U1-Haltestellen werden unter Vollsperrung barrierefrei ausgebaut
Vollsperrung für mehr als zwei Monate: Auf der City-U-Bahnlinie U1 fahren im Sommer zwischen Hauptbahnhof und Stephansplatz keine Züge. Die Vollsperrung dient dem barrierefreien Ausbau der U1-Haltestellen Jungfernstieg und Steinstraße.
Mehr
Wagner-Oper: Tannhäuser der Superlative
Da musste Katharina Wagner, die Chefin auf dem Grünen Hügel, dann doch zum Telefon greifen und die Polizei rufen, denn die Leute vom Venusberg waren mit einer Leiter in das Festspielhaus eingedrungen und haben den Sängerwettstreit arg gestört. Ein Klassiktipp.
Mehr
Vom Turniertrottel zum Reitanfänger
Das Wort Turniertrottel wird in der Islandpferdeszene nicht einmal despektierlich benutzt. Eher als eine scherzhafte Umschreibung für einen Handlanger, so eine Art Klugscheißer, der gerne mit anpackt. Diesen Status legt TAGEBLATT-Reporter Daniel Berlin nun ab. Er wird Reiter.
Mehr
Blitzer am Sonntag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr



Brandstiftung: Wieder Parkbank in Stade in Flammen
Die Serie der Brandstiftungen im Stader Innenstadtbereich reißt nicht ab. Am Sonnabend stand eine Parkbank an einem Wanderweg am Rand des Altländer Viertels in Flammen.
Mehr
Jorker Sanierungsmanager startet im Herbst
Steuern sparen – und das Klima schützen: Der Gemeinderat hat am Donnerstagabend in der Altländer Festhalle in Jork das Integrierte energetische Quartierskonzept „Jork-Mitte“ beschlossen. Bürgermeister Matthias Riel (parteilos) sprach von einem „Meilenstein“.
Mehr


Hamburg: SPD und Grüne einig über künftige Ressortaufteilung
Die Wiederauflage von Rot-Grün in Hamburg ist so gut wie perfekt: SPD und Grüne einigten sich auf die Ressortverteilung. Am Dienstag soll der Koalitionsvertrag vorgestellt und am 10. Juni Tschentscher als Bürgermeister wiedergewählt werden.
Mehr
Auf besondere Weise in den Hafen der Ehe einlaufen
Den Gang aufs Standesamt ist für viele Paare ein ganz besonderen Tag im Leben. Deshalb soll auch der Rahmen stimmen. Die Standesämter der Samtgemeinde Nordkehdingen und der Gemeinde Drochtersen haben hier mehr zu bieten als ein schlichtes Amtszimmer.
Mehr
Werder setzt Aufwärtstrend fort: 1:0-Sieg bei schwachen Schalkern
Werder Bremen hat seinen Aufwärtstrend der vergangenen Wochen bestätigt und die Krise des FC Schalke 04 genutzt. Mit dem 1:0 (1:0)-Sieg am Samstag in der Veltins-Arena setzte der Tabellen-17. ein weiteres Ausrufezeichen im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga.
Mehr
Die Woche in Hamburg: Von Kriminalität und Justizvollzugsanstalt
Ein positiver Nebeneffekt der Corona-Krise: Die Kriminalität ist in Hamburg zwischenzeitlich stark gesunken. Die Zahl der Wohnungseinbrüche zum Beispiel hat sich im April im Vergleich zum Vormonat mehr als halbiert.
Mehr

Evangelische Jugend hält Kontakt über Social Media
Auch die Evangelische Jugend, der Nachwuchs aus den Kirchengemeinden, darf sich zurzeit nicht wie gewohnt treffen. Jugenddiakonin Eileen Meyer hat während der Kontaktsperre deshalb eine Aktion gestartet, für die sie das Internetportal Instagram nutzt.
Mehr
1:1 beim KSC: FC St. Pauli verteidigt Vorsprung auf Relegationsplatz
Der FC St. Pauli hat den abstiegsbedrohten Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga auf Distanz gehalten. Die Hamburger kamen am Samstag im Kellerduell beim Tabellen-16. zu einem 1:1 (0:0) und bleibt als Dreizehnter fünf Zähler vor dem KSC.
Mehr

Betreiber atmen auf: Hamburger Proberäume dürfen wieder öffnen
Ein Lichtblick für Hamburgs Kulturszene: Lange war unklar, ob und wie Bands Proberäume in Zeiten von Corona nutzen können. Nun gibt die Kulturbehörde grünes Licht.
Mehr
Ab Juli rollt das Sozio-Med-Mobil in Kehdingen los
Ein Kleinbus fährt die Menschen aus abgelegenen ländlichen Regionen in die nahe Stadt zu Fachärzten. Mit dieser Idee hat das Rote Kreuz ein Pilotprojekt gestartet. Am 1. Juli fährt das Sozio-Med-Mobil – mit coronabedingt dreimonatiger Verspätung – auch in Kehdingen los.
Mehr
Wirtschaftsverein frühstückt jetzt virtuell
Am Donnerstagmorgen hat der Wirtschaftsverein Buxtehude sich um 7.30 Uhr zum Unternehmerfrühstück getroffen. „Es war super, bei mir gab’s vor dem Bildschirm Müsli“, berichtet Geschäftsführerin Stefanie Feindt. 22 Teilnehmer waren dabei.
Mehr