Die Hafenbehörde Hamburg Port Authority (HPA) hat in der vergangenen Woche den neu gestalteten Moorburger Elbdeich für den Verkehr freigegeben.
Mehr
Überstunden sind an der Tagesordnung
Rund 1700 Menschen arbeiten im Landkreis Stade in der Lebensmittelindustrie. Sie leisten in der Corona-Krise einen entscheidenden Beitrag dafür, dass Essen und Trinken nicht knapp werden. Das betont die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in dieser Zeit noch einmal.
Mehr
Blitzer am Dienstag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr



„Notaufnahme ist so leer wie vor 15 Jahren“
In der vergangenen Woche verglich er die derzeitige Corona-Lage mit der Situation vor einem Tsunami: Die Wellen sind hoch, das Wasser noch nicht da. Aber es wird kommen, sagt Dr. Sebastian Philipp, der mit zwei Ärzten das medizinische Krisenmanagement an den Elbe Kliniken koordiniert.
Mehr
Das lange Warten auf die nächsten Gäste
Ihr Jubiläumsjahr haben sich die beiden ganz anders vorgestellt: Seit 25 Jahren führen Ina und Arnth Isernhagen die Jugendherberge in Stade. Sie seien nie vor Überraschungen gefeit, hatte sie mal in einem Interview gesagt, trotz der langjährigen Berufserfahrung. Wie wahr.
Mehr


Osterfeuer sind erst wieder 2021 erlaubt
In der derzeitigen Corona-Krise wird es keine Osterfeuer geben, auch Privatveranstaltungen sind untersagt. Zudem weist der Landkreis Stade auf die Einschränkungen bezüglich der anstehenden Wassersportsaison hin.
Mehr
Umgang mit Blutspenden sorgt für Ärger
Irritationen gibt es um die Blutspenden im Landkreis Stade. Viele Ortsvereine haben ihre Termine wegen der Corona-Krise abgesagt, um ihre älteren ehrenamtlichen Helfer zu schützen. Andere übernehmen abgesagte Termine, was bei Ersteren für Unverständnis sorgt.
Mehr
Wie lange überlebt das Coronavirus auf Geldscheinen?
Rund um die Corona-Krise gibt es viele Fragen. Was ist noch erlaubt, wie soll ich mich verhalten? Weil die Redakteure in Kontakt mit vielen Experten stehen, bietet das TAGEBLATT für die Leser den Service an, ihre Fragen zu beantworten. Hier eine Auswahl.
Mehr
Totes Kalb in Wiegersen: Nachweis bestätigt Wolfsriss
Jetzt ist es amtlich. Auf der Geest gab es einen weiteren tödlichen Wolfsangriff auf Nutztiere. Im Fall des im Januar gerissenen Kalbs aus Wiegersen gibt es nun Klarheit.
Mehr

3088 Menschen in Hamburg mit Corona infiziert
Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Hamburger ist seit Sonntag um 69 auf 3088 gestiegen. Zudem sind drei weitere Menschen am neuartigen Coronavirus gestorben, wie die Gesundheitsbehörde am Montag mitteilte. Die Zahl der Toten in Hamburg hat sich damit auf 18 erhöht.
Mehr
Hamburg hilft bei den Abivorbereitungen
Hamburg greift Schülern mit einer Reihe von Maßnahmen in der Corona-Krise unter die Arme. So dürfen ihnen jetzt erstmals schuleigene Computer für den Hausgebrauch zur Verfügung gestellt werden, wie die Behörde am Montag bestätigte.
Mehr

Corona-Pandemie bremst Serra-Brüder aus
Nikola Serra und Janni Serra sind Brüder, manchmal Kumpel, oft beste Freunde und meistens Seelenverwandte. Ausgebremst durch die Corona-Pandemie erleben sie die fußballlose Zeit derzeit recht gelangweilt in einem Münchener Hotelzimmer.
Mehr
Online-Ausstellung zu Ostern
Zu Ostern soll eine Fotoausstellung auf der Internetseite und im Videogottesdienst der St.-Martini-Kirchengemeinde Estebrügge zu sehen sein.
Mehr
Pastor aus Drochtersen predigt jetzt auf Facebook
Die Kirchen sind geschlossen, Unterricht für die Konfirmanden findet nicht statt. Gesprächskreise sind abgesagt. Das Gemeindeleben ist heruntergefahren. Doch der Drochterser Pastor Bernhard Pippirs zeigt Flagge, macht eine Live-Sendung auf Facebook. Und er hat noch mehr Ideen.
Mehr