07.01.2021, 15:25
Unbekannte verwüsten Telefonzelle

WOHNSTE. Einen mehr als ärgerlichen Fall von Vandalismus bearbeitet derzeit die Polizeistation Sittensen. In der Nacht vom 29. auf den 30. Dezember haben Unbekannte an der Hauptstraße eine kleine Leihbücherei ins Visier genommen.

Aus der, von Wohnster Bürgern zum Büchertausch liebevoll umgebauten Telefonzelle, nahmen sich die Täter drei Bücher heraus und zündeten sie an. Ein brennendes Exemplar schmissen sie zurück in die Zelle. Durch das Feuer verrußten alle anderen Bücher. Sie mussten entsorgt werden. Auch die Telefonzelle wurde durch das Feuer beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf rund 300 Euro belaufen. Das geht aus einer Mitteilung des Sprechers der Polizeiinspektion Rotenburg, Heiner van der Werp, hervor. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 42 82/59 41 40 bei der Sittenser Polizeistation zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 29.01.2021, HAMBURG
    Weltkriegsbombe in St. Pauli entschärft
    Mehr
  • 28.01.2021, HAMBURG
    Fliegerbombe auf St. Pauli entdeckt
    Mehr
  • 28.01.2021, Hamburg
    18-Jähriger lebensgefährlich verletzt: Polizei sucht Zeugen
    Mehr
  • 28.01.2021, HOLLERN
    Bussard in Hollern gerettet
    Mehr
  • 28.01.2021, Scheeßel
    Radfahrer nach Kollision mit Trecker schwer verletzt
    Mehr
  • 27.01.2021, HAMBURG
    Mann rast mit 180 Stundenkilometern durch Hamburger Elbtunnel
    Mehr
  • 27.01.2021, Gnarrenburg
    Corona-Maßnahmen nicht beachtet: Polizei löst Party auf
    Mehr
  • 27.01.2021, Zeven
    Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter
    Mehr
  • 27.01.2021, Sittensen
    Verstoß gegen Corona-Regeln: Vier Männer in einem Auto
    Mehr
  • 26.01.2021, LANDKREIS HARBURG
    Unfall-Reihe nach Glätte auf der A 7
    Mehr