Ein Tag im Leben des Haiou Zhang
Haiou Zhang ist in der Stadt. Hauptgrund ist das International Music Festival, kurz IMF - Doch ein Tag mit dem chinesischen Pianisten und seinen Eltern in Buxtehude macht klar: Hier hält kein abgehobener Star Hof, hier ist ein echter Freund zu Gast. 
Mehr
Wo sollen Obdachlose hin?
Die künftige Unterbringung von Obdachlosen beschäftigt Politik und Verwaltung seit vielen Monaten. Momentan noch ohne handfestes Ergebnis. Jetzt machen auch Bürger aus der Heidesiedlung Druck. 
Mehr
Bargstedt: Grundstücksverkauf geht in die zweite Runde
Das Neubaugebiet „Nördlich Achtern Hogen“ in Bargstedt wächst weiter. Die Erschließungsarbeiten für den zweiten Bauabschnitt sind in Kürze abgeschlossen. Bis spätestens Anfang September soll die Asphaltstraße fertig sein. Dann kann mit dem Verkauf der Grundstücke begonnen werden.
Mehr
Dobrock: Zwei Sieger im Mächtigkeitsspringen
Mit zwei ersten Plätzen endete das Mächtigkeitsspringen der Klasse S* am späten Freitagabend auf dem Dobrock-Turnier. Vor 5500 Zuschauern überwanden zwei Reiter,  Hilmar Meyer (Reit- und Rennverein Schwarme) mit Continuo und Meik Martens (RFV Auetal) mit Acandos, die 1,90 Meter hohe Mauer.
Mehr



„Wer keine Staus möchte, sollte lieber auf dem Land leben“
Dauerstaus, immer mehr Autos und weniger Parkplätze, zudem die Züge der S- und U-Bahnen überfüllt: Über innovative Verkehrskonzepte, den Sinn einer City-Maut und Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sprach Barbara Glosemeyer mit dem Verkehrsexperten Professor Wolgang Maennig von der Uni Hamburg.
Mehr
Neu Wulmstorf wird urban: 210 neue Wohnungen
Der Bauboom in Neu Wulmstorf hält unvermindert an. Nach den Lessinghöfen mit 400 Wohnungen an der B 73 plant die Gemeinde jetzt das nächste neue Viertel am Bahnhof. Die Nottensdorfer HBI will dort ein urbanes Quartier mit 210 Wohnungen realisieren.
Mehr
Buxtehuder trinken Wein im Regen
Die Buxtehuder haben Bacchus in den vergangenen Wochen und Monaten offenbar nicht ausreichend gehuldigt. Bürgermeisterin Christel Lemm musste das dreitägige Weinfest in Buxtehude am Freitagabend im Dauerregen eröffnen. 
Mehr
Blitzer am Sonnabend
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr


Konkurrenzkampf der Fitnessbranche verzögert sich
Eigentlich sollte demnächst schon Eröffnung gefeiert werden – entsprechend groß war und ist die Unruhe bei den Mitbewerbern. Doch die können sich jetzt erst einmal wieder beruhigen, denn der für seine Preispolitik bekannte Betreiber „clever fit“ kann erst einmal nicht in Buxtehude eröffnen. 
Mehr
Wenn die Standesbeamtin ins Elbe Klinikum kommt
Premiere einer Hochzeitsfeier im Krankenhaus: Petra und Björn Wellm feierten am Freitag eine ungewöhnliche Hochzeit.
Mehr

Es lässt die Herzen der Feuerwehrleute höher schlagen
Die Hansestadt Stadt Buxtehude hat am Freitagabend das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 10 an die Ortfeuerwehr von Ovelgönne/Ketzendorf übergeben. 308 000 Euro hat das neue Fahrzeug gekostet. 
Mehr
Schwefelsäure auf Yacht ausgetreten
Eine Batterieleckage auf einer Motoryacht führte am Freitagmittag zu einem Austritt von Schwefelsäure frei. Feuerwehrleute der Grünendeicher Wehr und des Umweltzuges des Landkreises nahmen die Bergung der Batterien vor. 
Mehr
UPDATE
DNA-Test: Gefundener Kopf gehört zur Leiche der Prostituierten
Der DNA-Test bestätigte den Verdacht: Der entdeckte Frauenkopf in einem Hamburger Kanal gehört zur Leiche der 48-jährigen Prostituierten. Von der Leiche fehlen noch immer Körperteile - Das sagte ein Polizeisprecher am heutigen Freitag. 
Mehr
Es gibt viele Analphabeten
Die Gesellschaft ist durch Sprache und Kommunikation geprägt. Überall begegnet man ihr, ob beim Einkaufen im Supermarkt oder beim Lesen von Beipackzetteln. Trotzdem belegen Forschungsdaten, dass es 7,5 Millionen funktionale Analphabeten in Deutschland gibt – darunter 3500 in Buxtehude.
Mehr
Gut beschirmt beim Brückenfest in Mittelnkirchen
Wo früher mit Obst beladene Kähne und Schuten ablegten, haben am Freitagabend etwa 150 Festgäste das erste Mittelnkirchener Brückenfest gefeiert – und das bei Regen, der mal tröpfelte, mal strömte
Mehr