15.02.2016, 12:30
Unbekannter schießt auf Katze
Leserbrief

JORK. Ein Unbekannter hat am Freitag in Jork in einer Wohnsiedlung auf eine Katze geschossen und diese dabei verletzt.

Zwischen 16 und 18 Uhr in Jork soll der unbekannte Täter in der Wohnsiedlung "Im Obstgarten" eine schwarz-weiße Katze vermutlich mit einem Kleinkalibergewehr angeschossen haben.

Die Hauskatze musste anschließend zur Behandlung in die Lüneburger Tierklinik gebracht werden. Das Projektil lässt sich nach Angaben der Klinik aber nicht operativ entfernen und das Tier muss nun damit weiterleben, wenn es den Fall überlebt.

Die Polizei sucht nun den Täter und Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Fall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04162-912970 zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2025, HAMBURG
    R’n’B am Großmarkt
    Mehr
  • 09.12.2018, BARGSTEDT
    Von Flurbereinigung profitieren
    Mehr
  • 17.01.2018, STADE
    Hanse Song Festival: Der Vorverkauf brummt
    Mehr
  • 17.01.2018, BECKDORF
    Test für die Königsklasse steigt in Beckdorf
    Mehr
  • 17.01.2018, STADE
    Krippenrätsel: Die Gewinner sind ermittelt
    Mehr
  • 17.01.2018, LANDKREIS
    L.A. Squasher haben keine Chance gegen den Meister
    Mehr
  • 17.01.2018, STADE
    Stadeum-Parkplatz ist am Donnerstag gesperrt
    Mehr
  • 17.01.2018, STADE
    Besondere Gottesdienste am Abend
    Mehr
  • 17.01.2018, BUXTEHUDE
    A-Jugend: BSV-Mädels bleiben Tabellenführer
    Mehr
  • 17.01.2018, HARSEFELD
    Harsefeld Tigers liefern schwächstes Saisonspiel ab
    Mehr