06.04.2020, 14:40
Mann bei Schießerei in Fischbek verletzt

FISCHBEK. Bei einer Schießerei in Fischbek am Freitagnachmittag hat sich ein 28-jähriger Man eine Schussverletzung im Oberschenkel zugezogen. Der Mann liegt mittlerweile in Harburg im Krankenhaus. Die Kripo ermittelt und sucht nun Zeugen des Geschehens in der Straße Waldschlucht.

Ein Zeuge hatte nach Angaben der Polizei gegen 15.30 Uhr einige Personen bei einer Auseinandersetzung beobachtet und kurze Zeit später auch mutmaßliche Schussgeräusche gehört.

Die alarmierten Einsatzkräfte konnten zwei tatverdächtige Männer, 26 und 33 Jahre alt, in der Nähe des Tatorts anhalten und vorläufig festnehmen. Im Bereich des Tatortes fanden die Beamten eine Blutspur sowie mehrere Patronenhülsen. Während des Einsatzes bekamen sie den Hinweis, dass ein Mann mit einer Schussverletzung in ein Krankenhaus in Harburg eingeliefert wurde. Der 28-Jährige erlitt eine Oberschenkelverletzung. Lebensgefahr besteht nicht.

Diensthund im Einsatz

Beim großräumigen Absuchen des mutmaßlichen Tatortes, bei der auch ein Diensthund eingesetzt wurde, fanden die Beamten eine Pistole, die derzeit kriminaltechnisch untersucht wird. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Tat und zum Tatablauf dauern an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Tatverdächtigen wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 0 40/4 28 65 67 89 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2021, HORNEBURG
    Kriminelle stehlen Geld im Betonwerk in Horneburg
    Mehr
  • 22.01.2021, HAMBURG
    Falscher Handwerker erbeutet Geld
    Mehr
  • 22.01.2021, LANDKREIS
    Sturmtief „Goran“ wirbelt den Kreis Stade durcheinander
    Mehr
  • 22.01.2021, JORK
    Unbekannte brechen in Jorker Vereinsheim ein
    Mehr
  • 22.01.2021, BUXTEHUDE
    Tierköder mit Rasierklingen in Buxtehude gefunden
    Mehr
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Hamburg: 40-Jähriger in Psychiatrie eingewiesen
    Mehr
  • 21.01.2021, HAMBURG
    Suche nach Häftling geht weiter
    Mehr
  • 21.01.2021, MARMSTORF
    Unter Drogen Autotransport gefahren
    Mehr
  • 21.01.2021, SCHEESSEL
    Scheeßel: 48-Jährige in Sparkasse überfallen
    Mehr
  • 20.01.2021, ESTORF/GRÄPEL
    Ölspur zieht sich durch Estorf und Gräpel
    Mehr