03.10.2018
Herbst 1943: Als Nazis einen Zwangsarbeiter in Stade ermordeten

Im Herbst 1943 war das Ende des Tausendjährigen Reiches längst absehbar. Um die polnischen Zwangsarbeiter zu disziplinieren, ließen die Nazis unzählige hinrichten. Einer von ihnen war Kasimir Zarski. Er wurde am 7. Oktober 1943 in Stade öffentlich gehängt.

So können Sie weiterlesen: