15.08.2018
Der AfD-Vorstand will Rebell Jan Hensen loswerden

Bei einem außerordentlichen Kreisparteitag in der kommenden Woche will die AfD den Kritiker Jan Hensen aus dem Vorstand abwählen. Außerdem will die Partei Schadensersatz wegen der Flyer-Affäre von knapp 4000 Euro einfordern.

So können Sie weiterlesen: