13.06.2018, 10:08
Langer Stau auf der A7: Sattelzug blockiert Elbtunnel
Leserbrief

HAMBURG. Ein übergroßer Schwertransporter mit einem Windradflügel ist am Mittwochmorgen vor dem Elbtunnel stecken geblieben und hat damit im morgendlichen Berufsverkehr für kilometerlange Staus in Richtung Norden gesorgt.

Die Ladung des Sattelschleppers überschritt die genehmigte Höhe von vier Metern deutlich, weshalb in der Nacht zum Mittwoch die Höhenwarnung ausgelöst wurde, wie die Polizei mitteilte.

Am Vormittag stauten sich die Fahrzeuge auf der Autobahn auf einer Länge von 16 Kilometern. Auch auf den Zufahrtsstraßen und Ausweichrouten wie etwa der Köhlbrandbrücke gab es nach Angaben der Leitzentrale erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Für die Einsatzkräfte stellte der feststeckende Lastwagen ein Dilemma dar. Er konnte den Tunnel nicht durchfahren, konnte auf der Autobahn auch nicht zurückfahren. Die Einsatzkräfte versuchte am Morgen zunächst, den Sattelzug gegen einen anderen, niedriger gelegten zu tauschen, um die Gesamthöhe zu verringern und dann doch noch durch den Tunnel zu kommen. Dies sei gescheitert, da der Ersatz-Sattelzug nicht mit dem 60 Meter langen Auflieger mit dem Windradflügel kompatibel war, sagte ein Polizeisprecher.

Anschließend sollte versucht werden, den Sattelzug näher an den Elbtunnel zu bewegen, wo etwas mehr Platz sei, um ihn zu abzustellen. Dann könne möglicherweise eine weitere Fahrbahn durch den Tunnel freigegeben werden. (dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.10.2018, HAMBURG
    A1 zwischen Hamburg und Bremen nach LKW-Unfall gesperrt
    Mehr
  • 18.10.2018, SÜDERELBE
    Flucht und Verfolgung mit Hubschrauber
    Mehr
  • 18.10.2018, CUXHAVEN / STADE
    Polizei gelingt Schlag gegen kriminellen Kurden-Clan
    Mehr
  • 18.10.2018, NEU WULMSTORF
    Unfall eines Achtjährigen: Zeugen gesucht
    Mehr
  • 18.10.2018, HAMBURG
    Hamburg: Polizei fahndet mit Foto nach Räubern
    Mehr
  • 18.10.2018, HAMBURG
    Fußgänger angefahren: Unfallursache wahrscheinlich Autorennen
    Mehr
  • 18.10.2018, NEU WULMSTORF
    Neu Wulmstorf: Diebstahl von Werkzeug: Täter gestellt
    Mehr
  • 18.10.2018,
    Razzia gegen Raddiebe
    Mehr
  • 18.10.2018, Buxtehude
    Fünf Autos in Buxtehude aufgebrochen
    Mehr
  • 18.10.2018, Hamburg
    Brand in Hamburger Untersuchungshaftanstalt
    Mehr