16.12.2019
Zehn-Stunden-Einsätze fürs DRK

Wenn in Drochtersen Blutspende ist, können schon mal an die 300 Menschen kommen. Um die alle nach dem Aderlass sattzubekommen, beginnt Gesa Hartlef bereits vier Tage vorher mit der Organisation. Das ist nicht das Einzige, was sie ehrenamtlich im DRK-Ortsverein wuppt.

So können Sie weiterlesen: