10.07.2019
In die Gänge kommen

Als Gängeviertel wurden in Hamburg besonders eng bebaute Wohnquartiere bezeichnet, deren Fachwerkhäuer nur durch schmale Straßen und die namensgebenden Gänge zwischen den Häusern zu erreichen waren. Warum ein Besuch lohnt.

So können Sie weiterlesen: