28.01.2020
Verkehrschaos in Süderelbe: Schuldzuweisungen statt Lösungen

Vor der Hamburger Bürgerschaftswahl hatte der Verein Süderelbe-Aktiv die Politiker aus dem Bezirk Harburg zur Podiumsdiskussion geladen, um zu erfahren, was die Bürger beim Thema Verkehr nach der Wahl am 23. Februar erwartet. Statt Ideen gab es vor allem Schuldzuweisungen.

So können Sie weiterlesen: