30.09.2020, 16:32
Mehrere Verletzte bei Brand

HAMBURG. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Farmsen-Berne sind am Mittwochmorgen mehrere Menschen verletzt worden.

Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Dachgeschosswohnung des Hauses im Zamenhofweg ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher sagte. Beim Eintreffen der Rettungskräfte machten sich mehrere Personen an einem Fenster der Wohnung bemerkbar. Die Feuerwehr rettete zwei Bewohner aus der Dachgeschosswohnung. Insgesamt vier Bewohner des Hauses wurden verletzt, darunter zwei Kinder. Nähere Angaben zu den Verletzten konnte die Feuerwehr zunächst nicht machen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.10.2020, HARBURG
    30-Jähriger mit Schussverletzung in Hamburg-Harburg gefunden
    Mehr
  • 24.10.2020, HAMBURG
    A7: Polizei findet tote Enten und ein Gewehr
    Mehr
  • 23.10.2020, MOORENDE
    Traktor in Moorende fängt Feuer
    Mehr
  • 23.10.2020, BUXTEHUDE
    Bagger in Buxtehude auf Abwegen
    Mehr
  • 22.10.2020, MOISBURG
    Moisburg: Traktorfahrer flüchtet nach Unfall
    Mehr
  • 22.10.2020, HAMBURG
    Autofahrer am Jungfernstieg müssen zahlen
    Mehr
  • 21.10.2020, HAMBURG
    Aggressionen bei Corona-Kontrollen durch Polizei
    Mehr
  • 21.10.2020, HORNEBURG
    Unbekannte zerkratzen Autos in Horneburg
    Mehr
  • 21.10.2020, NEU WULMSTORF
    Unfall auf der B 73: Autofahrer übersieht E-Bike
    Mehr
  • 21.10.2020, Hamburg
    Autobahnraststätte Stillhorn-West mit Messer überfallen
    Mehr