24.07.2018
Ein Belgier forscht am Elbdeich

Während sich die Besucher leicht bekleidet am Krautsander Strand tummeln, watet Ken Schoutens in Gummistiefeln, mit Spaten, Zollstock und seinem Notizbuch in Richtung Wasser. Für seine Doktorarbeit betreibt der Belgier seit zwei Jahren Forschungsarbeit am und im Elbewatt.

So können Sie weiterlesen: