17.03.2017, 18:51
Vier Bands vervollständigen das MAMF
Leserbrief
Kommentare

STADE. Die Organisatoren des MAMF veröffentlichten gestern vier Bands, die das Festival am Sonnabend, 2. September, zusammen mit den Künstlern von Madsen, Die Sterne und Pollyester komplettieren. Namentlich sind das: Schnipo Schranke, sookee, Locas In Love und Lake.

Namentlich sind das: Schnipo Schranke, also zwei deutsche Songwriterinnen, die schon im April 2016 im Alten Schlachthof in Stade zu Gast waren. Außerdem mit dabei: sookee – nicht nur Rapperin, sondern auch Aktivistin, die mit subversiven und feministischen Texten von sich reden gemacht hat. Locas In Love heißt weiter eine Band, die seit 13 Jahren gemeinsam Musik macht, in denen sie sieben Alben produziert hat. „Locas in Love waren eigentlich immer schon das perfekte Bindeglied zwischen Indie-Untergrund und Breitwand- Pop“, schreiben die Festivalmacher in ihrer Ankündigung. Außerdem bestätigt: die Pop-Formation Lake aus den Vereinigten Staaten, die ihren Wohnsitz vor einigen Jahren kurzerhand in die Wälder der Insel Whidbey Island verlegt hat, um sich voll und ganz auf die Kunst zu konzentrieren. Heraus kommt: Soft-Rock, der an die 1970er Jahre erinnert.

Durch das Programm führt Tex. Als Moderator der Musiksendung und Talkshow TV Noir, die über das Internet verbreitet wird, hat der Musiker sein Fachwissen und Unterhalterqualitäten unter Beweis gestellt. Schon seit einigen Wochen ist bekannt, dass Madsen den diesjährigen Headliner geben. Auch die Hamburger Jungs von Die Sterne sind mit von der Partie, ebenso wie die deutschen Discopunker von Pollyester.

Tickets

Karten kosten 35 Euro (plus Gebühren), Kinder bis 12 Jahre zahlen 10 Euro, Kinder bis 6 Jahre kommen kostenlos rein. Tickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen. Alle Informationen und Links im Internet:

www.muessenallemit.de

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.06.2017, HARBURG
    Lindenbergs Ex-Sekretär dankt
    Mehr
  • 23.06.2017, BALJE
    Natureum zeigt Naturschauspiele
    Mehr
  • 22.06.2017, BUXTEHUDE
    Lions unterstützen Chororgel-Projekt
    Mehr
  • 20.06.2017, GEEST
    Harsefelder Landfrauen öffnen ihre Gärten
    Mehr
  • 19.06.2017, STADE
    Seminarturnhalle: Tilman Oberbeck Trio
    Mehr
  • 16.06.2017, BUXTEHUDE
    Bilderbuchpreis „Buxtehuder Kälbchen“ geht an Dirk Hennig
    Mehr
  • 16.06.2017, BUXTEHUDE
    Buxtehuder Bulle: Auch ohne Autorin
    Mehr
  • 14.06.2017, HAMBURG
    Neues Musical: Mary Poppins schwebt nach Hamburg
    Mehr
  • 14.06.2017, STADE
    „Junges Theater“ geht in vierte Spielzeit
    Mehr
  • 12.06.2017, BUXTEHUDE
    Jugendsinfonieorchester begeistert in Buxtehude
    Mehr