13.12.2016, 09:19
Vergewaltigung in Buxtehude: Mutmaßlicher Täter gefasst
Leserbrief

BUXTEHUDE. Der mutmaßliche Vergewaltiger einer Buxtehuder Seniorin wurde festgenommen. Die Polizei kam ihm durch seinen Schuh und Zeugenhinweise auf die Schliche.

Tatort Viverstraße Buxtehude, Mittwoch, 7. Dezember, 14.45 Uhr: Nach bisherigen Ermittlungen klingelte der Täter an der Wohnungstür des Opfers. Die Seniorin öffnete und stellte fest, dass sie die Person nicht kennt. Sie wollte die Tür schnell wieder schließen, wurde jedoch von dem Täter in die Wohnung gedrückt, wo es anschließend zu einer Vergewaltigung kam. Der Mann entfernte sich nach der Tat unerkannt, er trug keine Maskierung.

Schuhbild führt zur Verhaftung

Am Sonnabend wurde im TAGEBLATT ein auffälliger Schuh veröffentlicht, den der mutmaßliche Täter getragen haben sollte. Anschließend gingen bei der Polizei konkrete Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen ein.

Der 39-jährige Mann, der sich illegal in Deutschland aufhält, wurde am Montagnachmittag in der Gemeinde Jork vorläufig festgenommen und in den Buxtehuder Polizeigewahrsam eingeliefert. Der 39-Jährige wird heute dem Haftrichter beim Amtsgericht Stade vorgeführt.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.05.2017, BUXTEHUDE
    Maritimes Wochenende in Buxtehude
    Mehr
  • 13.05.2017, BUXTEHUDE
    Besuch aus der Bretagne in Buxtehude
    Mehr
  • 06.05.2017, BUXTEHUDE
    Angrillen beim Late-Night-Shopping
    Mehr
  • 26.04.2017, BUXTEHUDE
    Jetzt wird die Satzung abgeschafft
    Mehr
  • 20.04.2017, BUXTEHUDE
    IBB: Virtuelles Studium made in Buxtehude
    Mehr
  • 17.04.2017, BUXTEHUDE
    Zwei Verletzte nach Unfall auf Bundesstraße 73
    Mehr
  • 06.04.2017, BUXTEHUDE
    Rewe Gierke zieht nach Ottensen um
    Mehr
  • 03.04.2017, BUXTEHUDE
    B 73 in Immenbeck nach Unfall gesperrt - fünf Verletzte
    Mehr
  • 31.03.2017, BUXTEHUDE
    Synthopol investiert 20 Millionen Euro
    Mehr
  • 22.03.2017, BUXTEHUDE
    Der Oscar für Dessous geht nach Buxtehude
    Mehr