13.03.2017, 21:49
Estebrügge: 58-Jährige bei Unfall verletzt

JORK. Auf der K 39 in Estebrügge ist am Montagabend eine 58-jährige Hamburgerin bei einem Unfall verletzt worden. Ein Opel-Fahrer missachtete, laut Polizei, ihre Vorfahrt und die Autos stießen in Höhe der T-Kreuzung von Estebrügger Straße und Buxtehuder Straße zusammen.

Die Renault-Fahrerin war mit ihrem Twingo in Richtung Königreich unterwegs gewesen. Der Opel-Fahrer wollte gegen 18.30 Uhr von der Dorf- auf die Kreisstraße abbiegen. „Dabei missachtete der Fahrer die Vorfahrt“, sagte Thorsten Jabelmann von der Polizei in Jork. Der Opel-Fahrer rammte den Twingo, und der Kleinwagen überschlug sich. Couragierte Ersthelfer befreiten die 58-Jährige, Notarzt und Notfallsanitäter der DRK-Wache am Elbe Klinikum versorgten die Verletzte vor Ort, einige Minuten später ging es in die Klinik. Der Opel-Fahrer blieb unverletzt. Die Kreisstraße war rund eine Stunde voll gesperrt.

Zuerst hieß es, dass das Unfallopfer schwer verletzt sei. Glücklicherweise konnte die Hamburgerin kurz vor Mittternacht - nach einigen Untersuchungen - aus dem Krankenhaus wieder entlassen werden. Sie dankt allen Ersthelfern, den Einsatzkräften und den Mitarbeitern der Klinik.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.05.2017, Altes Land
    TAGEBLATT ist on Tour im Alten Land
    Mehr
  • 13.05.2017, JORK
    Giftiges Kraut: Hunde nicht mit auf den Deich nehmen
    Mehr
  • 04.05.2017, JORK
    Sperrung bringt Pendlerstau am Elbdeich
    Mehr
  • 29.04.2017, JORK
    Die Zufahrt zum Blütenfest ist gesichert
    Mehr
  • 20.04.2017, ALTES LAND
    Eispanzer schützt die Apfelblüten
    Mehr
  • 19.04.2017, Jork
    New Jorker Gospel Voices suchen Mitstreiter
    Mehr
  • 08.04.2017, JORK
    Altes Land: Sonnabend wandern die Bienen ein
    Mehr
  • 08.04.2017, Estebrügge
    Estebrügge bekommt eine neue Kneipe
    Mehr
  • 06.04.2017, JORK
    Die Borsteler Reihe wird voll gesperrt
    Mehr
  • 31.03.2017, JORK
    Altes Land: Das kommt auf die Autofahrer zu
    Mehr