18.04.2017, 14:39
Werkakademie: Wo Jobsuche zum Job wird
Leserbrief

LANDKREIS. Zugegeben: Ein Vollzeitberuf ist es nicht. Aber in der Werkakademie in Stade ist es trotzdem Job der Teilnehmer, sich um einen Job zu bemühen. Das Projekt entwickelt Gruppendynamik – die zu hohen Vermittlungsquoten führt.

Vier mal die Woche à drei Stunden kommt Sönke Matthies in die Räumlichkeiten am Stader Pferdemarkt und das für insgesamt acht Wochen. Der 50-Jährige ist gelernter Schmelzschweißer und seit Ende letzten Jahres arbeitslos. „Jede Absage ist extrem demoralisierend“, sagt Matthies, der mit Hilfe der Werkakademie im Begriff ist, auf dem Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen.

Die Werkakademie des Jobcenters Stade wird vom Bildungswerk Niedersächsischer Volkshochschulen betrieben. „Zu Hause verschlurt man, wenn allein ist“, sagt Jobcoach Ulla Männich-Polenz. Das Projekt richtet sich an alle Kunden des Jobcenters, die Hilfeleistung beziehen: Vom frischgebackenen Akademiker bis zum 60-jährigen Langzeitarbeitslosen, vom ungelernten Mittdreißiger bis zur Frau in Scheidungssituation bemühen sich hier fast alle Alters- und Bildungsschichten um Jobs – eigenverantwortlich wohlgemerkt.

Die Erfolgsquote kann sich durchaus sehen lassen: Seit 2013 haben 1314 Teilnehmer das Programm durchlaufen. 470 davon sind direkt in diesen acht Wochen in sozialversicherungspflichtige Arbeit gekommen. „Vieles wird hier angeschoben, die positiven Nachwirkungen sind nicht messbar“, sagt Sandra Prozinski.

Mehr zur Werkakademie in Stade lesen Sie heute Abend im Abo-Bereich auf tageblatt.de und morgen in der Printausgabe vom TAGEBLATT.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.05.2017, AHLERSTEDT
    Plattschnacker fahren zum Entscheid nach Hannover
    Mehr
  • 30.04.2017, JORK
    Feuerwehren im Kreis setzen auf die Jugend
    Mehr
  • 29.04.2017, LANDKREIS
    Die Linke: Randy Orlovius will in den Landtag
    Mehr
  • 22.04.2017,
    Gastkolumne von Teja Adams - Unbedingt lesen*
    Mehr
  • 21.04.2017, LANDKREIS
    Zwei Motorrad-Liebhaber und ihre Ducatis
    Mehr
  • 14.04.2017, Landkreis
    Zehn Tipps für die Ostertage
    Mehr
  • 06.04.2017, SCHWINGERBAUM
    Bundesstraße 74 ist wieder frei
    Mehr
  • 05.04.2017,
    Neue TAGEBLATT-Mobilseite und E-Paper-App
    Mehr
  • 31.03.2017, Schwinge
    Korrektur: B 74 doch erst am 6. April wieder frei
    Mehr
  • 30.03.2017, FREDENBECK
    Bundesstraße 74: Bauarbeiten wahrscheinlich früher fertig
    Mehr