14.11.2020, 16:20
B 73: Autofahrerin bei Düdenbüttel schwer verletzt

DÜDENBÜTTEL. Auf der Bundesstraße 73 bei Düdenbüttel ist am Sonnabendnachmittag eine Autofahrerin schwer verunglückt. Sie ist mit ihrem Mitsubishi Colt gegen einen Baum geprallt und musste von den Rettungskräften mit schwerem Gerät befreit werden.

Um 14.42 Uhr gab die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle den Alarm. Die Feuerwehren aus Düdenbüttel, Himmelpforten und Hammah sowie die Notfallsanitäter des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes aus der Himmelpfortener Rettungswache und ein Notarzt des Stader Elbe Klinikums rückten aus. Sie fanden auf freier Strecke zwischen Düdenbüttel und Himmelpforten einen stark deformierten silbernen Mitsubushi Colt vor, der schräg auf der Fahrbahn in Richtung Düdenbüttel stand. Am Steuer saß eine Frau, die in dem Wrack eingeklemmt war. Sie hatte offenbar – in Fahrtrichtung Himmelpforten unterwegs – auf gerader Strecke die Kontrolle über den Kleinwagen verloren, war zunächst nach rechts in den Seitenraum geraten und dann offenbar beim Gegenlenken auf die Gegenspur gefahren. Im linken Seitenraum kollidierte sie mit einem Baum, der teilweise abbrach. Die Airbags hatten ausgelöst, die Frontschreibe war zertrümmert.

Mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät befreiten die Feuerwehrleute die schwer verletzte Autofahrerin. Nach der Erstversorgung durch Notfallsanitäter und Notarzt kam sie im Rettungswagen ins Stader Elbe Klinikum. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Außerdem sägten sie Äste vom Baumstamm, die die Fahrbahn blockierten, und unterstützten den Abschleppdienst beim Abtransport des Fahrzeugwracks.

Am Mitsubishi Colt entstand ein Totalschaden. Die Bundesstraße 73 musste für eine Stunde voll gesperrt werden. Es kam zu Rückstaus in beide Richtungen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.11.2020, BUXTEHUDE
    Autos in Buxtehude stehen in Flammen
    Mehr
  • 24.11.2020, BREMERVÖRDE
    Nach Auseinandersetzung unter Großfamilien: Zwei Männer wegen versuchten Mordes verhaftet
    Mehr
  • 24.11.2020, FREDENBECK
    Diesel-Diebe in Fredenbeck unterwegs
    Mehr
  • 24.11.2020, HAMBURG
    Frau attackiert verschleierte Muslimin
    Mehr
  • 24.11.2020, HAMBURG
    Brennendes Laub im Gleis legt U 2 teilweise lahm
    Mehr
  • 24.11.2020, SEEVETAL
    Seevetal: Fahrer fährt Wächter aus Ärger an
    Mehr
  • 23.11.2020, JORK
    Schwelbrand in einer Halle im Ostfeld in Jork
    Mehr
  • 23.11.2020, HAMBURG
    Mann verliert Kontrolle über Auto
    Mehr
  • 23.11.2020, HAMBURG
    Illegales Autorennen in Rahlstedt
    Mehr
  • 23.11.2020, HAMBURG
    Mädchen bei Unfall schwer verletzt
    Mehr