Tödlicher Polizeieinsatz: Bützfleth in den Tagen nach der Tat
Der Polizeieinsatz in einer Asylbewerberunterkunft in der Stader Ortschaft Bützfleth, bei dem ein 19-jähriger Afghane ums Leben kam, beherrscht nach wie vor das Gespräch im Ort. Ehrenamtliche und Kirchenleute betreuen die Flüchtlinge – doch das gestaltet sich mitunter schwierig.
Mehr
Blitzer am Donnerstag
Wann werden wo in der Region Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt? Und was kostet es, wenn es doch mal geblitzt hat? Hier gibt's alle Antworten rund um die Blitzer des Tages.
Mehr
BSV kämpft mit Verletzungsmisere
Etwas mehr als zwei Wochen sind es für die Handballerinnen des BSV bis zum Bundesliga-Start. Sonnabend, 7. September, um 19 Uhr ist das Team in HSG Bad Wildungen zu Gast. Vergangene Woche legte der BSV in Dänemark den Grundstein für die Saison.
Mehr
Livesport ist ein teures Vergnügen für Gastwirte
Die neue Fußball-Bundesliga-Saison hat am vergangenen Wochenende begonnen. Wo können Fußballfans im Landkreis eigentlich noch Fußbal schauen? Zuletzt sind einige Gaststätten abgesprungen, denn Livesport zu zeigen, ist für Gastwirte ein teures Vergnügen.
Mehr



Einbrecher sind auf Beutetour im Landkreis Stade
Nach dem Ende der Sommerferien steigt auch die Zahl der Einbrüche in Wohnungen wieder an. In den vergangenen Tagen haben Geschädigte fünf Taten angezeigt. Die Ermittler der Polizei sind auf der Suche nach Zeugen und bitten die Bevölkerung um Mithilfe.
Mehr
Kritik am Bau von HBI-Firmensitz: Ausgleichspflanzungen gefordert
Wie berichtet, will die Hausbau-Immobiliengesellschaft (HBI) ihren Firmensitz von Nottensdorf nach Buxtehude verlagern und für den Neubau einer Firmenzentrale ein eigenes Grundstück angrenzend zur Hansestraße nutzen. Die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke bei ihrer Kritik.
Mehr


Auf einen Döner mit „MontanaBlack“
Wenn hunderte junge Leute stundenlang an einer Dönerbude Schlange stehen, obwohl es nichts umsonst gibt, muss das einen guten Grund haben. Die Erklärung: Youtuber „MontanaBlack“ hatte zum Treffen beim Lieblingsdöner am Torfweg aufgerufen.
Mehr
Sneaker aus dieser Hamburger Manufaktur sind ein Hingucker
Fußballer tragen sie, Rapper sowieso, aber auch die Laufkundschaft: Für einen Sneaker, aufgehübscht mit Logos, Schriftzügen, Comic- oder Serienhelden, Lieblingsblumen oder -tieren, legen sie mehrere hundert Euro hin. Martin Olomi bedient in seinem Laden den Trend zur Individualität.
Mehr
D/A tritt Freitag beim Aufsteiger in Heide an
Euphorie herrscht in Heide seit dem Aufstieg des Heider SV in die Fußball-Regionalliga. Im Schnitt sehen knapp 2000 Zuschauer die Heimspiele des Liga-Neulings. Am Freitag will sich D/A ab 18.15 Uhr im HSV-Stadion an der Meldorfer Straße von der Kulisse nicht beeindrucken lassen.
Mehr
Hamburger Panoptikum überdauert die Zeit
Sie wollten immer schon mal Barbara Schöneberger tief in die blauen Augen schauen? Angela Merkel auf die Schulter klopfen? Oder Donald Trump den Vogel zeigen? Im Panoptikum, Deutschlands ältestem Wachsfigurenkabinett, ist all das möglich.
Mehr

Stadt und Bahn sprechen über Zukunft des Bahnhofs
Während die Bauarbeiten am Bahnhof in Buxtehude voranschreiten, gibt es auch Bewegung in der Frage, wie die Zukunft des Bahnhofs und des Umfeldes aussehen könnte. Für den Herbst sind weitere Gespräche geplant.
Mehr
Hamburger Hafen soll effizienter werden
Es wirkt alles sehr aufgeräumt im 5. Stock des Gebäudes am Container Terminal Tollerort. Oben sitzt das Hamburg Vessel Coordination Center (HVCC), wo von riesigen Bildschirmen aus die Schiffsanläufe im Hamburger Hafen optimiert werden.
Mehr

Beckdorfer Dorfgemeinschaftshaus erneut abgelehnt
Die Gemeinde Beckdorf wird auf Sicht kein neues Gemeindehaus mit Arztpraxis bekommen. Der Rat der Gemeinde hat den entsprechenden Antrag der Grünen mehrheitlich abgelehnt.
Mehr
Menschenknochen bei Blindgängersuche in Hamburg-Waltershof entdeckt
Sie haben nach Bomben gesucht und dabei menschliche Knochen gefunden. Wie die Polizei am Mittwoch bestätigte, fanden Mitarbeiter der Kampfmittelsondierung bei einer Blindgängersuche auf einem Baufeld in Hamburg-Waltershof am Vortag nicht nur Munition, sondern auch menschliche Überreste.
Mehr
Neubaugebiet Giselbertstraße: Harte Debatte zu Linken-Antrag
In der Politik gibt es eine weitgehende Einigkeit bei Buxtehudes letzten großen Neubaugebiet. Die Linke fordert aber, dass die Stadt die Flächen behält und selbst bebaut. „Wenn wir alles verkaufen, wird das ein reines Luxuswohnprojekt.“
Mehr